Braucht man ein Audio-Interface in meinem Fall?

  • Ersteller des Themas Mondkind
  • Erstellungsdatum
M

Mondkind

Dabei seit
27. Okt. 2013
Beiträge
48
Reaktionen
5
Hallo,

ich das heißt blutiger Anfänger mit dem Kaufwunsch: Masterkeyboard VPC1 samt (Ivory2 oder Galaxy Piano 2) und entsprechende Studiomonitore, möchte logischerweise via bereits genannter Software am PC spielen. Brauche ich hierfür ein USB Audio-Interface oder reicht die Onboard Soundkarte des PCs? Das Piano kommt NICHT zum Einsatz auf Bühnen und Aufnahmen sind auch vorerst nicht geplant so wie weitere Musikalischen Geräte.

Gruß

Mondkind
 
Zuletzt bearbeitet:
Tastenjunkie

Tastenjunkie

Dabei seit
6. Dez. 2011
Beiträge
1.282
Reaktionen
859
PC Soundkarte reicht meines Erachtens. Nur mit einem richtig guten Interface (so ab 600 bis 800 Euro) bringt Dir das eine signifikante Klangverbesserung. Investiere das Geld lieber in Top-Kopfhörer, das halte ich für sinnvoller.

Oder probiere dann mal ein bezahlbares Interface aus (Rücksendeoption...). Dann kannst Du es selbst beurteilen.
 
Andre73

Andre73

Dabei seit
14. März 2014
Beiträge
2.808
Reaktionen
3.513
Hi,

es gibt Aktivmonitore mit eingebautem AD-Wandler, die klemmste einfach mittels USB an den Computer. Dann brauchst Du keine Soundkarte, nur so als Option.
Z.B. Die auch sonst sehr guten NuPro-A100 oder A200, die schalten sich sogar automatisch ab wenn nicht genutzt.

Wenn das zu teuer ist: Die Onboard-Soundkarten haben erhebliche Streuung, mit etwas Glück ists OK mit etwas Pech hörbar grauenvoll. Da kann ein 100er extra für ne interne Karte schon helfen. Schau halt später obs Dir so reicht.

Viele Grüße,
André
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.485
Reaktionen
21.815
Ich habe auch solche aktiven Monitore mit eingebauten Audiointerface "Alesis M1 Active 520 USB". Ich denke, das ist von Preis/Leistung her ein sehr guter Kompromiss.
 
M

Mondkind

Dabei seit
27. Okt. 2013
Beiträge
48
Reaktionen
5
Ne dann lieber Kopfhörer als 600-800€ für ein Audio-Interface. Das mit den 100-150€ Interface zum testen kann ich ja mal machen. Ich lasse mir die im Laden zeigen, die wollen mir doch was bieten damit ich es kaufe :D. Dann sollen die mir mal ruhig den Unterschied zeigen.

Jub die Nupro A100 sind definitiv zu teuer. Ich glaube es werden daher die JBL LSR 305 die sind meiner Meinung nach am Neutralsten vom Klang (in dieser Preisklasse). Ansonsten wenn mich was stört melde ich mich hier nochmal für Alternativen.
 
 

Top Bottom