Hygrometerdesign by Marlene

Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.761
Reaktionen
11.044
Hallo,

wie jemand im Forum bemerkt hat mache ich mir viele Gedanken (z.B. DC, Ent- und Befeuchtung). Meine Augen denken anscheinend mit.

Stört euch vielleicht auch das unschöne Aussehen der Hygrometer, die nahe des Flügels oder darauf stehend eine – meiner Ansicht nach - optische Schandtat darstellen?

Ein Flügel ist für mich wie eine Statue von Michelangelo - David zum Beispiel - und daher wunderschön anzusehen. Und die „Farben“ eines Flügel sind – wie wir wissen und das bei geschlossener Tastenklappe - meist schwarz und gold. Und da soll dann ein Hygrometer drauf, das schwarz-silber ist?! Oder grau oder sonstwie eine Beleidigung für „Seine Majestät“ oder meine Augen? Nein!!!

Um die Hygrometer (diese waren vorher schwarz-silber) den „Farben“ des Flügels anzupassen habe ich zu Schraubendreher und Spraydose gegriffen. Hier das Resultat – vielleicht gefällt es euch und dient als Anregung für die Verschönerung der Flügelumgebung. Besser: Die Hersteller stellen sie als Klavierzubehör gleich in diesen Farben her.



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

P.S.: Nein, ich habe keine Löcher für das hängende Hygrometer gebohrt, die stammen noch von den beiden frühlingsgefühltrunkenen Mardern – äähm... sorry, vom DC.

LG,
Marlene
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M
megahoschi
Guest
Ich finde, das schönste Hygrometer ist das, das man nicht sieht :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
PianoCandle
PianoCandle
Dabei seit
15. Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
31
Oh oh, Marlene.
Dass du deinen KuK glühend liebst, ist ja nun seit geraumer Zeit der clavio-Gassenhauer schlechthin.
Aber offenbar hast du darüber hinaus immer noch reichlich von überschüssiger Liebesglut verfügbar und bringst diese nun in unbegrenzter Beherztheit bei anderem um dich herum zur Anwendung, und zwar so, dass das Geliebte nicht so bleiben darf wie es ist, oder dass das Ungeliebte gefälligst etwas Liebenswertes zu werden hat.

Wäre ich da dein Flügel,
dann täte ich dies sagen:
:confused:

Trotzdem weiter viel Spaß beim Schwärzen und vergolden ;)

Gruß
Martin
 
Sesam
Sesam
Dabei seit
11. Feb. 2007
Beiträge
1.935
Reaktionen
286
Kennt ihr das? Man hat einen Pickel im Gesicht und möchte ihn unbedingt loswerden.... am Ende aller Bemühungen prangt das Pflaster umso auffälliger inmitten des hübschen Antlitzes.

Oder: kleiner Fleck auf Bluse, niemand sieht ihn... bis man anfängt daran zu reiben.

Oder: Loriot, der versucht das Bild gerade zu richten....

LG, Sesam
 
PianoCandle
PianoCandle
Dabei seit
15. Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
31
Och Sesam, das sind doch alles Kleinigkeiten.
Viel dramatischer ist aber dies:
Marlenes HyKuKgrometer warnt eindriglich, und dies nun mit um Größenordnungen aufgebrezelter Intensität.
Wovor?
Ab 65% RLF Schimmelgefahr!!
Also Marlene, pass bloß auf... kaum hast du Fünfundsechzig Pro im L-förmigen Saal, schon machts plötzlich rrschstkrmdawmppps! Und in deiner Tastenklappe steht auf einmal was ganz anderes zu lesen.....
:D:D

Gruß
Martin
 
Dreiklang
Dreiklang
Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.590
Reaktionen
1.169
Dass du deinen KuK glühend liebst, ist ja nun seit geraumer Zeit der clavio-Gassenhauer schlechthin.

