C.Bechstein a114 modern oder Steingraeber 122 T SFM(3.Pedal)

  • Ersteller des Themas C.Bechstein boy
  • Erstellungsdatum
C.Bechstein boy

C.Bechstein boy

ehemals fazioli master
Dabei seit
März 2020
Beiträge
15
Reaktionen
14
Hallo ihr,

Ich bin gerade dabei mich für ein neues Kalvier zu entscheiden. Nach monatelangen informieren bin ich nun auf das Bechstein a114 modern mit VARIO System und auf das Steingraeber 122 T mit SFM Mechanik und einem Moderatorpedal gestoßen. Ich möchte vorsichtshalber erst einmal mieten.

Das Bechstein ist ein Mietrückläufer und wäre für 104 € im Monat zu haben. Gerade das Vario System wäre nicht schlecht da unser Haus an ein Büro angeschlossen ist.

Das Steingraeber wurde einmal an den Festspieltagen als Bühnenklavier eingesetzt und es wäre für 120 € im Monat zu haben. Ich bin von der im Vergleich günstigen Monatsrate überrascht.

Ein Punkt für das Bechstein wäre für mich ein günstigerer eventueller Rücktransport, der läge beim a114 bei ca.200€ beim 122 wären es ca.484€.

Was denkt ihr ?
 
Long Louis

Long Louis

Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
68
Reaktionen
41
Nur anhand der Typen ist das nicht einfach zu sagen und könnte Überraschungen mit sich bringen. Wenn beide sehr gut sind, würde ich immer Steingraeber nehmen... Ich mag den Klang lieber als bei Bechstein, aber wie gesagt, diese Pauschalisierungen sind nicht immer angemessen.
 
saugferkel

saugferkel

Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
1.232
Reaktionen
1.222
Ich würde den Bechstein nehmen.
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
11.433
Reaktionen
16.746
Bechstein ist ... für 104 € im Monat zu haben. Gerade das Vario System wäre nicht schlecht
Ein Punkt für das Bechstein wäre für mich ein günstigerer eventueller Rücktransport, der läge beim a114 bei ca.200€
das 114 aber schon(Fand es wirklich toll)
Welche Argumente brauchst Du noch? :001:

Viel Freude damit!
 
L

leuprothyros

Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1
Reaktionen
1
Hallo, ich finde moderne Steingraeber Klaviere besser als die Bechstein, sowohl was die Mechanikgenauigkeit als auch die Klangfarben angeht. Nach vielen Proben habe ich mir vor 4 Jahren ein Steingraeber 122 gekauft (und ich würde es nicht gegen ein Bechstein 8 austauschen). Du solltest aber natürlich die einzelne Exemplare lange ausproben, die du kaufen kannst. Dazu muss ich sagen, die Steingraeber Instrumente können in Räumen von "normalen" modernen Wohnungen wohl "scharf" und sehr metallisch klingeln, aber ein guter Klavierbauer wird das lösen. VG
 
saugferkel

saugferkel

Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
1.232
Reaktionen
1.222
Hallo, ich finde moderne Steingraeber Klaviere besser als die Bechstein, sowohl was die Mechanikgenauigkeit als auch die Klangfarben angeht. Nach vielen Proben habe ich mir vor 4 Jahren ein Steingraeber 122 gekauft (und ich würde es nicht gegen ein Bechstein 8 austauschen). Du solltest aber natürlich die einzelne Exemplare lange ausproben, die du kaufen kannst. Dazu muss ich sagen, die Steingraeber Instrumente können in Räumen von "normalen" modernen Wohnungen wohl "scharf" und sehr metallisch klingeln, aber ein guter Klavierbauer wird das lösen. VG
Seit 2015 registriert und das ist der erste Beitrag? Herzlich willkommen!
 

Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.652
Reaktionen
20.577
Glückwunsch!
 
C.Bechstein boy

C.Bechstein boy

ehemals fazioli master
Dabei seit
März 2020
Beiträge
15
Reaktionen
14
Hallo Liebe Nutzer*innen,

Das Klavier ist gestern bei uns gut angekommen. Die Spedition hat alles sehr gut und auch ziemlich schnell hinbekommen.

Das A114 ist wirklich unglaublich, so viel Kraft aber auch so fein regulierbar und der Klang erst:003:. War die absolut richtige Entscheidung für mich.
Jetzt muss nur noch die neue Klavierbank und die Klavier Lampe kommen, dann ist alles komplett.

Danke für eure Hilfe.
Mit Freundlichen Grüßen,
Sebbe 32291-302db398132a5126d6969dc59c695041.jpg
 
Long Louis

Long Louis

Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
68
Reaktionen
41
Viel Spaß damit!

Es könnte bei dem Boden und Fenster vielleicht helfen, noch einen Vorhang zur Dämmung anzubringen und vielleicht auch einen Teppich vor dem Klavier. Dann ist die Gefahr des Schepperns vielleicht weg bei Bedarf.
 
C.Bechstein boy

C.Bechstein boy

ehemals fazioli master
Dabei seit
März 2020
Beiträge
15
Reaktionen
14
Eigentlich scheppert es bei mir nicht. Trotzdem danke.
 
Boogieoma

Boogieoma

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.075
Reaktionen
2.198
Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Klavier. Ich wünsche Dir viele schöne Stunden daran.:musik064:
 
 

Top Bottom