kaputte Taste

Dieses Thema im Forum "Klavier/Digitalpiano/Keyboard kaufen, reparieren.." wurde erstellt von Kathi, 29. Mai 2007.

  1. Kathi
    Offline

    Kathi

    Beiträge:
    192
    Bei meinem E-Piano ist die e´ Taste hin. Sie lässt sich zwar runterdrücken, aber kommt dann entweder nur langsam rauf oder bleibt unten stecken.
    Kann man das irgendwie reparieren? Wenn ja wie viel kostet das dann ungefähr?

    Lg. Kathi
     
  2. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    970
    hallo!
    das hat ich auch mal! und das war sogar die selbe taste! hast du zufällig ein clavinova clp 120? in jedem fall hab ich dann da mal angerufen und musste die seriennummer von dem clavinova durchgeben! ich hatte glück und die meinten, dass es in dieser reihe angeblich produktionsfehler gab. n paar tage später kam dann so einer vorbei und hat ne neue klaviatur eingebaut. Alles geht wieder und hat zum glück nichts gekostet!;)

    gruß bechode
     
  3. Kathi
    Offline

    Kathi

    Beiträge:
    192
    Ich hab ein CLP 130. Aber das sollte ziemlich das gleiche sein oder, weil die Bedienungsanleitung geht auch fürs 120.

    Das ist interessant... genau die gleiche Taste.
    Naja dann werd ich mich auch mal schlau machen, ob die das bei mir auch eparieren können.

    Danke
     
  4. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    970
    ja glaub ich auch! das clp 130 hat mein ich nur noch ein paar technische extras (mehr stimmen und so...) ist aber von der bauart gleich!
     
  5. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    970
    geht die taste wieder?
     
  6. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    4.591
    Hallo, Bechode,

    wie alt war Dein Epiano, als das mit der Taste auftrat, war noch Garantie darauf? Ich besitze ein Clavinova CLP 150 und dasselbe Problem tritt seit einigen Wochen mit zunehmender Häufigkeit auf. Nach 4 Jahren habe ich natürlich keine Garantie mehr.
    Könnte natürlich ein Grund sein, sich 'nen Flügel zu kaufen.:rolleyes:

    Ob Kathi's Tasten wieder funktionieren, würde mich auch mal interessieren.

    Gruß
    Klavirus
     
  7. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    970
    Wie alt das war kann ich gar nicht genau sagen.
    Also wir das Epiano gekauft haben (war sowieso schon ein Austellungsstück) war es auch schon etwas älter (hatten wir im November 2002 gekauft). DAnn schätz ich war es bei mir so ca. 3-4 Jahre in Gebrauch.
    Also ich weiß gar nicht ob da noch Garantie drauf war, kann ich mir aber nicht vorstellen.
    Wir haben dann einfach bei Yamaha angerufen haben die Seriennummer durchgegeben (wollten gar nichts von Garantie oder Rechnung wissen soweit ich weiß) und die sagten uns dass es sich da um einen Produktionsfehler (irgendwas mit einem fehlerhaften Kleber) handelt.
    Die haben uns dann jemanden vorbeigeschickt, der uns die Klaviatur ausgetauscht hat und gekostet hat es uns nichts:D

    lg bechode
     
  8. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    4.591
    Hallo,

    das neueste von der e'-Taste. Sie funktioniert wieder! Heute war der YAMAHA-Mensch da, hat 1 Stunde gebraucht, um eine neue Taste einzubauen! Hat nichts gekostet (und Trinkgeld wollte er auch nicht!).
    War sehr interessant, zuzuschauen :cool:.

    Er sagt, nach 5-6 Jahren wäre normalerweise bei diesen Geräten eine Komplettüberholung der Tastatur notwendig. Kostenpunkt 400€, sollte ich mir schon mal vormerken...

    Freue mich jedenfalls, wieder uneingeschränkt loslegen zu können,

    Klavirus