Mozart KV 488, Bärenreiter 4740a Klavierauszug-merkwürdige Stelle

LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Hi all,

habe eine kurze Frage zu folgenden Noten:

Mozart KV 488, Klavierauszug (Hermann Beck), Bärenreiter-Ausgabe 4740 a
(es sind diese roten Dinger wo außen in einem weißen Kreis draufsteht „Urtext der neuen Mozart-Ausgabe“ ) :

In Takt 190 des 3. Satzes (mit diesem Takt beginnt Seite 41) steht beim Klavier I in der linken Hand ein Bassschlüssel (auch die 3 Kreuze sind dort dazu passend!).

Das habe ich - obwohl ich nicht so viel Ahnung habe – als Fehlerchen interpretiert und zügig einen Violinschlüssel draus gemacht (denn der steht ja z.B. auch in Takt 187, allerdings auf der Seite davor, nämlich S. 40.)

Meine Frage an Euch: Ist dieser Sachverhalt für Euch ein „alter Hut“, also schon bekannt und ausgelutscht, und: Wie kommt es zu dem Bassschlüssel ? Gemäß „Urtext“: Hat Mozart ihn etwa (evtl. fälschlicherweise) dort angesetzt, ist es ein simples Versehen / Fehler, z.B. des Arrangeurs (Beck), oder ein Fehler, der nur in meinem Exemplar vorhanden ist, oder ist es einfach nur unwichtig, weil sowieso jeder bescheid weiß?

HMM – übrigens: Spielt man TATSÄCHLICH den Bassschlüssel, klingt es etwas „herbe“, aber vielleicht nicht unbedingt uninteressant ;) – zumal erst in der folgenden Zeile (Takt 195) in meiner Ausgabe wieder der Violinschlüssel vorn steht..

Fragt und meint: -LMG- !
 
A

Aljechin

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
99
Reaktionen
1
Hi all,

habe eine kurze Frage zu folgenden Noten:

Mozart KV 488, Klavierauszug (Hermann Beck), Bärenreiter-Ausgabe 4740 a
(es sind diese roten Dinger wo außen in einem weißen Kreis draufsteht „Urtext der neuen Mozart-Ausgabe“ ) :

In Takt 190 des 3. Satzes (mit diesem Takt beginnt Seite 41) steht beim Klavier I in der linken Hand ein Bassschlüssel (auch die 3 Kreuze sind dort dazu passend!).
Hallo LMG,
bei mir steht ab Takt 187 bis zum Takt 202 ein Violinschlüssel. Alles andere wäre aus meiner Sicht an der Stelle auch unsinnig. Komischerweise würde ab Takt 190 die Harmoniefolge auch im Baßschlüssel stimmen. Der Violinschlüssel ist laut meiner Ausgabe und Ansicht aber richtig, sonst hätte ich es immer falsch gespielt.
Viel Spaß beim Üben!

Aljechin
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Hi Aljechin!

Auf jeden Fall erst mal vielen Dank für Deine Antwort,
die ebenfalls darauf hindeutet, dass der freche Bassschlüssel sich einfach ohne Berechtigung in meine Ausgabe eingeschlichen hat!

Falls jemand aber noch Weiteres weiß, oder gar eine Bärenreiter-Ausgabe OHNE den Bassschlüssel hat, würde ich mich über weitere Meldungen hier freuen und verbleibe erstmal

mit vielen Grüßen,

-LMG-!


PS:
..dankää :) ..aber das kann ich doch gar nicht..mhh..mal sehn..
 
 

Top Bottom