Stagepiano oder E-Piano

mos

mos

Dabei seit
6. Jan. 2009
Beiträge
524
Reaktionen
1
Bin ja neu an den Tasten. Momentan habe ich erstmal ein Casio WK500, sollte ich beim Klavier bleiben, was ich sehr hoffe, dann werde ich mir aber ein anderes Instrument kaufen.

Ein richtiges Klavier aus Holz scheidet aus, da mein Proberaum in einem unbeheizten Keller ist und die Temperatur und Luftfeuchtigkeitsbedingungen vermutlich für ein Klavier nicht gerade gut wären.

Wenn ich jetzt mal so verschiedene Stagepianos oder E-Pianos namhafter Hersteller vergleicht, finde ich, dass ich bei gleichem Geldaufwand bei einem Stagepiano mehr bekomme. Gut, das E-Piano sehr halt eher aus, wie ein richtiges Klavier, aber beim Stagepiano habe ich viel mehr Ausstattung.

Wie seht ihr das. Also ich meine so in der Preisklasse zwischen 1500 - 2500 Euro. Ich hänge nicht unbedingt an der Klavieroptik. Wenn ich schon kein richtiges Klavier haben kann, dann muss das elektronische auch nicht unbedingt so aussehen, wie ein Holzklavier.

Ich glaube, Roland, Kwai oder Yamaha haben in der höheren Preisklasse einiges zu bieten.
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
101
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
mos

mos

Dabei seit
6. Jan. 2009
Beiträge
524
Reaktionen
1
Also, ich meine die, die aussehen, wie ein richtiges Klavier und halt Stagepianos.
 
 

Top Bottom