Was meinst 'n Du damit? ;):?: Was will Er uns mit diesen Worten sagen?

Oder: Loriot, der versucht das Bild gerade zu richten....

DAS fand ich witzig, und damit ich etwas konstruktives beitrage, hier der entsprechende YT Link:

Loriot - Das schiefe Bild - YouTube

[habe herzlich gelacht. In memoriam Vicco von Bülow]

Ansonsten:

gibt es nichts scheußlicheres als schwarz-silber auf schwarz-gold. Aber sowohl Augen als auch Ohren können mehr oder weniger anspruchsvoll bzw. empfindlich sein - das weiß ich schon.

Laßt uns die etwas anspruchsvolleren und empfindlicheren Personen auf dieser Welt achten und ehren.

Schönen Gruß
Dreiklang

P.S. und auch ich gehöre zu diesen etwas Anspruchsvolleren und Empfindlicheren. Und, Marlene: sehr schöne Fotos, und sehr schöne Handwerksarbeit! Wirklich.
 
R
ReneSchuma
Dabei seit
2. Jan. 2012
Beiträge
98
Reaktionen
1
Danke, Dreiklang, dein Beitrag hat mich letztendlich motiviert mich auch zu Wort zu melden.

Ich wollte ja brav sein hier im Forum, aber ich kann nicht anders...

Ich konnte nicht glauben was ich an Antworten zu diesem Thema gelesen habe.

PianoCandle, hast du nicht eine Studium in Psychologie absolviert? Wie kann man dann so einen Unsinn verzapfen! Gerade du solltest doch verstehen, warum Marlene ihren Flügel so innig liebt, hast du doch ihrem Beitrag einen like gegeben, in dem sie geschrieben hat, dass sie ihr Leben wieder genießen kann und mehr macht, was ihr gut tut. Der Flügel tut ihr gut! Das merkt man doch. Und darüber darf sie auch schreiben – wozu auch nicht! Ich kann mich an den Faden erinnern, in dem von Psychogetue und Alltagsrobustheit die Rede war und Marlene eine Waffe erwähnt hat die man bei mangelnden Alltagsrobustheit leicht hätte benutzen können. Vielleicht hat sie in ihrem Leben so viel Mist ertragen müssen, dass der Flügel für sie Seelenbalsam ist. Er ist – wie sie geschrieben hat – ihr Rettungsring nach dem Untergang der Titanic. Und dann – zum Geier nochmal – darf sie ihn lieben, wenn er ihr gut tut. Aber anscheinend darf sie ihre Gefühle hier nicht preisgeben und sollte sich für sich alleine freuen, damit sie hier keinen reingewürgt bekommt.

Herrgotthimmelnochmal....

@Marlene
Mir gefallen deine Hygrometer. Genieße deinen Flügel und teile deine Freunde mit Menschen, die sie zu würdigen wissen.
 
Dreiklang
Dreiklang
Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.590
Reaktionen
1.169
Danke, Dreiklang, dein Beitrag hat mich letztendlich motiviert mich auch zu Wort zu melden. (...)

Rene, Du hast mich mit Deinem Beitrag sehr beeindruckt. Ich würde mich freuen, wenn gerade auch die sensibleren Personen im Forum bleiben würden, und einen Weg finden, mit den Ecken und Kanten des Forums umzugehen.

Und vielleicht sollte sich im Forum sogar generell mal was ändern.

Insofern, daß gewisse - unnötige - Beiträge, vielleicht zukünftig einfach entfallen. Was nun in die Kategorie "unnötig" fällt, das überlasse ich - wirklich! - gerne jedem selbst, zu entscheiden.

Vielleicht könnte man - bevor man auf "Antworten" drückt, sich diese Frage noch kurz einmal stellen: unnötig oder nicht. Richtig formuliert oder nicht...

Ihr habt keinen blassen Schimmer, wie viele Beitragsentwürfe von mir niemals im Forum zu lesen waren - aus ganz verschiedenen Gründen.

