Klavierkorpus und Tasten reinigen. Pflegeset vs. Fenstertuch/Ziegenleder

N

newbie123

Dabei seit
28. Nov. 2007
Beiträge
261
Reaktionen
6
Hallo

ich habe mein Klavier bis jetzt (also genau 1x) mit einem Fensterputztuch aus Ziegenleder sauber gemacht. Wobei ich für den Korpus etwas Geschirrspülmittel genommen habe und für die Tasten etwas Glasreiniger.
Zum Staub wegmachen nehme ich echte Straußenfedern.

Nun habe ich so ein Pflegeset gesehen: "CORY Klavier Flügel Reinigung Pflege Set Hochglanz"

CORY Klavier Flügel Reinigung Pflege Set Hochglanz | eBay

Sollte ich es beim Ziegenledertuch belassen oder über so ein Pflegeset nachdenken?
Meine größte Sorge ist, dass ich weitere kleine Kratzer ins Klavier mache o.ä.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.122
Reaktionen
9.245
Hi Newbie; ICH würde für sowas keine 32,- zahlen. Statt der Straußenfedern empfehle ich ein wirklich antistatisches Tuch. Fürs Entfernen von Fett gibts eine wasserartiges Spray mit gewisser Antistatikwirkung bei Thomann und anderen. Mehr brauchts nicht. Evtl. mal alle paar Jahre den Schriftzug mit feinster Lackpolitur (Auto) zum Strahlen bringen.
 
N

newbie123

Dabei seit
28. Nov. 2007
Beiträge
261
Reaktionen
6
Ist denn mein Ziegenledertuch ok? Oder kann das Minikratzer geben?
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.122
Reaktionen
9.245
Newbie, die Straußenfedern sind NICHT antistatisch - daher reibst Du mit dem Ziegenledertuch tatsächlich mikroskopische Kratzer rein. Und die wönzichen bösen Partikel kleben ohnehin recht gut im Ziegenleder...

Allerdings sollte man Dinge besitzen und sich nicht von ihnen besitzen lassen. Bis bei vorsichtiger Pflege die Mikrokratzer zu einem etwas stumpfen Lack führen, bist Du ohnehin alt und datterich.

@ Nils: Stierhoden machen Dellen!
 
 

Top Bottom