Suche einen fingerfertigen Pianisten

  • Ersteller des Themas Pianofolterissimo
  • Erstellungsdatum
P

Pianofolterissimo

Dabei seit
6. Aug. 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Tag auch.
Ich suche einen Pianisten, der die Herausforderung nicht scheut und mir beweist, dass dies tatsächlich möglich ist:

[video=youtube;UWeClvBNQno]http://www.youtube.com/watch?v=UWeClvBNQno[/video]​

Notation Download (.pdf) [1.51 MB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.pdf
Audio Download (.mid)[46.73 KB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.mid
Audio Download (.wav)[40.34 MB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.wav
Video Download (.mp4)[35.47 MB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.mp4

Ich mag das Stück, aber insbesondere so um 1:27 beginne ich zu bezweifeln, dass meine rechte Hand das jemals hinkriegen könnte...
 
C

chiarina

Guest
Lieber Roman,

das ist für viele hier locker möglich, sogar vom Blatt. :p Man nennt die Dinger, vor denen du dich graust, Tremoli und vielleicht hast du bis jetzt keinen Klavierunterricht gehabt oder noch nie solche Figuren gespielt. Dann kann das schon schwierig sein, da gebe ich dir absolut Recht.

Als Beispiel für schwierige Tremoli hier mal ein Stück von Liszt, "Isoldens Liebestod" aus der Oper "Tristan und Isolde" von Richard Wagner. Liszt hat das Stück für Klavier arrangiert:

http://conquest.imslp.info/files/imglnks/usimg/9/9e/IMSLP01066-Wagner_-_Isolde_Liebestod_PR.pdf

Ein Forumsmitglied, gerade 15 Jahre alt, hat es eingespielt:

https://www.clavio.de/forum/einspie...der/14285-wagner-liszt-isoldes-liebestod.html

Gib doch mal im Forum "Klavierspielen &Klavierüben" Tremolo ein, dann wirst du sicher fündig. Ich würde die Tremoli erst mal nicht forte üben und sie werden mit einer Art Schüttelbewegung aus dem Ellenbogengelenk gespielt, wie als würdest du einen Türknauf umdrehen und das eben flatternd leicht und schnell.

Liebe Grüße und viel Erfolg!

chiarina
 
Destenay

Destenay

Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Tag auch.
Ich suche einen Pianisten, der die Herausforderung nicht scheut und mir beweist, dass dies tatsächlich möglich ist:

[video=youtube;UWeClvBNQno]http://www.youtube.com/watch?v=UWeClvBNQno[/video]​

Notation Download (.pdf) [1.51 MB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.pdf
Audio Download (.mid)[46.73 KB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.mid
Audio Download (.wav)[40.34 MB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.wav
Video Download (.mp4)[35.47 MB]: Roman Sutter - Heil Dir Helvetia.mp4

Ich mag das Stück, aber insbesondere so um 1:27 beginne ich zu bezweifeln, dass meine rechte Hand das jemals hinkriegen könnte...

Hey was isch los! allso machsch jetzt en Widz, das isch doch eifach zspile, dinni Hand griegt das scho häre,muesch halb e bitzli üebe:D führ was brursch du do e fingerfeertige Pianischt:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

Pianofolterissimo

Dabei seit
6. Aug. 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Lieber Roman,

das ist für viele hier locker möglich, sogar vom Blatt. :p Man nennt die Dinger, vor denen du dich graust, Tremoli [...] und sie werden mit einer Art Schüttelbewegung aus dem Ellenbogengelenk gespielt, wie als würdest du einen Türknauf umdrehen und das eben flatternd leicht und schnell.

Liebe Grüße und viel Erfolg!

chiarina
Ich muss sagen, das enttäuscht mich jetzt doch etwas...
Zwar ist es richtig, dass ich solche "Tremoli" noch nie gespielt habe und auch sonst etwas eingerostet bin (die einzige Klaviatur, auf welcher ich in letzter Zeit noch regelmässig rumhacken kann, ist am Computer angeschlossen, und das klingt nicht nur nicht sonderlich schön sondern hilft auch nicht beim Notenlesen :P), aber als ich eine meiner ehemaligen Klavierlehrerinnen mit den Noten konfrontierte, wusste die nicht mal, was die "Dinger" sind, geschweige denn, wie man sie spielt.
Da hab' ich etwas komplizierteres erwartet. xD

Danke, werd's mir bei Gelegenheit etwas genauer anschauen.
Du weisst nicht zufällig eine Aufname auf Youtube oder sonstwo, wo man die Tremoli gut sieht?

