Antiker Flügel Stelzhammer Wien von 1890 zu verkaufen

H
Hopedel
Dabei seit
20. Jan. 2022
Beiträge
7
Reaktionen
3
Vielleicht findet sich ein Liebhaber der Wiener Mechanik für meinen Stelzhammer Flügel von 1890.
Der Flügel ist seit über 20 Jahren in meinem Besitz. Wir haben ihn damals aus Berlin von einem Bariton Musikstudenten mit Zweitfach Klavier gekauft. Die Technik wurde komplett überholt, die Leiste unter der Klaviatur von einem Restaurator angefertigt.Auch die Elfenbeintasten wurden überholt.
Er ist technisch einwandfrei und wurde letztes Jahr gestimmt. Der Korpus hat altersbedingte Spuren, auch das Furnier ist an einigen Stellen beschädigt. Das ist aber eine optische Sache.
Er ist ca 170 cm lang und 150 cm breit.
Wer solch alte Flügel kennt, weiß den weichen, warmen Klang zu schätzen.
Bei uns kann er umbaubdedingt nicht mehr im Wohnzimmer stehen und in der oberen Etage wird es mit der Statik schwierig. Da ich so gut wie gar nicht mehr spiele, soll er nun in gute Hände.
Preisvorstellung wären Vhb 1800,- Euro.
20220120_155343.jpg20220120_155719.jpg20220120_155548.jpg20220120_155117.jpg20220120_154825.jpg20220120_154721.jpg20220120_160032.jpg20220120_160403.jpg
 
H
Hopedel
Dabei seit
20. Jan. 2022
Beiträge
7
Reaktionen
3
Gar nicht so einfach, einen Interessenten zu finden. Es werden jetzt 3 Eichenholzplatten angefertigt, dass er wegen der Gewichtsverteilung zur Not bei mir im 1.Stock auf dem Parkett stehen kann. Spätestens bis Mitte Mai muss er da , wo er momentan steht nämlich weg.
Vielleicht mag mir doch jemand ein Angebot machen...ich bin flexibel :004:
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
23.477
Reaktionen
23.264
Ach, wenn ich Platz hätte...
Evtl. etwas für @Klavierretter .
 
H
Hopedel
Dabei seit
20. Jan. 2022
Beiträge
7
Reaktionen
3
Haha, Kantorenklöppel....was für ein Wort.
Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich flexibel bin. Wenn mir jemand ein Angebot machen möchte, nur zu.
Hab ja schon andere Ideen gelesen, von wegen Brennholz daraus machen und den Rest zum Schrottplatz.
Sowas krieg ich nicht übers Herz. Optisch ist er zwar ramponiert, spielt aber sehr schön.
Naja, dann werd ich wohl wieder spielen...
 
H
Hopedel
Dabei seit
20. Jan. 2022
Beiträge
7
Reaktionen
3
Der Flügel steht übrigens in 69502 Hemsbach, hatte ich ganz vergessen zu schreiben.
 
H
Hopedel
Dabei seit
20. Jan. 2022
Beiträge
7
Reaktionen
3
Und jetzt hab ich doch wieder Bedenken wegen der Holzbalkendecke, auf der der Flügel stehn soll. Sie spannt sich immerhin längs über 9 Meter, frei und die Balken sind nicht die dicksten ( 14x12 )
Der Klaviertransporteur hat für heute abgesagt, da bin ich nicht böse drum.
Wie siehts aus Leute ? Der Preis steht frei zur Diskussion und ist dann eher symbolisch zu verstehen.
Freue mich über eure Nachrichten
 
Sven
Sven
Dabei seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.957
Reaktionen
1.254
Frag doch mal einen Metallhändler, ob er den Rahmen haben will.
 
H
Hopedel
Dabei seit
20. Jan. 2022
Beiträge
7
Reaktionen
3
An Ideen mangelts mir auch nicht...,aber Danke für die Nachricht
 
C
Cheval blanc
Dabei seit
4. Apr. 2020
Beiträge
873
Reaktionen
853
Wegen der Holzbalkendecke würde ich mir an Deiner Stelle keine Sorgen machen. Holt ist stabiler als man gemeinhin denkt.
 
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
281
Reaktionen
242
Kann da maximal Asyl im ausgebauten Keller meiner Mutter anbieten. Könnte dem Cembalo und meinem alten Klavier Gesellschaft leisten.
 

H
Hopedel
Dabei seit
20. Jan. 2022
Beiträge
7
Reaktionen
3
Kann da maximal Asyl im ausgebauten Keller meiner Mutter anbieten. Könnte dem Cembalo und meinem alten Klavier Gesellschaft leisten.

Vielen Dank für das Angebot...aber wer soll den Transport in Mutters Keller bezahlen..
Ich ruf morgen mal die Musikschulen durch .
Vielleicht hat da jemand Interesse.
Was die Statik bei uns angeht...die Balken werden es wohl aushalten, aber der Boden ist ein Fertigestrich mit Parkett obendrauf..wenn der sich trotz der Eicheplatten senkt, dann ham wir den Salat...
 
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
281
Reaktionen
242
Den Transport könnte ich schon zahlen, aber Musikschule ist definitiv die bessere Idee.
 
 

Top Bottom