Flügelsuche-Kandidat: C.Bechstein M 180 von 1994

  • Ersteller des Themas Tastenjunkie
  • Erstellungsdatum
dilettant

dilettant

Dabei seit
5. März 2012
Beiträge
8.056
Reaktionen
9.858
@TJ: Hier in Berlin steht beim Clavier Cabinett ein restaurierter Bechstein von 1906 (ich glaube aber, über 2m) für 18.000 Euronen. Mir hat der gut gefallen, was jetzt nicht unbedingt was heißt, denn mir haben auch schon Kawais gefallen ... Jedenfalls ist das preislich ne ganz andere Nummer. Falls Du zufällig mal hier bist, kannst Du ihn ja vielleicht mal anschauen.
 
lupin

lupin

Dabei seit
18. Nov. 2010
Beiträge
62
Reaktionen
1
... und was ist jetzt daraus geworden?

Bin nur mal neugierig nachdem ich den ganzen (unvollendeten) thread gelesen habe

(habe selbst einen M180 von 1940 und hatte ihn damals gekauft nachdem ich mich in den Klang verliebt habe, allerdings zu einem deutlich geringeren Preis als der im Bechstein Zentrum.)
 
 

Top Bottom