Chor + Klavier (gemeinschaftliches Trällern)

R

Raskolnikow

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
404
Reaktionen
79
Hallo Liebe Gemeinde,

Ich stehe vor etwas, das ich geneigt bin ein Problem zu nennen, allerdings ein relativ nettes.

Vor nicht all zu langer Zeit hatte ich mir "Lacrimosa" von Mozart angehört und war hin und weg. Also habe ich mir eine Henle Ausgabe gekauft, in welcher 12 Requiems von Mozart mit Klavierbegleitung drinstehen.
Wenige Takte später habe ich mich noch ein wenig auf die Suche begeben und vier Sänger/innen gefunden, um das als Vierstimmigen Satz aufzuführen, wobei ich den Klavierpart übernehmen würde.
Ich könnte es sogar schaffen jede Stimme dreifach zu besetzen. Die meisten der Stimmgeber kenne ich persönlich und sie sind sehr solide (immerhin, hauptsächlich Jugendliche im Alter von 18-22) und haben auch einen sehr angenehmen Klang.
Die Stücke dürfen zum Teil auch ruhig a capella, oder mit Gitarre/Klavierbegleitung sein.

Für das Lacrimosa Stück wären ausnahmslos alle zu begeistern.
Meine Frage ist allerdings, ob ihr ähnliche Stücke kennt? Nach Möglichkeit natürlich vierstimmig.

Und die zweite Frage ist. Welche Stücke wären in diesem Zusammenhang ratsam, sofern man ein Programm auf die Beine Stellen will, welches auch einem Publikum vorgeführt werden würde. Ich hätte nämlich die Möglichkeit dann und wann einige Konzerte zu organisieren, wo wir auftreten könnten, sofern das Projekt gut läuft.
Ich habe die Befürchtung, dass wenn ich mit Brahms und ähnlichem aufkreuze, mir die Leute auf Dauer davonlaufen. Allerdings kann ich auch schlecht ein Programm aufstellen in dem Mozart Requiem sich mit fröhlichen Wise Guys Liedern abwechseln.

Mfg, Raskolnikow
 
A

annettschn

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
264
Reaktionen
0
Mir hat als Sängerin das Adiemus von Karl Jenkins sehr gut gefallen. Die Stücke sind schon etwas esoterisch angehaucht, gefallen (mir) aber auch bei längerem hören/proben noch. Ich denke, dass das etwas für deine Altersgruppe ist. Und es passt (zum Teil) sicher auch zu Mozart;)

Also Viel Glück bei deinem Projekt!!!!
 
R

Raskolnikow

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
404
Reaktionen
79
Hallo annettschn,

na, das Stück kenne ich doch! Aber ich wusste nie wie es heißt. Das werden sich die anderen Leute auch kennen und das ist ein oft ein guter Garant dafür, dass die Begeisterung gleich da ist. Danke :)

Als kleine Randinformation vielleicht:
Beim stöbern bin ich über ein wunderschönes Stück gestolpert, nämlich das
"stabat mater" von Pergolesi. Wirklich rührend. Kann ich nur empfehlen sich das anzuhören.
 
A

annettschn

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
264
Reaktionen
0
Das "Stabat Mater" hört sich toll an. Also wenn das Programm im ganzen so aussieht, würde ich da seeehr gerne mit singen. Aber ich glaube für sowas bin ich dann doch zu schlecht, da kannst du mich nicht gebrauchen. Trotzdem eine sehr schöne Musik. Hoffentlich kann ich nächstes Jahr dann wieder regelmäßig im Chor singen. Einige Zeit "ohne" ist für mich mittlerweile nur noch schwer ertragbar.

Liebe Grüße!!!
 
 

Top Bottom