Neue Geigen gewinnen Blindversuch. Stradivari klingt nicht besser.

hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.965
Reaktionen
8.139
Der Blindversuch ist von vornherein Quatsch.

Im ersten Durchgang durfte jeder Geiger 1 Minute auf einem Instrument spielen, im zweiten 20 Minuten.

Jeder halbwegs Bewanderte weiß, daß man viel länger braucht, um ein Instrument und seine Klangmöglichkeiten kennenzulernen und die "Connection" zu ihm zu bekommen.

Und es ist bekannt, daß Stradivaris auch mal erstmal etwas spröde und störrisch sein können, wenn man nicht gewohnt ist, auf ihnen zu spielen.

Ab in die Tonne mit dem Test, nicht aussagekräftig.

(Was nicht heißen soll, daß nicht tatsächlich bestimmte alte Geigen überbewertet sind.)

LG,
Hasenbein
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.915
Reaktionen
7.082
Sehr schön, wenn mit uralten Mythen ´mal aufgeräumt wird. Auch wenn der Test wissenschaftlichen Ansprüchen nicht genügt, ist doch klar: Legenden ernähren sich aus der Umwelt und nicht von Fakten.
CW
 
A

Anatol Analogon

Dabei seit
6. Nov. 2011
Beiträge
1.174
Reaktionen
22
Sehr schön, wenn mit uralten Mythen ´mal aufgeräumt wird. Auch wenn der Test wissenschaftlichen Ansprüchen nicht genügt, ist doch klar: Legenden ernähren sich aus der Umwelt und nicht von Fakten.
CW

Das Problem ist doch allgemein (und das ist schon länger bekannt) nicht das Instrument sondern der Mensch, der es malträtiert. Insofern liefert der Artikel höchstens ein Häufchen Halbwissen für Kamingespräche.
 
 

Top Bottom