H4n - Datum eingestellt. Und nun?

Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.899
Reaktionen
10.105
Hallo,

ich hasse Bedienungsanleitungen und meine Tüfteleien ohne diesen Papierkram haben bisher meist geklappt. Aber dieses H4n ist saublöd programmiert. Also musste ich doch die Bedienungsanleitung hervorkramen denn nachdem ich Datum und Uhrzeit eingestellt habe bin ich stecken geblieben im Menü.

Im Übrigen sollte Zoom dem Nachfolger zur Aufrechterhaltung von Datum und Uhrzeit eine „Knopfbatterie“ gönnen damit nicht nach jedem Batteriewechsel diese lästige Einstellerei wieder losgeht.

Die Nase kräuseln musste ich als ich dies in der Anleitung gelesen habe:

Um die einzelnen Funktionen des H4n zu verstehen und in der Praxis zu verwenden, sollten Sie dieses Handbuch sorgfältig lesen.
Ich habe den Teil gelesen der mich interessiert aber trotzdem keine Antwort auf meine Frage gefunden. Entweder haben die bei Zoom Tomaten auf den Augen oder ich. In der Anleitung steht zwar wie man das Datum verändert und das ist ja auch kein Problem. Dafür braucht man eigentlich keine Anleitung. Aber wie komme ich denn bitte wieder raus aus diesem Menü? Das steht nicht in der Anleitung und mit Drücken des Einstellrades nach „OK" und mit Drücken von „Menü“ bzw. der Stoptaste, die im Display angeboten wird hat es nicht geklappt.

Wie komme ich elegant raus aus dem Menü? Man könnte ja die Batterien entfernen dann ist man ganz sicher raus aus dem Menü :shock::D

LG,
Marlene
 
Gernot

Gernot

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.701
Reaktionen
1.655
:oops: Wieder mal nicht ordentlich gelesen, was da steht.

Die Stopp-Taste hat bei mir auch keine Funktion, obwohl sie als Steuerungstaste im Display angezeigt wird.

Sowohl Bestätigen auf <ok> als auch Drücken von <Menü> bringen mich aber aus diesem Dialog heraus.

Konkrete Lösung zu dem Problem weiß ich nicht. Neustart hast Du sicher schon probiert. Zwei Sachen, aber wirklich nur so aus dem Bauch heraus:

- ist der "Stamina"-Schalter im Batteriefach auf "off"?
- Gerät an Computer anhängen und die Software aktualisieren.

Liebe Grüße
Gernot



Vielleicht weiß
 
pille

pille

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.305
Reaktionen
15
Tja, was soll ich sagen? Ich finde die Bedienung des H4n kinderleicht! Aus dem Menü kommt man bei mir einfach (wie ind er Anleitung beschrieben) durch Drücken der Menütaste. Man muss sie übrigens mehrmals drücken, je nachdem, wie tief man sich in den Menüebenen befindet.

Cheers,

Wolf
 
Leoniesophie

Leoniesophie

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.103
Reaktionen
418
Hallo Marlene,

wirf das Handbuch weg und mach es so, wie ein Mann da drangeht: einfach mal alle Knöpfchen und Tasten drücken und ausprobieren :cool:

Diese Handbücher rauben einem nur die Zeit.

LG
Leonie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.899
Reaktionen
10.105
Danke erstmal für Eure Rückmeldungen.

Wenn das Ding (neu) keine Ladehemmung hat ist es wirklich leicht zu bedienen...

Stamina-Modus? Also: Batterien raus und nachgesehen. Steht auf „On“. Die Batterien waren also draußen und wie ich von einem „Clavionisten“ gehört habe (es stehe meines Wissens sogar in der Anleitung) muss man nach jedem Batteriewechsel Datum und Uhrzeit neu einstellen. Von wegen! Es war noch da und aus dem Menü für diese Einstellung bin ich mit jedem Drücken der Taste „Menü“ einen Schritt zurück durchs Menü geführt worden. Und dann war ich wieder in dem Modus mit dem ich aufnehmen kann.

