where to buy Kopal-Lack?

G

Graf Lotus

Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
10
Reaktionen
3
guten Tag, durch mitlesen erfuhr ich, daß hier doch bei einigen wenigen der Kopal-Lack bekannt ist. Leider bekomme ich bei meinem Lieferanten Kremer keinen mehr, weil sein Lieferant keinen mehr herstellt.

Kennt jemand noch Bezugsquellen für Kopal-Lack?

mfG
 
G

Graf Lotus

Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
10
Reaktionen
3
...der nur so einen Markenkrempel verkauft und vermutlich selbst nicht weiß, was drin ist. Bei diesen Fertigproduktefirmen muss man sehr vorsichtig sein. Die panschen i.d.R. alles zusammen, was gerade billig ist. Nicht umsonst unterschlagen sie die Angabe der Inhaltsstoffe.

Ich weiß über meine Farbmittel gern bescheid und mische mir Farben und Lacke auch selbst. Deshalb kaufe ich lieber bei Kremer, wo ich Auskunft vom Chemiker und einer Diplomrestauratorin bekomme. Dort habe ich übrigens für richtigen, ölverkochten Kopal-Lack die Hälfte bezahlt.

Und richtige Restauratoren kaufen in so einem "Fachhandel" auch nicht ein. Allein schon der Begriff "Restauration" (eine Gaststätte!) auf der Webseite verrät jedem echten Restaurator, daß hier wochenendfortgebildete Möbelauffrischer bedient werden. :-) Der Fachbegriff heißt nunmal Restaurierung. So billig das klingen mag: allein an diesem einen Begriff lassen sich i.d.R. schon Laien von Fachleuten unterscheiden.

Tut mir leid für die Breitseite, aber du hast ja mit deiner Erstfrage quasi suggeriert, daß ich mich nicht informiere. Das Gegenteil ist der Fall. Hier war mal ein User namens @klavierrestaurator aktiv, ist aber scheinbar futsch. Der hatte einige Fachkenntnisse diesbezüglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom