Sarabande ( ? ) aus dem Bachfilm mit Ulrich Thein gesucht

F

Frau Bach

Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo,

seit ich den vierteiligen Film über Johann Sebastian Bach mit Ulrich Thein in der Hauptrolle gesehen habe, würde ich gerne wissen, was das für ein Werk gewesen ist, welches in dem zweiten Teil gespielt wurde, als Bach an dem Grab seiner Frau kniet und trauert.

Dieses Werk hat mich zutiefst bewegt und ich wüsste gerne die genaue Bezeichnung von selbigem. :wink:

Meiner Meinung nach muss das Stück eine Sarabande sein, so hört es sich für mich jedenfalls an, doch in dem Punkt bin ich mir keineswegs sicher.

Vielleicht kann mir da jemand weiter helfen. Das Werk würde ich gerne selbst spielen.
 
Heglandio

Heglandio

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
497
Reaktionen
0
Ich liebe auch diesen beklemmenden Sound der Sarabanden! Die haben Überdurchschnittlich viele verminderte Akkorde, die das ganze mit einem relativ künstlichen Effekt versehen.

Nocturnes sind da die moderneren Varianten mit den vielen verminderten Klangfarben!


Hier findest du Midi-files mit den Sarabanden:

http://www.angel.ne.jp/~kcn/?.midi1b
 
F

Frau Bach

Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
65
Reaktionen
0
Zitat von Heglandio:
Ich liebe auch diesen beklemmenden Sound der Sarabanden! Die haben Überdurchschnittlich viele verminderte Akkorde, die das ganze mit einem relativ künstlichen Effekt versehen.

Nocturnes sind da die moderneren Varianten mit den vielen verminderten Klangfarben!


Hier findest du Midi-files mit den Sarabanden:

http://www.angel.ne.jp/~kcn/?.midi1b
Danke für den Link ... ich selbst suche mich schon halbt tot im Netz, vielleicht werde ich ja bei deinem Link fündig. :wink:

Naja, mittlerweile bin ich zu der Ansicht gekommen, dass das Werk vielleicht doch keine Sarabande ist ... Hm ... :?

Auf jeden Fall ist jetzt erst mal das Suchen angesagt ...
 
F

Frau Bach

Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
65
Reaktionen
0
Nochmal ich ...

Ich habe durchaus ein paar Stücke gefunden, die in Frage kommen könnten.

Hm, scheinbar muss ich meinen altersschwachen Videorekorder doch noch mal irgendwie zum Laufen bringen, damit ich mir das Video ansehen kann (wenn das Video es noch tut) dann habe ich ja Gewissheit.

Anders komme ich bei der Suche nicht wirklich voran .. :roll:

Wobei ich fast der Meinung bin, dass es das Stück "Largo e spiccato" aus dem "Concerto D Minor" (BWV596) sein könnte ... :?:

Nur leider habe ich das "Original" auch nicht mehr so wirklich im Ohr ... :?
 
 

Top Bottom