(Übrigens, Roman Sutter war der Komponist, nicht ich. Oder seh' ich schon aus als hätte ich anderthalb Jahrhunderte auf dem Buckel? ;) )

Hey was isch los! allso machsch jetzt en Widz, das isch doch eifach zspile, dinni Hand griegt das scho häre,muesch halb e bitzli üebe:D führ was brursch du do e fingerfeertige Pianischt:D
Ok, mues mi korrigiere: I bruuch en Pianischt wo fingerfärtiger isch, als ich. (Isch anschinend nid wiitr schwär. :P)
 
Destenay

Destenay

Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Ich muss sagen, das enttäuscht mich jetzt doch etwas...
Zwar ist es richtig, dass ich solche "Tremoli" noch nie gespielt habe und auch sonst etwas eingerostet bin (die einzige Klaviatur, auf welcher ich in letzter Zeit noch regelmässig rumhacken kann, ist am Computer angeschlossen, und das klingt nicht nur nicht sonderlich schön sondern hilft auch nicht beim Notenlesen :P), aber als ich eine meiner ehemaligen Klavierlehrerinnen mit den Noten konfrontierte, wusste die nicht mal, was die "Dinger" sind, geschweige denn, wie man sie spielt.
Da hab' ich etwas komplizierteres erwartet. xD

Danke, werd's mir bei Gelegenheit etwas genauer anschauen.
Du weisst nicht zufällig eine Aufname auf Youtube oder sonstwo, wo man die Tremoli gut sieht?

(Übrigens, Roman Sutter war der Komponist, nicht ich. Oder seh' ich schon aus als hätte ich anderthalb Jahrhunderte auf dem Buckel? ;) )


Ok, mues mi korrigiere: I bruuch en Pianischt wo fingerfärtiger isch, als ich. (Isch anschinend nid wiitr schwär. :P)

suechs n lehrer, i verstand nit warum du fir das en Pianischt bruuchsch oder ischs für es Konzäärtli
Tschau
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
C

chiarina

Guest
Da hab' ich etwas komplizierteres erwartet. xD

Danke, werd's mir bei Gelegenheit etwas genauer anschauen.
Du weisst nicht zufällig eine Aufname auf Youtube oder sonstwo, wo man die Tremoli gut sieht?

(Übrigens, Roman Sutter war der Komponist, nicht ich. Oder seh' ich schon aus als hätte ich anderthalb Jahrhunderte auf dem Buckel? )

Lieber Pianofolterissimo (also DER Nick zeugt von jede Menge Humor!!! :D ),

mir war klar, dass du nicht der Komponist bist. :p Die falsche Anrede muss auf hoffentlich kurzfristige geistige Verwirrung meinerseits zurückzuführen sein. :p

In diesem Faden findest du mehr:

https://www.clavio.de/forum/klavierspielen-klavierueben/13113-tremolo.html#post199806

Zu sehen und zu hören sind solche Tremoli z.B. hier, vom Forumsmitglied Stilblüte eingespielt ( ab 1:50):

Beethoven - Sonate op. 13 c minor, "pathétique", 1st movment - YouTube (linke Hand)

und ab 4:20 auch rechts, allerdings nur in Oktaven.

Beim Liebestod kannst du sicher selbst mal recherchieren, um eine Nahaufnahme zu bekommen.

Also: ran an die Tasten! :p

Liebe Grüße

chiarina
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.911
Reaktionen
7.072
Was is ´n das für ´ne Musik??
Da rollen sich ja einem die Fußnägel auf! Interessant, womit sich die Leute in ihrer Freizeit so beschäftigen...

So etwas spielt doch normalerweise nur die Hauskapelle von dem Verein, vor dem ich mich vor vierzig Jahren erfolgreich gedrückt habe.
CW
 
 

Top Bottom