Hat jemand Tips wie und wo man sein Klavier verkauft?

D

Doro

Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute,
ich habe vor ein paar Jahren ein Klavier von Bechstein vererbt bekommen. Ich habe versucht spielen zu lernen, bin aber leider nicht musikalisch :( Das Klavier steht also nur in der Ecke, was zu schade ist. Es wurde jedes Jahr gestimmt und der Klavierstimmer sagte, daß es sehr gut erhalten ist.
Habt Ihr eine Ahnung wo ich so ein Klavier am besten verkaufen kann? Ebay scheint dafür keinen Markt zu haben, im Bechstein laden habe ich auch schon gefragt und in die Zeitung setzen möchte ich es auch nicht unbedingt.
Über Tips würde ich mich freuen!
Doro
 
Eva

Eva

Dabei seit
13. Juli 2006
Beiträge
619
Reaktionen
1
Könntest vielleicht Zettel mit Fotos und einigen Infos in Musikschulen auslegen. Gibt garantiert Musikschüler, die noch kein Klavier haben, weil sie vielleicht erst einmal testen wollten, ob es das richtige Instrument ist. Ansonsten wäre eine Zeitung eigentlich ganz gut. Warum möchtest du da nicht inserieren?
 
D

Doro

Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Eva,
das mit den Zetteln ist gar keine schlechte Idee. Vielen Dank! Zeitung finde ich schwierig, weil man da keine Fotos veröffentlichen kann.
Doro
 
stephen

stephen

Dabei seit
4. Sep. 2006
Beiträge
745
Reaktionen
3
Hallo Doro,
schade daß es bei Dir nicht geklappt hat mit dem Selberspielen. Hast Du denn den Klavierstimmer mal angesprochen, vielleicht weiß der jemanden (haben wir auch gemacht, bei Stimmern und _kleineren_ Händlern angefragt - bevor uns dann ganz unverhofft eins zugelaufen ist). Da könntest Du auch mit Fotos eher Glück haben - und ganz nebenbei einen sinnvollen Preis erfragen. Musikstudenten sind - wenn das Klavier nicht nur gut erhalten ist, sondern sich auch gut spielen läßt & klingt - bestimmt dankbar, die eine oder andere Mark sparen zu können. (Hattest Du geschrieben, was für eins und wie alt?)
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.831
Reaktionen
6.133
Ebay geht aber auch, so: Kategorie Musikinstrumente/ Tasteninstrumente/ Klaviere. Also, ganz einfach. Aber wie das Einstellen geht, weiß ich nicht. :oops:

Viel Erfolg, vielleicht probierst dus doch mal mit dem selber spielen lernen, denn man lernt ja bekanntlich nie aus!! :roll:

Ulli
 
stephen

stephen

Dabei seit
4. Sep. 2006
Beiträge
745
Reaktionen
3
Für einen brauchbaren Ertrag bei eBay ist es aber auf jeden Fall hilfreich, wenn man möglichst viel Informationen über das Klavier hat - also Marke/Hersteller, Baujahr, durchgemachte Aufarbeitungen, letzte Stimmung/Intonation. Probespielen anbieten, und die Auktion nicht nur 3 Tage laufen lassen.
Wenn das drinsteht, dann bieten auch Profis mit (die das gute Stück dann noch teurer verticken können, aber was solls) und es endet nicht so wie unlängst in Kiel, wo der Verkäufer das Ding unbedingt innerhalb von Stunden nach Gebotsende aus der Wohnung haben mußte -> 1 Euro.
 
D

Doro

Dabei seit
22. Okt. 2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank! Dann werde ich es wohl lieber erstmal schätzen lassen und dann bei Ebay einstellen.
 
S

Sanarah

Dabei seit
23. Okt. 2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
hallo doro

für den fall das du aus österreich bist kannst du z.B. bei der Klavierfabrik Nemetschke anfragen.
Mein Klavier habe ich dort aus 2. Hand gekauft ( mein Mann hats mir geschenkt).
soweit ich informiert bin kauft herr nemetschke funktionstüchtige klaviere an, restauriert sie und verkauft sie weiter.
lg. Alexandra
 
P

pianomobile

Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
773
Reaktionen
1
Für den Verkauf bei ebay unbedingt Fotos vom Innenleben des Klaviers machen. Wenn möglich Großaufnahmen.
 
 

Top Bottom