Großer Gott wir loben dich ^^


D
Dee
Dabei seit
30. Aug. 2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe nun heute endlich mein Keyboard bekommen und wollte nun mal meine Anfängerkreation posten. ^^ Da Großer Gott wir loben Dich, das einzigste Lied ist, was ich so ohne Noten ausm Kopp kann, hab ich mir gedacht ich nehme das mal auf. Wird bestimmt nicht nach eurem Geschmack sein (ich mag eigentlich auch keine Kirchen-Musik). Aber für den ersten Lob oder Tadel sollte es reichen. ^^

[mp3="http://www.es-zone.de/songs/dee-ggwlb.mp3"]IrgendwelcheZeichen[/mp3]

MfG,

Dee
 
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Hurra - noch ein Minimalist...!!! :p

Ich finde die Idee, einen Choral mit nur einem einzigen Akkord zu begleiten, genial! Wär ich nicht drauf gekommen. Die sakrale Atmosphäre kommt super rüber. Irgend eine kleine Irritation bräuchte das Stück noch... weiß jetzt im Moment auch nicht genau, was. Mal sehen, vielleicht fällt mir ja noch was ein... ;)


So, mein Vorschlag (LH einstimmig oder mit gehaltenen Baßnoten) für den Takt 9
 

Anhänge

  • großer-gott.jpg
    großer-gott.jpg
    13,4 KB · Aufrufe: 51
  • großer-gott-v2.jpg
    großer-gott-v2.jpg
    14 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D
Dee
Dabei seit
30. Aug. 2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Noten mit dem Basschlüssel. Leider hatte ich nur Noten ohne Bassschlüssel gefunden, so das ich mir da was ausdenken musste. ^^
 
D
Dee
Dabei seit
30. Aug. 2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hm... ich habs mal grad versucht mit deiner Basslinie zu spielen... aber ich krieg da irgendwie nur kuddelmuddel hin. ^^
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
11
Hallo Dee,

also ich finde, und das ist nicht böse gemeint, es klingt ein bissel wie Drehleier oder Dudelsack. (mag ich übrigens beides). Hat was!:) Ein nettes Experiment.

Einen guten mehrstimmigen Satz kann hier auch wohl kaum einer komponieren, oder?;):cool:
 
D
Dee
Dabei seit
30. Aug. 2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Naja, hört sich wegen der schlechten Aufnahmequalität nicht so wirklich nach Kirchenorgel an. Aber ein Dudelsack hört sich auf jeden Fall anders an. :D

MfG,

Dee
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
11
naja, es weckte in mir ein wenig die Assoziation... Bei Dudelsack gibt es auch immer so einen stehenden Akkord und Grundton, auf dem die Melodie gespielt wird.
Ich finde, es kommt ein wenig wie alte Musik rüber. Deshalb dachte ich auch an Drehleier.

Ich finde, mit erst wenigen Kenntnissen hast Du etwas Eigenartiges im Sinne von Ausgefallens kreiert. Auf solche Ideen komme ich gar nicht.

LG:p
violapiano
 
 

Top Bottom