Piano and Bass - Come Rain Or Come Shine

  • Ersteller des Themas Tastenjunkie
  • Erstellungsdatum
Tastenjunkie

Tastenjunkie

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.263
Reaktionen
793
Liebe Freunde der gehobenen Unterhaltungsmusik mit amateurhaftem Kunstanspruch!

Hier nochmal ein "Standard" vom Duo aus Piano und Kontrabass:

https://soundcloud.com/tj76/piano-and-bass-come-rain-or-shine

Diesmal kein "Alltime-Hit", aber einige dürften das Stück trotzdem kennen...

Ich wäre in meiner Improvisation eigentlich gerne etwas virtuoser gewesen, aber gut, man kennt ja mittlerweile sein Grenzen. Und der einzige schnelle Lauf bei 02:24 ging sogar noch daneben, allerdings ohne das Timing zu versauen....

Viel Spaß damit!

LG

TJ
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.680
Reaktionen
6.763
Alles sehr solide, wie immer, kann man sich gut anhören, swingt.

Und der Bass ist leider wieder zu schwach aufgenommen. Das ist so kein Duo mit zwei gleichwertigen Spielern. Spielt der denn unplugged? So ein 50-Watt-Transistorkoffer könnte helfen.

CW
 
Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.660
Reaktionen
2.309
Ja, der Bass ist leider ziemlich im Hintergrund. Aber insgesamt stimmig.
Es war zwar nicht gefragt, aber Deine Autumn Leaves Version hat mir auch gut gefallen. Nicht nur, weil das eines meiner Lieblingslieder ist.
 
Tastenjunkie

Tastenjunkie

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.263
Reaktionen
793
Und der Bass ist leider wieder zu schwach aufgenommen. Das ist so kein Duo mit zwei gleichwertigen Spielern. Spielt der denn unplugged? So ein 50-Watt-Transistorkoffer könnte helfen.
Leider wahr! Ich zitiere mich selbst vom letzten mal (ist die gleiche Session mit gleichen Aufnahmebedingungen):
Der Bass-Sound ist leider etwas zu dumpf geraten, deshalb am besten mit guten Kopfhörern oder über voluminöse Boxen anhören. Ich habs mit dem Pocket-Recorder aufgenommen, da war auch hinterher beim (einspurigen!) Abmischen nicht mehr rauszuholen...
...natürlich war der Bassist verstärkt, er hatte so einen kleinen runden Verstärker, der auch auf den Boden abstrahlt (ich glaube, die werden von Kontrabassisten gerne verwendet, weil sie für ihr geringes Gewicht relativ viel leisten und gut klingen). Wahrscheinlich war die Position des Digitalrekorders nicht optimal. Wenn ich mit Audacity versucht habe, den Bass lauter zu machen, wurde er gleich sehr wummerig, das war dann auch nicht besser... Ich hoffe, Du hast es nicht über billige kleine PC-Boxen angehört, darüber oder über schlechte KH klingt es sicher tatsächlich sehr dürftig...

Danke für das Feedback!

TJ
 
 

Top Bottom