Die Orgel - Ein nicht ganz ungefährliches Instrument =D

  • Ersteller des Themas Lisztomanie
  • Erstellungsdatum
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.621
Reaktionen
20.540
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
130 Register ist doch nichts..=D

Also die bei uns hat 151 Register! =D Die müsste da aber eigentliche auch mit auf der Liste drauf stehen...

Herzliche Grüße

Dein Lisztomanie
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.621
Reaktionen
20.540
Ich glaube, ich weiß gar nicht, wovon hier geredet wird. :D
Aber hier habe ich noch was gefunden, evtl. ist es das, was Du meinst:
Echte 42 2/3'-Register:
Die weltweit einzige voll ausgebaute Sub-Subkontra-Quinte findet man in USA, Atlantic City, Convention Hall: Diaphone-Dulzian 42 2/3' (Ext. aus 64'). Damit ist die Orgel der Convention Hall als einzige in der Lage, einen akustischen 128' zu erzeugen (64' + 42 2/3' = 4 Hz Differenzton auf C).
 
Klimperer

Klimperer

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.179
Reaktionen
296
128 Zoll ist wirklich einmalig. Das sind 10 2/3' - also eine nette Quinte zum 32'. ;)
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Hallo Lisztomanie,
interresantes Thema. Sag mal kannst du Gedanken lesen? Ich wollte nach dem Urlaub (also heute) auch so einen Thread starten :D

Grüße
 
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
Ich kann zwar vieles (ich weiß, Eigenlob stinkt...^^), aber Gedanken lesen zählt nicht zu meinen Stärken...=D Es tut mir aber sehr leid, dass ich Dir die Möglichkeit genommen haben, diesen Thread zu schreiben...=D Das würde ich aber eher auf gewisse charakterliche wie alterstypische (da wir - so weit ich weiß, ja beide noch recht jung sind sind) Gemeinsamkeiten zurückführen, denn auf Gedankenlesen..=D Musiker verstehen sich halt auch ohne Worte! =D

Herzliche Grüße

Dein Marco

P.S.: Mh.., was machst Du gerade... Du... Du übst fleißig Klavier/Orgel, damit Dein Lehrer Dich in der nächsten Stunde nicht umbringt...^^

Zitat meines werten Herrn Orgellehrers in der ersten Unterrichtstunde: "Du gehst hier raus und heulst"...=D

In Wahrheit ist er unglaublich lustig und muss selbst aufpassen, dass er in den Messen nicht anfängt zu lachen, wenn der Priester mal was komisches macht/sagt... Und er ist ja auch noch sehr jung (Jahrgang 1986)...=D

P.P.S.: Und sag mal, kannst Du Gedanken lesen... Du hast Dich an meinem 15. Geburtstag registriert...=D
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Es tut mir aber sehr leid, dass ich Dir die Möglichkeit genommen haben, diesen Thread zu schreiben...=D
Naja so schlimm auch wieder nicht
so weit ich weiß, ja beide noch recht jung sind sind
Ich wurde am Sonntag 12
Mh.., was machst Du gerade... Du... Du übst fleißig Klavier/Orgel, damit Dein Lehrer Dich in der nächsten Stunde nicht umbringt...^^
Zwar nicht soooo dramatisch aber teilweise ja

Grüße
Dein Jonas

P.S. Ach wusstest du schon, dass ich ein Youtube-Account habe?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
Hallo Jonas,

wenigstens hatte ich ein bisschen Recht....=D

Aber auf jeden Fall noch mal ganz herzlichen Glückwunsch zu Deinem elften Geburtstag! :tuba: :tuba: :tuba: :D Ich glaube, ich komponiere was für Dich, wenn ich mal Zeit habe, eine Art Geburtstagständchen...^^ =D Mich freut es nämlich immer sehr, zu hören, dass es heutzutage auch noch Kinder und Jugendliche gibt, die sich nicht nur für Schwachsinn, sondern auch für die wunderbare Welt der Musik, insbesondere das Klavier- und Orgelspiel interessieren. Auch wenn ich Dich nicht persönlich kenne: Allein deswegen habe ich schon großen Respekt vor Dir, denn in diesem Punkt bist Du vielen Deiner Altersgenossen meilenweit voraus...=D
Und das mit Deinem Youtube-Kanal wusste ich noch nicht, aber ich freue mich schon sehr darauf, ihn zu sehen. Du postest bestimmt tolle Videos..=D
Herzliche Grüße

Dein Marco
 
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
Hallo annettschn,

wie alt bist Du denn jetzt nochmal...? =D

Also ich kann eigentlich sagen, dass ich mit Orgellehrern bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht habe. Die sind eigentlich immer nett. Hart aber herzlich passt zwar nicht so ganz, aber ich kann schon sagen, dass er hart in der Hinsicht ist, dass er halt (als Domorganist) wert aufs Üben legt (der will seine Zeit ja auch nicht verschwenden), aber auch herzlich in der Hinsicht, dass er halt lustig und nett ist und mir viele hilfreiche Tipps gibt.

Herzliche Grüße

Dein Marco

P.S.: Ich mache mich jetzt mal auf in die Schule...=D Danach habe ich noch C-Kurs und Orgelunterricht... mal schauen, ob ich auch diesmal wieder gut geübt habe, oder ob er mich seine "harte Seite" kennenlernen lässt...;)
 

Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
@Marco:
Oh je, so eine Ehre ist mir ja noch nie zugekommen *rotwerd*
Wenn du wissen willst was ich gerne höre und spiele:
Orgelfanfaren mit Solotrumpete im Chamadenwerk :D (Dance of the Trumpets - Diane Bish - YouTube)
Wie erwähnt im Thread "Bombastisches Orgelstück"
Eben solche humptata-Stücke ^^

(Hart aber) Herzliche Grüße
dein Jonas
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Achso: Ich bin 12 geworden
 
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
Hallo Jonas,

das Du zwölf bist, weiß ich ja schon, da ich Dir ja ein Geburtstagständchen komponieren wollte. Mit der Frage war Annettschn (bzw. ihr Alter) gemeint...;-) Ist aber nicht schlimm..;-)

Herzliche Grüße

Dein Marco
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Achso. Eine Frage:
In einem Internet-Video der Cavaillé-Coll Orgel in St.Sulpice, Paris habe ich gesehen das jemand auf dem 1. Manual gespielt hat und die anderen 4 Manuale angekoppelt hat:
Da meine Frage:
Muss das nicht unheimlich schwer zu spielen sein. Ich saß mal an einer Orgel und spiele auf dem 1. Manual mit dem 2. Manual angekoppelt. Das war für mich sehr schwer zu spielen. Ok. es könnte daran liegen, dass ich das erste mal an einer richtigen Orgel saß und das noch nicht kannte, aber wenn ich heute an meiner Übungorgel sitze und das 2. ans 1. kopple ist das manchmal auch ziemlich schwer.

Grüße
Jonas
 
agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
8.766
Reaktionen
4.895
...jemand auf dem 1. Manual gespielt hat und die anderen 4 Manuale angekoppelt hat:
Da meine Frage:
Muss das nicht unheimlich schwer zu spielen sein...
Diese und andere 'Groß'-Orgeln von Cavaillé-Coll aus dieser Zeit haben eine sogenannte Barker-Maschine.
Das ist ein Apparat um die Spielmechanik leichtgängig zu halten.
Es wird von der Taste ein kleines Ventil geöffnet, welches wiederum ein Bälgchen öffnen lässt, an dem dann die Mechanik zur Windlade angehängt ist.
An diese Barker-Maschine werden dann normalerweise auch die anderen Teilwerke angekoppelt.
Barkerhebel

Grüße

Toni
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Ah, danke für die Auskunft. Den Barkerhebel kenn ich aus dem Buch "Das Buch von der Orgel" von Klotz

Grüße
Jonas
 
 

Top Bottom