YAMAHA Avant Grand N1X mit Klickgeräusch

K
Klaviersüchtiger
Dabei seit
26. Feb. 2021
Beiträge
1
Reaktionen
0
Seit Mai 2019 bin ich fast zufriedener Besitzer eines YAMAHA Avant Grand N1X.
Mein Entschluss das YAMAHA N1X Hybrid Klavier zu kaufen, wurde dadurch beflügelt, dass die YAMAHA Werbung unter der Aussage: „Zwei Weltklasse – Klaviere in einem“ den Klang eines YAMAHA CFX Concert Grand und den eines Bösendorfer Imperial versprach.

Nicht zuletzt erwähnt die Bedienungsanleitung für das YAMAHA N1X Hybrid Klavier auch noch unter Voice 4 den Bösendorfer Grand Konzertflügel.

Beide Bösendorfer zeigen jeweils unter Voice 2 auf Cis3 und unter Voice 4 auf D3 störende Klick – Nebengeräusche, welche durch die YAMAHA-Niederlassung in Hamburg nach sorgfältiger Überprüfung als kein Mangel bezeichnet wurden, deshalb mein Instrument keinen Mangel aufweise und klanglich dem Referenzinstrument entspräche (O-Ton YAMAHA).

Ich habe in verschiedenen Klavier-Verkaufs-Geschäften YAMAHA N1X Hybrid Klaviere getestet. Wer hat ähnliche Erfahrungen erlebt?
 
Robinson
Robinson
Dabei seit
18. Jan. 2016
Beiträge
676
Reaktionen
368
Danke für den sehr interessanter Beitrag . Ich bin gespannt was dabei herauskommt.
Ich bin auch auf der Suche nach einem Hybridklavier .
 
Melegrian
Melegrian
Dabei seit
10. Juli 2018
Beiträge
2.521
Reaktionen
1.138
Auf Seite 13 der Bedienungsanleitung steht:

Es kann sein, dass Yamaha zur Verbesserung des Produkts die Firmware von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung aktualisiert. Überprüfen Sie daher unbedingt unsere Website auf Informationen zu letzten Release, und aktualisieren Sie die Firmware Ihres Instruments.

Hast Du denn das schon einmal überprüft?

Wenn die Störgeräusche nur bei den Voices vom Bösendorfer kommen, wird es wohl an den Samples liegen. Habe zwar kein Hybrid, doch eins innerhalb einer DAW hatte mal bei einem Ton so ein Nebengeräusch, dieses ließ sich bereits über die normalen Einstellungen wegfiltern.
Falls nicht, habe jetzt nicht alles gelesen, weiß somit nicht, was bereits zu den Grundfunktionen gehört und was nicht, oder was sich noch zusätzlich als App erwerben lässt, mit Hilfe eines Equalizers sollte sich die Frequenz des Störgeräusches eingrenzen und zumindest vermindern lassen.
 
Reiner Wolf
Reiner Wolf
Dabei seit
30. Mai 2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Wir haben noch schlimmeres zu berichten, wir haben nach 2,5 Jahren unser Yamaha N1X AvantGrand Hybrid Piano zurückgeschickt, es sollte der MicroChip gewechselt werden, also Kosten 1850 € + Arbeitstunden , Gott sei Dank haben wir unsere Versicherung gehabt. Bluetooth hat nach 1,7 Monate nicht richtig funktioniert, immer wieder Ausfälle. Jetzt haben wir unseren Hybrid zurück bekommen, mit ausgetauschtem MicroChip, bin gespannt wie lange das noch hält. Die Versicherung läuft noch bis zum 2024.
 
 

Top Bottom