Wer findet diesen Interpreten heraus?

F

FrankB

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
9
Reaktionen
1
Und hier die zweite härtere Nuss. Es geht um die Einspielung von Beethovens 5. Klavierkonzert, Es-Dur, dessen 2. Satz im Film "Picknich am Valentinstag" benutzt wurde. Hier hat ihn jemand (frecherweise) in voller Länge hochgeladen:
Wer spielt da (ab 1:43:30)? Ich hatte zuerst Backhaus, später Kempff in Verdacht. Letzterer könnte es sein, aber die Einspielungen, die ich gefunden habe, unterscheiden sich von der im Film, wenn auch nicht stark.
Sehr gut festmachen kann es z. B. an einem im Verlauf leicht missglückten Triller, der zunächst sehr ähnlich, aber dann beim eigentlichen Trillern mit der oberen Note begonnen wird (das tut Kempff und auch kaum ein anderer Pianist der untersuchten Einspielungen nicht).
Triller ab 1:44:30, Beethoven ab 1:43:30 bis zum Ende.
Vielleicht erkennt jemand den/die PianistIn ja auch einfach vom Hören? Die Einspielung muss bis 1975 geschehen sein, da wurde der Film gedreht.
Bin gespannt, und danke für jeden Versuch!
 
mberghoefer

mberghoefer

Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.106
Reaktionen
1.499
nicht Istan Antal? (gest.1978)

 
Zuletzt bearbeitet:
F

FrankB

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
9
Reaktionen
1
Volltreffer! Nicht zu fassen. Hier ist der 2. Satz, und der Triller passt zu 100%.
Das haut mich um! Meinen allerbesten Dank!
 
mberghoefer

mberghoefer

Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.106
Reaktionen
1.499
ja hatte erst das falsche video verlinkt. war aber nicht so schwierig rauszufinden, ich glaube bei imdb oder wikipedia stands.
Das ist tatsächlich exakt die Aufnahme, die im Film verwendet wurde, inklusive Knackser kurz nach dem Triller :)
 
F

FrankB

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
9
Reaktionen
1
In der imdb nicht, der Eintrag im englischen wikipedia muss gemacht worden sein, nachdem ich das letzte Mal "groß-recherchiert" habe... Naja, sicherlich keine der ganz großen Interpretationen, aber die zu 100% passende. Freue mich sehr über die Lösung eines langewährenden Rätsels!
 
 

Top Bottom