Bechstein Studio 115

B
blechstone
Dabei seit
10. Feb. 2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo

wir haben ein gebrauchtes Bechstein Studio 115 erworben.
Hat noch jemand solch ein Klavier?
Für Hinweise und Tipps wären wir dankbar!

Danke und Grüße an alle
 
K
Klavierbaumeister
Dabei seit
1. Jan. 2008
Beiträge
1.328
Reaktionen
189
Ich kenne mich mit den jüngeren Bechsteins nicht so gut aus:
Ist es das Modell, wo im Deckel nur "Bechstein" in sehr dünnen Lettern und nicht "C. Bechstein" steht?
Wurden diese Instrumente nicht in Polen vorgefertigt?
 
B
blechstone
Dabei seit
10. Feb. 2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Es ist richtig, das C. fehlt im Deckel.
Meines Wissens hat Bechstein einige Jahre auf das C. verzichtet. Das Nachfolgemodell des Studio 115 das heutige Classic 118 führt wie alle anderen aktuellen Bechsteins wieder das C. Hierdurch unterscheiden sich die heutigen Bechsteins der ersten Kategorie von der zweiten Linie der Unternehmensgruppe der Bechstein Academy, die es erst seit 3 oder 4 Jahren gibt. Sowohl das Studio 115 als auch das Classic 118 verfügen über die Konstruktion 12 im Inneren.
Dass zur damaligen Zeit Bechstein dieses Instrument in Polen vorfertigen ließ, höre ich zum ersten Mal. Glaubst da das oder weißt du es?
 
 

Top Bottom