Mendelsohn Lied ohne Worte Op. 30 No. 3 (neue Lehrerin, bitte um Meinung)

  • Ersteller des Themas firehorse
  • Erstellungsdatum
F

firehorse

Guest
Frohes Neues Jahr erst einmal zusammen

Ich traue mich mal auch in dem neuen Jahr eine Aufnahme von mir einzustellen den ich hätte gerne euer Urteil dazu. Ich spiele jetzt 3 Jahre und habe seid September eine neue tolle Lehrerin die ich durch jemanden aus dem Forum hier empfohlen bekommen habe:-D Das Stück ist recht kurz mit einer Seite und sehr ruhig fast wie ein Choral.
Ich habe mit ihr das Stück erarbeitet , nun würde mich interessieren wie ihr das beurteilt , vielleicht sogar im Gegensatz zu den alten Aufnahmen. Es kann gut sein das der Rhythmus nicht ganz passt aber ich habe mir Mühe gegeben, ich glaube eine Perfekte Aufnahme ist schwer hinzubekommen zumal auch meine Kids Ferien haben und daher ich selten das Wohnzimmer für mich habe.
Ich hoffe es gefällt euch, ich freue mich auf Meinungen und Kommentaren und bitte entschuldigt den Jogginganzug aber ich hab Urlaub und dann ist das sooo bequem;-)

Grüße Melanie

View: https://youtu.be/UCvL52xUN1Q
 
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.072
Reaktionen
2.011
Hallo Melanie, ohne jetzt mit früheren Aufnahmen zu vergleichen: Du hast gelegentlich heftige dynamische Ausbrüche, die dann auch noch zu früh kommen und den Fluss stören. Dabei drängt sich auch die Linke zu sehr in den Vordergrund. Insgesamt denk dran, dass es Lieder sind, also eine Art Singstimme gut zu hören sein soll. Tempo muss noch etwas schneller werden, parallel dazu mehr Ausdruck in die Melodie.Sonst finde ich es für 3 Jahre Unterricht schon recht gut, und wenn Du mit der neuen Lehrerin gut zurechtkommst, umso besser! Berichte mal, was sie zu dem Stück sagt
;-)

PS Jogginghose zu Hause ist ok :-)
 
F

firehorse

Guest
Ah Danke schön. Die neueLehrerin ist sehr nett und auch sehr anspruchsvoll, einen unterricht haben wir schon an nur 2 takten gesessen :blöd: insgesamt ist sie mit der Gestaltung zufrieden nur der Rythmus ist nicht immer korrekt, leider... Wenn jemand einen guten Tipp hat um mit Methronom zu spielen lernen immer her damit! Das kann ich leider gar nicht da ich das nie musste.
Das Stück variiert aber oft zwischen leise und laut mit Pausen ohne Pedal dazwischen. Ist nicht immer einfach gewünschte Lautstärke zu spielen aber bei 2.05 muss es zum Beispiel lautomatisch sein. Leider nimmt man sich ja selbst meist andees wahr als wenn man sich aufnimmt daher bin ich auch weiterhin dankbar für Ratschläge.

Ich durfte das Stück Weihnachten vorspielen. Und ja für die Leute war es okay, zumindest hat sich keiner beschwert :lol:
Grüße
 
Walter

Walter

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.147
Reaktionen
692
ist doch o.k. für den ersten Durchgang! - Ich glaube, Deine Aufnahme hier hilft Dir schon mal, Dich von "außen her" zu hören.
Wie schon oben gesagt, das Stück ist ein Lied ohne Worte. Versuche, doch mal ein Lied draus zu machen, singe die Melodie mit (la, la, la, es braucht auch keiner zu hören! :geheim:), unterscheide deutlich die Klaviereinleitung und die Überleitungen von den Gesangsstellen. Tue so, als würdest Du jemanden begleiten. Gib Deinem Sänger den Einsatz.
Ein Lied ohne Worte ist eigentlich ein Theater: der Klavierspieler begleitet einen imaginären Sänger, die Melodie kommt natürlich auch vom Klavier.
Ideal wäre natürlich, die Melodiestimme beim Spiel hervorzuheben, aber das ist schon eine höhere Liga, ein Versuch ist es immerhin wert. Vielleicht klappt der eine oder der andere Takt auch mit dem Hervorheben. - Mal nur die Singstimme spielen mit der Fingersetzung aus dem ganzen Satz?
Probiere rum und freue Dich an dem Ergebnis, das Du jetzt schon hast!

Gutes Gelingen - und freue Dich aber auch an Deinen Kids, die Dich so viel Zeit und Nerven kosten! ;-)
Walter
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.727
Reaktionen
1.161
Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Mit dem Ergebnis kann man doch zufrieden sein. Über weite Strecken prima. Die Dynamik ist noch nicht 100%ig unter Kontrolle, aber das kommt mit der Zeit auch noch.

lg marcus
 
F

firehorse

Guest
Danke, freue mich weiter immer über Feedback. Ich bin immer wieder fasziniert von den vielen tollen Einspielungen hier und hoffe das ich mal in die Richtung komme:-D
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.729
Reaktionen
20.696
 

Top Bottom