Pianino mit Stummschaltung

  • Ersteller des Themas michael99
  • Erstellungsdatum
M

michael99

Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute,

ich werde mir demnächst ein neues Klavier zulegen. Meiner Familie zuliebe werde ich mich um eine Stummschaltung bemühen müssen - obwohl ich das ein bisschen als Stilbruch sehe.
Ein Flügel mit Stummschaltung scheidet aus Kostengründen und Modell-Auswahl am Markt aus.

Allerdings will ich ein sehr hochwertiges Pianino kaufen da es das Letzte sein soll das ich erwerbe.
Mein Stimmer und Händler hat z.B. Steigräber als HighEnd Pianino und sagt, daß er ohne Probleme eine Stummschaltung einbauen kann (von Korg)

Meine Fragen sind nun:
1) Verändert der Einbau dieser Stoppleiste nicht den Auslösepunkt und nimmt der Mechanik etwas von ihrer feinfühligkeit ??

2) kennt jemand das Korg System und kann die Qualität beurteilen.

3) Allg. Meinung zu Steingräber


danke

Michael
 
W

Windir

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
284
Reaktionen
0
naja, Korg ist wohl nicht so die topware, Roland und Yamaha/kawai sind da qualitativer
 
Hartwig

Hartwig

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
104
Ich möchte mich da Windir anschließen. Habe mich deshalb für Clavinova von Yamaha entschieden.

Gruß Hartwig
 
 

Top Bottom