Also, das geht: schreiben - und kurz überlegen, ob unnötig, richtig, oder falsch, oder nicht.

Schönen Gruß
Dreiklang


P.S.
Rene: Große Klasse.
 
Klavier Volker
Klavier Volker
Dabei seit
10. Feb. 2010
Beiträge
626
Reaktionen
6
Hallo Marlene,

wieso hast Du das Hygro denn überhaupt so nah am Flügel? Da Du doch den Raum regelst, reicht es doch den irgendwo in die Nähe zu stellen. Ich habe zwei solcher Geräte in zwei Bereichen des Raum stehen und die weichen nur in selten Fällen "Lüften" voneinander ab. Daher gehe ich davon aus, das im Normalfall die rF im gesamten Raum gleich ist, also auch in und rund um den Flügel. Zusätzlich könntest Du dann ja noch einen Hygro unter den Flügel montieren, den Du alle paar Tage/Wochen mal abliest. Dann brauchst Du dir über die Lackierung der "Elektronik" auch keine Gedanken zu machen.

Grüße Volker
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.127
Reaktionen
9.263
PianoCandle, hast du nicht eine Studium in Psychologie absolviert? Wie kann man dann so einen Unsinn verzapfen! Gerade du solltest doch verstehen, warum Marlene ihren Flügel so innig liebt, hast du doch ihrem Beitrag einen like gegeben, in dem sie geschrieben hat, dass sie ihr Leben wieder genießen kann und mehr macht, was ihr gut tut. Der Flügel tut ihr gut! Das merkt man doch. Und darüber darf sie auch schreiben – wozu auch nicht! Ich kann mich an den Faden erinnern, in dem von Psychogetue und Alltagsrobustheit die Rede war und Marlene eine Waffe erwähnt hat die man bei mangelnden Alltagsrobustheit leicht hätte benutzen können. Vielleicht hat sie in ihrem Leben so viel Mist ertragen müssen, dass der Flügel für sie Seelenbalsam ist. Er ist – wie sie geschrieben hat – ihr Rettungsring nach dem Untergang der Titanic. Und dann – zum Geier nochmal – darf sie ihn lieben, wenn er ihr gut tut. Aber anscheinend darf sie ihre Gefühle hier nicht preisgeben und sollte sich für sich alleine freuen, damit sie hier keinen reingewürgt bekommt.

Herrgotthimmelnochmal....

Hallo Rene, ich kann beim besten Willen nichts entdecken, was man als "reinwürgen" bezeichnen kann. PC hat (augenzwinkernd) angemerkt, "dass das Geliebte nicht so bleiben darf wie es ist, oder dass das Ungeliebte gefälligst etwas Liebenswertes zu werden hat". Das - finde ich - ist ein interessanter Ansatz für alle kreativen Veränderungswütigen (zu denen auch ich selbst gehöre). Dinge (auch Menschen) annehmen und so lieben wie sie sind. Für diesen Hinweis darf man PC doch nicht derartig ausschimpfen!!???

@Marlene: Mir gefallen deine Hygrometer. Genieße deinen Flügel und teile deine Freunde mit Menschen, die sie zu würdigen wissen.
Solange Marlene hier offen postet, muss sie damit rechnen, dass es auch Menschen gibt, die ihre Ansicht eben nicht teilen. Und ich denke, Marlene weiß das sehr gut.

Wichtig: Ich kritisiere Deinen Post NICHT, nehme nur - von außen - PC ein wenig in Schutz. Wenn es Menschen gibt, die in seinen Zeilen Böses lesen, so muss man ihm eben auch sagen, dass es andere Sichtweisen gibt.
 

Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.761
Reaktionen
11.044
Ich habe wohl völlig missverstanden wofür dieses Forum hier gedacht ist und euch anscheinend mit meinen unpassenden Fragen und meiner Begeisterungsfähigkeit allzusehr traktiert – nicht nur mit meinem nett gemeinten Beitrag über die Hygrometermodifikation. Aus diesem Grund mache ich etwas, das ich schon vor Wochen hätte tun sollen – ich behellige euch nicht mehr. Ich nutze die Zeit lieber zum Üben an meinem heiß geliebten Flügel. Es reicht dass ich weiß, warum er mir so viel bedeutet.
 
N
Neronick
Guest
Ich finde die neue Farbgebung sehr gelungen, das ist wirklich hübsch.

Nur Menschen, die nicht kreativ sind, reagieren pikiert, wenn da jemand kommt, der Freude am Detail hat. Was ist ein Freund, bzw. wie findet man einen Freund? Indem man mit diesem Menschen seine "Freude" teilt. Mir gefiel Deine Lebensfreude, und die Art, sie unverdorben zu zeigen.
 
Sesam
Sesam
Dabei seit
11. Feb. 2007
Beiträge
1.935
Reaktionen
286
Ich finde die neue Farbgebung sehr gelungen, das ist wirklich hübsch.

Nur Menschen, die nicht kreativ sind, reagieren pikiert, wenn da jemand kommt, der Freude am Detail hat. Was ist ein Freund, bzw. wie findet man einen Freund? Indem man mit diesem Menschen seine "Freude" teilt. Mir gefiel Deine Lebensfreude, und die Art, sie unverdorben zu zeigen.

Also ich bin dann doch immer recht froh, wenn meine Freunde ehrlich zu mir sind. So viel zur Frage Was ist ein Freund? Neulich sagte ein solcher zu mir, er würde mir ja gerne am Klavier zuhören und die Musik sei wunderbar... nur könne er mich dabei nicht anschauen, weil ich beim Spielen immer so ein ernstes Gesicht mache. Das würde meinem fröhlichen Naturell gar nicht entsprechen und hübsch aussehen tut es auch nicht. Tja, ob er damit meine Liebe zur Musik, meine Freude am Instrument und gar am Ende mich in Frage stellt?? Wenn ich einigen Reaktionen hier Glauben schenken wollte, müsste ich direkt mal darüber nachdenken.

LG, Sesam
 
Manfred
Manfred
Dabei seit
2. März 2012
Beiträge
118
Reaktionen
4
Hallo Marlene,

ich gestehe: trotz verbesserter, edler Farbgebung beneide ich Dich gar nicht so sehr um dein individuelles Gerät, für *heißen, *echten* Neid bräuchte es bei mir auch ein *Echt*metall oder *Echt*Holzgehäuse ...

ABER ICH WILL DIESEN LUFTFEUCHTEWERT für diese Woche. GIB IHN MIR. SOFORT :mad:.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
PianoCandle
PianoCandle
Dabei seit
15. Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
31
Na da bin ich aber baff, sozusagen briefmarkenplatt.
Kurz und bündig:
- Ja, es stimmt, ich habe Psychologie studiert.
- Ja, es stimmt, ich teile aus vollem Herzen, Marlene, deine Freude an deinem Flügel, sowie an dem Weg wie er zu dir kam, und begrüße ausdrücklich deine intensive Mitteilsamkeit diesbezüglich und den gesamten sachlichen und fachlichen und plauderigen Austausch drumherum.
- Ja, es stimmt, ich habe auch Sympathie für die Umgestaltung des Hygrometers, habe Vergleichbares in anderen Zusammenhängen auch schon gemacht.
- Und bitte, nicht zu vergessen: Götter sollte man anderswo suchen. Ich erlaube mir, Mensch zu sein, und deshalb auch Scherze - zu machen, manchmal platte, manchmal groovige, manchmal tiefsinnige. Wer dafür die Goldwaage hervorkramen möchte, mag das tun. Alle anderen mögen bitte zur Kenntnis nehmen, dass meine Einstellung zu dir, Marlene, eindeutig freundlich ist, und ggf. im besten positiven Sinne augenzwinkernd.

