Digitalpiano Sound aufwerten

E

EMoll

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
269
Reaktionen
250
Hallo,

ich möchte das so oft besprochene Thema Sound am E-Piano nochmal aufbringen. Ich besitze ein Kawai C65, und bin mit dem Klang nicht mehr so zufrieden, gerade im Vergleich zu dem, was über den Kopfhörer zu hören ist. Die Tiefen sind mir zu dünn und die Höhen nicht brilliant genug.

Eine Möglichkeit wäre, Nahfeldmonitore aufzustellen, das wurde auch schon in einem anderen Faden vor einer Weile besprochen. Eventuell könnte man auch mit einem dezent eingestellten Subwoofer zumindest in den Tiefen etwas mehr Volumen erzeugen, hat jemand damit Erfahrung?

Um aber die Wohnzimmeratuglichkeit zu erhalten geht meine Idee eher dahin, die verbauten Chassis zu tauschen. Laut Anleitung sind 13cm-Breitbandlautsprecher verbaut, die könnte man gegen höherwertige Modelle austauschen, evtl. könnte man zusätzlich die Hochtöner ersetzen, das C95 setzt auf Kalottenhochtöner. Oder liegt Eurer Meinung nach das Problem gar nicht an den Lautsprechern sondern an der Endstufe im Klavier oder an der Ausrichtung der Lautsprecher (nach unten).

Ich hatte vorher ein uraltes Clavinova, das zwei nach vorn gerichtete 3-Wege-Lautsprecher hatte. Die Qualität der Samples war aufgrund des Alters zwar nicht sehr gut, der Klang war aber grundsätzlich voller.

Vielen Dank für alle Anregungen und Hinweise in der Sache.
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.729
Reaktionen
20.696
Ich würde definitiv Monitore verwenden.
 
 

Top Bottom