Was da vorher passiert ist kann ich nicht nachvollziehen, aber jetzt hat es geklappt.
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.001
Reaktionen
2.316
Nachdem ich ein H2 schwierig fand, fand ich das H4n geradezu komfortabel in der Bedienung.
Das Datum wird im Gegensatz zum H2 für kurze Zeit gespeichert. Vermutlich hält ein Kondensator als Speicher die Spannung aufrecht. Beim Wechseln der Batterien oder Akkus hat man also besser einen Reservesatz parat. Dabei ist beim Wechseln keine Hektik nötig.
Viele elektrische Geräte, die mit wenigen Knöpfen auskommen müssen, habe die Eigenschaft, daß man sich vorwärts und rückwärts im Menuebaum bewegen muß. Direkt raus aus einer Unterebene geht dann nicht.

Gruß
Manfred
 
Gernot

Gernot

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.701
Reaktionen
1.655
Diese Handbücher rauben einem nur die Zeit.
Dieses Handbuch ist, wie leider viele andere auch, hardware- bzw. funktionsorientiert konzipiert, nicht nutzerorientiert.

Liebe Marlene
Nachdem ich das jetzt nochmals probiert habe, vermute ich, dass Du nach dem Einstellen der Zeit nicht wirklich auf das Feld [ok] navigiert und dort das Einstellrad gedrückt hast, sondern darüber hinaus "gefahren" bist. Damit wäre die Markierung dann wieder auf der Einstellung des Jahres und da kannst Du dann drücken, so oft Du willst, das gibt nicht die Bestätigung für das vollständige Datum, sondern schaltet den Bearbeitungsmodus für das Jahresfeld ein oder aus.

Das "Stopp"-Symbol wird deshalb angezeigt, weil es den aktuellen Status des Geräts anzeigt. Würdest Du während des Abspielens oder der Aufnahme die "Menü"-Taste drücken, würde dort entsprechend "Play" oder "Rec" zu sehen sein.

Liebe Grüße
Gernot
 

Gernot

Gernot

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.701
Reaktionen
1.655
Stamina-Modus? Also: Batterien raus und nachgesehen. Steht auf „On“. Die Batterien waren also draußen und wie ich von einem „Clavionisten“ gehört habe (es stehe meines Wissens sogar in der Anleitung) muss man nach jedem Batteriewechsel Datum und Uhrzeit neu einstellen. Von wegen!
Du hast laut Handbuch 3 Minuten Zeit für einen Batteriewechsel, solange bleiben die Datums-Infos erhalten. Das wird in den meisten Fällen reichen.

Der Stamina-Modus ist ein Stromspar-Modus. Ist der aktiv, kann man nicht alle Funktionen nutzen, die das Gerät sonst anbietet, dafür halten die Batterien länger. Auch wenn es unlogisch gewesen wäre, dass ausgerechnet das Einstellen des Datums davon betroffen sein soll, wäre es den Versuch wert gewesen, das zu überprüfen. Drum habe ich gefragt.

Liebe Grüße
Gernot
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.899
Reaktionen
10.105
Nachdem ich das jetzt nochmals probiert habe, vermute ich, dass Du nach dem Einstellen der Zeit nicht wirklich auf das Feld [ok] navigiert und dort das Einstellrad gedrückt hast, sondern darüber hinaus "gefahren" bist.
Das kann aus einem ganz bestimmten Grund nicht sein, denn dann hätte ich zweimal den gleichen Fehler gemacht (was ich außer beim Klavier spielen normalerweise unterlasse). Denn während ich versucht habe aus dem Menü zu kommen und das Gerät mal einige Minuten sich selber überlassen musste hat mein Sohnemann mir die Batterien aus dem Gerät gemopst. Als ich dann erneut das Datum eingegeben habe ist es erneut passiert dass ich nicht aus dem Menü rausgekommen bin. Das ist wohl so ein Gerät der Marke „Jeit, jeit nit“. Also werden ich mal Deinem Rat folgen und die Software aktualisieren.

Aber jetzt weiß ich ja dass man Zeit hat für den Wechsel der Batterien.

Stamina habe ich übrigens mit Absicht eingestellt weil ich mit dem Gerät derzeit nur aufnehmen möchte und keine Lust auf Fummeleien mit Einstellungen habe.
 
 

Top Bottom