Viva Espanha

thmek

thmek

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
36
Reaktionen
4
Angst!

Daß ein Anwalt gelegentlich die Dinge etwas, sagen wir: "sehr parteiisch" sieht, kommt vor und ist letztendlich Bestandteil seiner Aufgabenbeschreibung.

Daß eine Staatsanwaltschaft für Ruhestörung + angenommene Körperverletzung von mehrjähriger Gefängnisstrafe träumen kann, sehe ich jedoch als Hinweis auf einen Mangel im Rechtssystem.

Spanischer Pianistin drohen sieben Jahre Haft wegen Lärmbelästigung - SPIEGEL ONLINE

Gruß
thmek
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.680
Reaktionen
6.765
Bei so manchem Musiker fände ich 's gut, wenn man den 'mal sieben Jahre aus dem Verkehr ziehen würde.

CW
 
R

Rebecca

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
191
Reaktionen
38
Wieso eigentlich España in portugiesischer Schreibweise...?
 
C

Curby

Guest
Ja schon gesehen. Gut, in Deutschland hätte das natürlich keinen Erfolg, zum Glück. Aber ich kann mir auch schwer vorstellen, dass das in Spanien funktionieren wird. Die Strafe ist einfach lächerlich.

Am besten ist ja:
"Für die Eltern der Angeklagten fordert die Staatsanwaltschaft demnach ebenfalls je siebeneinhalb Jahre Haft, weil sie das Klavierspiel gefördert hätten." :confused:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Stechbein

Stechbein

Dabei seit
März 2013
Beiträge
168
Reaktionen
3
Auch sollte der Hersteller des Klaviers empfindlich bestraft werden, wo er doch die Lärmbelästigung mittels seiner Höllenmaschine überhaupt erst möglich gemacht hat!
 
 

Top Bottom