Hilfe: Requiem for a dream (easy version)

siggi87

siggi87

Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
244
Reaktionen
17
Guten Tag,

ich habe ein kleines Problem.
Bei dem Song "Requiem for a dream" sehe ich oft, dass das Pedal durch den ganzen Song eingesetzt wird. Laut Noten ist es doch nur am Anfang oder wird es in jedem Takt eingesetzt?
Ich finde ganz besonders, dass der zwei Teil also ab Takt 12 ganz schön komisch klingt durch die Pausen.
Danke vorab.
Mfg
Sigg
 

Anhänge

Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.758
Reaktionen
20.727
Das Pedalzeichen steht als Empfehlung für das ganze Stück. Daraus ergibt sich auch, dass die Pausen nicht mehr "so komisch" klingen.
Ansonsten klebe bei solchen Covern nicht all zu sehr am Notentext. Da ist es viel wichtiger, es so zu spielen, dass es Dir gefällt und lasse dazu ein Schlagzeug im Kopf mitspielen (gerade ab Takt 12 ist das wichtig, um die Pausen zu begreifen). Die LH kann man auch sehr gut variieren und "als Schlagzeug nutzen", um dem Ganzen mehr Pepp zu geben.
 
siggi87

siggi87

Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
244
Reaktionen
17
Ah super danke Peter.

Muss ich das Pedal dann Takt für Takt einsetzen oder nur bei manchen Passagen. Also bei jedem Takt das Pedal halten?
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.704
Reaktionen
6.801
Muss ich das Pedal dann Takt für Takt einsetzen oder nur bei manchen Passagen. Also bei jedem Takt das Pedal halten?
Mit solchen Überlegungen würde ich mich hier nicht lange aufhalten, sondern das Pedal so einsetzen, wie es meiner Meinung nach am besten klingt. Schließlich bist Du der Interpret und hast folglich die klanggestalterische Hoheit.

CW
 
siggi87

siggi87

Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
244
Reaktionen
17
Ja das stimmt, so mache ich das , danke :)
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.758
Reaktionen
20.727
Noch als Tipp: Schaue Dir auf YT diverse Interpretationen von dem Piano-Cover an. Dabei bekommst Du eine sehr gute Vorstellung, wie das Stück auf dem Klavier klingen kann.
 
 

Top Bottom