Klavier aufnehmen über USB/Midi-Interface


AndyB
AndyB
Dabei seit
14. Sep. 2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe das USB/Midi-Interface US-200 von TASCAM und habe es per MIDI Kabel mit dem Midi Out Anschluß an meinem Digitalpiano (Korg SP-250) verbunden. Anschließend das US-200 mit USB an meinen Mac gehangen. Leider kommt jedoch kein Signal an. Habt Ihr eine Idee woran es liegen könnte bzw. wie ich testen kann, ob mein Digitalpiano überhaupt Midi-Signale "liefert"?

Bin für jeden Tipp dankbar.


Gruss
Andy
 
Musicanne
Musicanne
Dabei seit
21. Apr. 2011
Beiträge
253
Reaktionen
70
Hallo Andy,

welches Betriebssystem-Version hast du auf deinen Mac? Welchen Mac hast du? Hast du die Midi-Kabel richtig angeschlossen? Das Kabel was am Digitalpiano am Midi-Out hängt muss am Interface in die Buchse für Midi-In und das andere entsprechend am Digitalpiano am Midi-In und am Interface am Midi-Out.

Du kannst am Mac bei Audio/Midi-Konfiguration (ist bei Dienstprogramme zu finden) dein Interface als neues Gerät hinzufügen, falls es noch nicht da steht. Aber vorher stöpselst du es an dein Digitalpiano, dann das USB-Kabel am Mac anschließen. Wenn es ein Book ist, dies vorher öffnen! Dann erst stellst du das Digitalpiano an. Dann müsste am Interface ein grünes Lämpchen für USB leuchten und eins was ständig blinkt (macht mein Tascam US144L). Du kannst dann bei Konfiguration testen, ob es funktioniert und zwar in beiden Richtungen, wenn unter dem Interface zwei Pfeile zu sehen sind. Einer ist für den Ausgang, dann ertönt am DP ein gräßlicher Ton (DP vorher leise stellen!) und der andere für den Eingang, dann ertönt im Mac ein Ton, wenn du ein Ton auf dem DP spielst.

Falls noch was unklar sein sollte, frag ruhig.

Viele Grüße
Musicanne
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M
megahoschi
Guest
also, nur mal jetzt so damit hier keine zweifel aufkommen:
willst du audio oder midi aufnehmen?
 
AndyB
AndyB
Dabei seit
14. Sep. 2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.

@Musicanne: Ich verwende ein Macbook Air mit OS X Lion und habe ein Midi-Kabel an den Midi Out Anschluß am Digitalpiano und an den Midi In Anschluß des US-200 angeschlossen. Den entsprechenden Treiben für das US-200 habe ich ebenfalls installiert. Aufnehmen möchte ich mit GarageBand. Ich habe alles nochmal genau so angeschlossen wie du beschrieben hast. Nachwievor funktioniert es leider nicht. Am Interface selbst leuchtet nur die USB Leuchte und das Macbook erkennt das Interface auch. Ich vermute das Problem liegt eher an der Verbindung vom DP zum Interface. Brauche ich denn in jedem Fall zwei Midi-Kabel zwischen DP und Interface? Eigentlich will ich ja nichts vom Macbook auf dem DP ausgeben....
 
Musicanne
Musicanne
Dabei seit
21. Apr. 2011
Beiträge
253
Reaktionen
70
Erscheint das Tascam US200 denn bei dem Programm Audio-Midi-Setup? Hast du es hinzugefügt, nach dem du es angeschlossen hast. Wichtig ist die Reihenfolge wie du die Kabel verbindest und das Anstellen:
1. Midi-Kabel ins DP und Interface (können so drin bleiben)
2. MacBook aufmachen
3. USB des Interfaces einstecken
4. Digitalpiano anstellen
5. Audio-Midi-Setup starten (am besten im Dock ablegen)
6. wenn du noch kein neues Gerät hinzugefügt hast, ist nu der richtige Zeitpunkt, ansonsten geh weiter zu Punkt 7
7. Konfiguration testen (den entsprechenden Button drücken und dann eine Taste am Digitalpiano). Hast du das mal ausprobiert? Funzt es?

Welcher Pfeil ist unter dem Interface im Setup-Programm abgebildet? Zeigt der nach oben oder unten? Der müsste nach oben zeigen, da die Midi-Signale ja vom DP ins MacBook rein sollen. Wenn dies alles fertig ist sollte es klappen (ungeachtet des Lämpchens am Interface - deins hat dies wohl nicht! Wie schon geschrieben, hab ich ein anderes Modell als du). Probier doch mal, ob es klappt, wenn du beim Interface das Midi-Kabel bei out und beim DP bei Midi-in reinsteckst und probier dann die Konfiguration aus (Lautsprecher des DP leise stellen!!!)

Wenn das MacBook sich schlafen gelegt hat, kann es sein, dass du den USB-Stecker nach dem Aufwachen kurz rausziehen und dann wieder reinstecken musst, damit es wieder funzt. Den Zeitpunkt wann du das DP anstellst kann bei versch. Programmen anders sein - also ausprobieren.

Schau auch mal in der Bedienungsanleitung deines Digitalpianos, ob du da noch etwas einstellen musst oder irgendwas anderes beachten.

Wenn es klappt, kannst du mit Garageband aufnehmen. Würd mich freuen, wenn du dich dann auch meldest und nicht nur wenn's nicht klappt.

Viele Grüße
Musicanne

Edit: Hast mal in der readme Datei des Treibers geschaut, ob Lion (10.7) überhaupt unterstützt wird? Ist ja ein noch recht neues Betriebssystem, für das es noch evtl. nicht den entsprechenden Treiber gibt. Normalerweise schaut man vor dem Kauf nach ob Mac OS 10.7. unterstützt wird.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom