L.v.Beethoven: 6 Bagatellen Op.126

OE1FEU

OE1FEU

Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.253
Reaktionen
1.042
OK, der Titel stimmt nicht so ganz, denn aktuell sind es nur fünf der sechs Bagatellen, die ich aufgenommen habe. No.6 ist ein für mich harter Brocken und noch viel Arbeit. Letztendlich gilt das aber für den ganzen Zyklus...

Ich fand die Idee des Clavio-Gemeinschaftsprojektes, in dem alle Bagatellen von Mitgliedern aufgenommen werden, ungemein reizvoll, weil ich eigentlich schon zu Studienzeiten Op. 126 spielen wollte. Entweder kam etwas dazwischen - oder ich habe mich nicht getraut. Jetzt aber gehe ich mit deutlich mehr Gelassenheit an die Sache ran. Ich bin kein Pianist und werde den Zyklus nie wie ein wirklicher Piasnist spielen, aber der Weg dahin, manchmal den einen oder anderen Durchlauf schön zu spielen, ist ein schöner und das Üben macht mir Spaß.

Es ist also nicht mehr als Work In Progress, aber der Fortschritt ist für mich spürbar und auch das Anhören meiner eigenen Aufnahmen ist manchmal sogar mit nicht komplett aberwitzigen Schmerzen verbunden. Außerdem habe ich nun auch gelernt, einigermaßen brauchbare Audio-Aufnahmen zu machen und diese mit einem separat aufgenommenen Video zu synchronisieren.

Also, los geht's mit der Musik.

Op.126 No.1:


Op.126 No.2:


Op.126 No.3:


Op.126 No.4:


Op.126 No.5:

 
Zuletzt bearbeitet:
OE1FEU

OE1FEU

Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.253
Reaktionen
1.042
So, jetzt erstmals eine vollständige Einspielung der 6 Bagatellen, die ich heute im Ehrbar-Saal in Wien auf einem herrlichen Bechstein D 282 gemacht habe. Nein, ich bin kein begabter Kameramann. Tonspur ist mit einem Tascam DR05 und OKM Mikrofonen auf dem Bühnenboden nachsynchronisiert worden.

 
Felix

Felix

(ehemals Datenvegetarier)
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
214
Reaktionen
278
Sehr schön, danke für die Einspielung. Wie schon an anderer Stelle gesagt gefällt mir das ruhige unverkrampfte Spiel deiner Aufnahmen. Und Respekt fürs Amstückspielen!
 
OE1FEU

OE1FEU

Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.253
Reaktionen
1.042
Wir kommen dem ganzen etwas näher nach einer weiteren Session im Ehrbar Saal, diesmal auch mit gescheiten Mikrofonen:

 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom