Thierry de Brunhoff - meine Referenz für Chopins Nocturnes

  • Ersteller des Themas Wiedereinaussteiger
  • Erstellungsdatum
Wiedereinaussteiger
Wiedereinaussteiger
Dabei seit
1. Feb. 2011
Beiträge
2.039
Reaktionen
1.136
Gestern nachmittag über einen YouTube-Upload gestolpert, der mich instantan fansziniert hat.

Bis dato hatte ich über lange Jahre referentiell eine französische Pianistin mit ihrer Kompletteinspielung der 21 Nocturnes, aber Thierry de B's Einspielung finde ich noch wieder schöner. (Ich habe noch nicht alles gehört.)

Er beschäftigt einen wundervollen, glockigen Bechstein-Flügel.
Hört bei Interesse selbst.

(20) Thierry de Brunhoff plays Chopin -- Complete Nocturnes - YouTube
 
Klafina
Klafina
Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.947
Reaktionen
6.908
Interessant: Schüler von Cortot und Edwin Fischer, Sohn von Jean und Cécile de Brunhoff.
Ich hatte noch nie von ihm gehört.
 
Klafina
Klafina
Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.947
Reaktionen
6.908
Wiedereinaussteiger
Wiedereinaussteiger
Dabei seit
1. Feb. 2011
Beiträge
2.039
Reaktionen
1.136
Mir war bei ein wenig Recherchieren noch aufgefallen, dass er ca. ein Jahr nach dieser Aufnahme mit 40 seine Pianistenlaufbahn endete und ins Kloster ging. Wenn er noch lebt, dann ist er hoch in seinen 80ern.

Der Mann hat keinen Wikipedia-Eintrag. Was sich bedarfsweise ändern ließe... :-P
Ist ein Kandidat meiner virtuellen Sammlung von Grenzgängern und ungewöhnlichen Menschen.
 
Klafina
Klafina
Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.947
Reaktionen
6.908
Mir war bei ein wenig Recherchieren noch aufgefallen, dass er ca. ein Jahr nach dieser Aufnahme mit 40 seine Pianistenlaufbahn endete und ins Kloster ging. Wenn er noch lebt, dann ist er hoch in seinen 80ern.

Der Mann hat keinen Wikipedia-Eintrag. Was sich bedarfsweise ändern ließe... :-P
Ist ein Kandidat meiner virtuellen Sammlung von Grenzgängern und ungewöhnlichen Menschen.
In der englischen Wikipedia schon.


Da hier kein Todesdatum genannt wird, wird er wohl noch leben.

Auf frz. Websites findet man alle möglichen Infos. Es gibt anscheinend nur wenige Menschen, die mit ihm Kontakt haben, aber es gibt sie.
Zu seinem 80. Geburtstag gab es eine Einspielung auf France Musique.

 
 

Top Bottom