Lockere Schrauben Notenpult - Surren

pepschmir

pepschmir

Dabei seit
30. März 2015
Beiträge
97
Reaktionen
139
Werte Foristen,

ich habe hier ein kleines Problemchen mit meinem Klavier. Beim Notenpult lösen sich immer wieder drei Schrauben. Dies verursacht ein grässliches Surren beim Spielen. Es reicht meist die Beschläge wieder anzudrücken. Die Schrauben lassen sich kaum mehr anziehen, sie haben den "ewigen Durchlauf". Allerdings tritt das Surren immer wieder auf wenn sich eben die Schrauben durch die Schwingungen beim Spielen lösen. Kann ich hier einfach ein paar breitere Schrauben einsetzen oder kann dadurch was kaputt gehen? Habe mal zwei Bilder angehängt. Beim Ersten sieht man wie es aussieht wenn ich es andrücke, beim Zweiten wie es aussieht wenn es sich gelöst hat.

Es handelt sich um ein hochwertiges Instrument, daher möchte ich nicht einfach drauf loslegen. Allerdings scheint mir eine Bestellung des Klavierbauers deswegen vielleicht etwas zu vorsichtig. Kann ich hier ein paar Schrauben mit größerem Durchmesser eindrehen? Wenn ja, was sollte ich hier kaufen / verwenden?

Danke!
Gruß, pepschmir
 

Anhänge

  • IMG_1147.JPG
    IMG_1147.JPG
    41,7 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_1148.JPG
    IMG_1148.JPG
    48,1 KB · Aufrufe: 42
altermann

altermann

Dabei seit
26. Jan. 2011
Beiträge
4.703
Reaktionen
4.361
Werter pepschmier ,

schon im vergangenen Jahrtausend haben ungeschickte Musiker einfach ein Stück Streichholz in ausgeleierte Löcher eingeleimt und die historische oder auch nicht historische Schraube wieder gefühlvoll reingedreht.

Hellau
altermann
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
21.935
Reaktionen
21.003
Alternativ einfach bissel Holzkleber einträufeln, aushärten lassen, Schrauben wieder rein. Kaputt geht dabei nichts. Größere Schrauben würde ich nicht nehmen.
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
21.935
Reaktionen
21.003
Gerade noch mal geschaut: Sind das überhaupt die Originalschrauben? Dachte, so was wie Sternloch sei im Klavierbau ein Tabu. :-)
 
pepschmir

pepschmir

Dabei seit
30. März 2015
Beiträge
97
Reaktionen
139
Ich habe null Ahnung von Schrauben, Nägeln, Kleber oder Handwerk allgemein. Bin Informatiker.

Habe wie empfohlen einfach etwas Kleber in die Gewinde geschmiert und angedreht. Wunderbar, hält einwandfrei, Surren ist weg. Hätt ich auch selbst drauf kommen können, trotzdem DANKE!
 
altermann

altermann

Dabei seit
26. Jan. 2011
Beiträge
4.703
Reaktionen
4.361
Kannst mal eine "Antisurrapp" programmieren. Vergiss den Leim nicht zu integrieren :lol:
 
 

Top Bottom