Purcell: Come, ye Sons of Art

Dieses Thema im Forum "Einspielungen unserer Forum-Mitglieder" wurde erstellt von J. S. Schwach, 2. Sep. 2019.

  1. J. S. Schwach
    Offline

    J. S. Schwach

    Beiträge:
    361
    Wir verlassen die ausgetretenen Pfade und gehen ins Jahr 1694. Wir ziehen uns die Partitur und rätseln, was wir damit anfangen können. Erleichtert finden wir die Cembalostimme, um uns dann über die unbekannte Melodie zu wundern. Wir haben den Generalbass entdeckt... :014:

    Nachdem wir diese Probleme aussortiert haben, müssen wir nur noch herausfinden, wie man 3 Stimmen mit 5 Fingern spielt. :004:

    Teil I: Melodiestimme
    Teil II: Cembalostimme (Generalbass)


    View: https://www.youtube.com/watch?v=IR8BjQJbdsU
     
    Ferdinand und Peter gefällt das.
  2. Gymnopedie
    Offline

    Gymnopedie

    Beiträge:
    264
    Das wäre mein Zweitpiano für Ragtime...;-)
     
  3. J. S. Schwach
    Offline

    J. S. Schwach

    Beiträge:
    361
    Bj. 1902. Als Restaurationsobjekt ein Grenzfall, meinte der Klavierbauer.