Leon Fleisher verstorben

  • Ersteller des Themas Pianojayjay
  • Erstellungsdatum
S

Stefan379

Dabei seit
12. Feb. 2017
Beiträge
1.185
Reaktionen
730
In der Tat!
Sein Mut, Anfang der 1980er Jahre offen über seine motorischen Probleme in der rechten Hand zu sprechen, die sich später als fokale Dystonie herausgestellt haben, kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.
 
C

Cheval blanc

Dabei seit
4. Apr. 2020
Beiträge
355
Reaktionen
301
Eine sehr traurige Nachricht heute morgen: ...
Warum traurig? 92 Jahre ist ein gesegnetes Alter. Sein Schicksal damals, als er wegen fokaler Dystonie mit dem Klavierspielen aufhören mußte, das hätte man traurig finden können. Seine Energie, gegen ein vermeintlich endgültiges Schicksal anzukämpfen: das war bewundernswert. Sein Comeback: das hat einen gefreut. Und nun ist ein erfülltes, reiches und langes Leben hoffentlich friedlich zu Ende gegangen: ein Grund, traurig zu sein?

Das fragt sich
cb
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.156
Reaktionen
6.054
Warum traurig? 92 Jahre ist ein gesegnetes Alter. Sein Schicksal damals, als er wegen fokaler Dystonie mit dem Klavierspielen aufhören mußte, das hätte man traurig finden können. Seine Energie, gegen ein vermeintlich endgültiges Schicksal anzukämpfen: das war bewundernswert. Sein Comeback: das hat einen gefreut. Und nun ist ein erfülltes, reiches und langes Leben hoffentlich friedlich zu Ende gegangen: ein Grund, traurig zu sein?

Das fragt sich
cb

wenn ein Mensch stirbt, dann ist es immer ein trauriges Ereignis. Zudem hatte er noch in der vergangenen Woche unterrichtet und seine Studenten hatten gehofft noch viel von ihm lernen zu können...
 
 

Top Bottom