Anfänger such Piano Rönisch 185er Flügel 1885 oder Yamaha B1

  • Ersteller des Themas florianm
  • Erstellungsdatum
florianm

florianm

Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
133
Reaktionen
97
Hallo zusammen,

ich benötige Hilfe,

Ich möchte das Klavierspielen erlernen und bin auf der suche nach einem vernünftigen Instrument zu Einstieg, Preisklasse maximal 3.500€.

Zunächst wollte ich ein E-Piano von Kawi CA98 kaufen, angenehme Tastatur, vernünftiger Klang.
Dann jedoch habe ich das B1 von Yamaha angespielt.
Obwohl es wohl das billigste "echte" Klavier von Yamaha ist, hat mir der Klang auch gut gefallen und das Feedback war besser als am E-Piano.

Einige Tage später hatte ich die Möglichkeit einen antiken Rönisch Flügel anzuspielen. Dieser soll für 1000€ verkauft werden.

Probleme die ich erkannt habe: 3 tiefe Bassseiten schnarren. Risse im Resonanzboden sind sichtbar und die Mechanik wirkt doch irgendwie sehr leichtgängig und ungleichmäßig, aber spielbar.
Probleme scheint es nur mit der ganz hohen weißen Taste zu geben, da bleibt der Hammer hängen.


Obwohl der Flügel verstimmt war, war es ein beeindruckender Klang. Das Herz sagt Flügel, das Hirn sagt: Lass das mit dem Flügel.

Wie ist eure Meinung?
 
florianm

florianm

Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
133
Reaktionen
97
Gibt es einen Klavierbauer aus Nürnberg hier im Forum?
 
florianm

florianm

Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
133
Reaktionen
97
Hat sich erledigt.
Wir haben uns für einen Ed. Seiler von 1927 in sehr gutem Zustand vom Klavierbauer entschieden.
Es stand auf ein technisch überholter Schiedmayer Konzertflügel (2,50m) zur Auswahl, allerdings war er äußerlich ziemlich ramponiert. Der Preis wäre aber gut gewesen. Allerdings für unsere Räumlichkeiten leider zu groß...
 
samea

samea

Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
658
Reaktionen
618
Herzlichen Glückwunscch zum Seiler!
 
florianm

florianm

Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
133
Reaktionen
97
Danke. Am Freitag wir er angeliefert.
 
 

Top Bottom