Viscount Cantorum Duo

  • Ersteller des Themas Clavissima55
  • Erstellungsdatum
C

Clavissima55

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
205
Reaktionen
35
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Keyboardorgel? Ich dachte an Viscount Cantorum Duo mit zwei Manualen, bei der die Fußpedale getrennt von der Fingertastatur ist, wodurch man sie recht einfach von einem Aufstellort zum anderen tragen kann.
Die Pedaleinheit ist aber 135 cm breit, was zu Hause problematisch ist:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lübeck

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
363
Reaktionen
80
Wofür möchtest du die E-Orgel eigentlich verwenden?
 
C

Clavissima55

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
205
Reaktionen
35
muß es ein AGO-Pedal sein?
Ein paralleles BDO-Pedal von C-f' ist 125cm breit.
oder hier.
oder wenn es von Viscount sein soll 118cm.
Danke! Was ist AGO bzw. BDO?
Das Viscount 32-Tastenpedal hat noch das hohe f und fis. Ich weiß nicht, ob ich die brauche. Ich möchte Alte Orgelmusik spielen, Sweelinck und so.
Ich kenne mich mit Orgel ja nicht aus, spiele Klavier und Virginal, habe also eine Frage und bitte um ernsthafte Beantwortung:
In welchem Oktavbereich liegen die Baßpedale? Große eingestrichene Oktav (=C1bis H1 in SPN) und große Oktav (=C2 bis H2 in SPN)?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lübeck

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
363
Reaktionen
80
Wenn du allerdings auch irgendwann andere Musik spielen möchtest, kann sich ein größerer Pedalumfang sicherlich lohnen. Hast du eigentlich auch Unterricht und Zugang zu einer Pfeifenorgel mit Pedal?
 
C

Clavissima55

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
205
Reaktionen
35
Danke Dir! Ja, ich kann Unterricht nehmen. Die Übeorgel zu erreichen ist aber leider recht zeitaufwändig.
 
L

Lübeck

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
363
Reaktionen
80
Ich würde dir empfehlen auch auf Ebay nach gebrauchten E-Orgeln zu suchen. Da gibt es manchmal echte Schnäppchen.
 
C

Clavissima55

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
205
Reaktionen
35
Ich würde dir empfehlen auch auf Ebay nach gebrauchten E-Orgeln zu suchen. Da gibt es manchmal echte Schnäppchen.
Ich dachte, bei e-Orgeln ist immer das Fußteil und das Handteil verbunden? Genau das wollte ich aus Transportabilitätsgründen eben nicht. Die Fingertastatur von Viscount Cantorum Duo kann man auf einen Tisch stellen. Unter dem Tisch wird es aber schwierig, denn die Fußeinheit ist zu breit. Eventuell bliebe die nicht isolierte Garage als Aufstellort. Weil die Fußeinheit so breit ist und mein haus bereits komplett eingerichtet ist, vertage ich das Orgelspiel seit Jahren. Am Orgelspiel mag ich ja gerade die Bässe im Pedal und natürlich die zahlreichen Registrierungsmöglichkeiten. Truhenorgeln sind kompakt gebaut, aber zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

L

Lübeck

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
363
Reaktionen
80
Eigentlich müsste das bei jeder E-Orgel mit anständigem Pedal so sein, da ein Transport sonst wirklich sehr schwer wäre.
 
C

Clavissima55

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
205
Reaktionen
35
Ich las bei einer Digitalorgel, daß originale Orgelklänge aufgenommen wurden und in höchst möglicher Qualität an der digitalen Orgel ausgegeben werden. Vielelicht war das die Viscount Cantorum Duo. Auf alle Fälle scheint sie eine Drckpunkttastatur zu haben.
 
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
M Orgel-Forum 6
T Orgel-Forum 20
H Orgel-Forum 0
 

Top Bottom