Meine beiden Posts weiter oben sind dazu da, eben dies auf ihre eigene Weise auszudrücken. Sie sind allerdings nicht wirklich lebenswichtig, ich hätte sie auch lassen können.
Wer mich anders versteht, als ich es ausdrücklich (wie hier erklärt) meine, möge mir verzeihen.

Gruß
Martin
 
PianoCandle
PianoCandle
Dabei seit
15. Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
31
Ich habe wohl völlig missverstanden wofür dieses Forum hier gedacht ist und euch anscheinend mit meinen unpassenden Fragen und meiner Begeisterungsfähigkeit allzusehr traktiert...

Im Gegenteil, du hast das Forum als das, wofür es im besten Sine da sein kann, intensiv genutzt und dir damit viele Freundinnen und Freunde erworben. Natürlich bist du damit "raumgreifend", aber das ist auch das Gute daran - nämlich dies: du hast ein ermutigendes Beispiel für andere gegeben, die hier herkommen.

Aus diesem Grund mache ich etwas, das ich schon vor Wochen hätte tun sollen...
Hättest du eben nicht, siehe oben, und hast du auch nicht, und gut so. Punkt.

Ich nutze die Zeit lieber zum Üben an meinem heiß geliebten Flügel.

Das ist allerdings eine gute und meinerseits von besten Wünschen begleitete Idee - aber bitte, völlig unabhängig von Obigem.

Nochmals ausdrücklich an dich: Verzeih mir, wenn ich dir mit meinen obigen Äußerungen auf die Füße getreten sein sollte. Augenzwinkerndes Knuffen in die Seite war meine Absicht.
Alles Gute dir.

Gruß
Martin
 
R
ReneSchuma
Dabei seit
2. Jan. 2012
Beiträge
98
Reaktionen
1
PianoCandle, was du jetzt geschrieben hast leuchtet mir ein und klingt völlig anders als der erwähnte "Gassenhauer", der Marlene mit ihrer Liebe zum Flügel im Forum sein soll. Somit ziehe ich meinen Angriff auf dich zurück. Mit meinem Unmut weiter oben habe ich aber auch die anderen gemeint, die Marlene veralbert haben für ihren Schöngeist. Aber sie hat ja - leider - ihre Konsequenzen gezogen. Ich gestehe mich auch hin und wieder über ihren Mut gewundert zu haben so offen zu sein und habe sie schon in einer PN davor gewarnt. Aber ein wenig mehr Toleranz oder sich Gedanken über die Beweggründe der anderen zu machen könnte clavio wieder reicher machen!
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.127
Reaktionen
9.263
Jetzt mal im Ernst: Hier ist nicht im enferntesten etwas passiert, das einen schmollenden Rückzug zur Folge haben sollte. Und, liebe Rene, bevor Du über das böse, böse Wort "Gassenhauer" räsonierst und Toleranz einforderst, solltest Du bitte auch Deine eigene Sprache auf den Prüfstand stellen >>>
Somit ziehe ich meinen Angriff auf dich zurück
*kopfschüttel* Schöngeister (ich zähle mich selbst dazu ;-) müssen damit leben, oft (liebevoll) aufs Korn genommen zu werden. Vertragen sie das nicht, sind es keine Schöngeister (denn denen ist das Schöne Lohn genug), sondern anerkunnungsheischende "Schönmimosen".

@ Marlene: Du bist viel robuster, als es hier gerade scheint. Davon bin ich überzeugt! Also lass Dich nicht beirren und teile Deine Ansichten, Deine Freuden und Deine Sorgen hier weiterhin. Erwarte aber nicht, dass jeder mitzieht und erfreu Dich an denen, die es tun. Mehr kann und darf man von einem Forum nicht erwarten.
 
 

Top Bottom