• Heute Abend wieder traditionelles Chattreffen

Ärzte, die sich auf Musiker spezialisiert haben

V

Verdegrand

Dabei seit
14. Dez. 2008
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,
ich wollte mal fragen, ob Euch zufällig Ärzte oder Physiotherapeuten bekannt sind, die sich auf die Behandlung von Musikern spezialisiert haben, also, die ein besonderes Verständnis von den gesundheitlichen Problemen haben, die Musiker oft befallen, insbesondere Probleme mit den Armen, Händen und Fingern etc. sowie hinsichtlich Behandlungsmöglichkeiten, speziellen Übungen usw.. Ich frage deshalb nach, weil mir Musiker aus den USA und aus Kanada erzählt haben, daß sie, als sie Probleme hatte, von solchen Ärzten behandelt worden sind und daß Ihnen dies sehr geholfen hätte. Es gibt sowas also zumindest in anderen Ländern, mir selbst ist das aber in Deutschland noch nie begegnet. Deshalb wollte ich mal fragen, ob hier Jemand zufällig etwas darüber weiß oder vielleicht sogar jemanden kennt.
Viele Grüße
 
V

Verdegrand

Dabei seit
14. Dez. 2008
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,
vielen herzlichen Dank für diesen Hinweis, ich bin schwer begeistert. Hätte nicht damit gerechnet, daß das bereits so weit fortgeschritten ist. Werde mich da umfassend informieren.
Viele Grüße
 
T

Tanzfee

Dabei seit
8. Feb. 2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ich habe mal einen Vortrag von Prof. Altenmüller gesehen. Das war schon ziemlich interessant!!!
Er ist so viel ich weiß Neurologe, selber Musiker (Flötist) und beschäftigt sich intensiv mit dystonen Strg bei Musikern . Aber einen Musikermediziner als Facharzt gibt es so nicht. Ich glaube auch nicht in den USA. Das sind dann wohl auch eher Neurologen, die sich eben mit den o.g. Problemen beschäftigen.
LG
 
Geli

Geli

Dabei seit
18. Sep. 2006
Beiträge
563
Reaktionen
2
Von Prof. Altenmüller habe ich letzte Woche einen Vortrag gehört, es stimmt er ist Neurologe. Es gibt aber noch ein sehr interessantes Buch "Hand und Instrument" von Christoph Wagner. Er ist der Vorgänger von Altenmüller, das Buch finde ich sehr gut, weil der Autor einen ganz anderen Ansatz hat. Wagner hat auch eine Homepage, wo man sich informieren kann, bestimmt auch über fachkundige Ärzte.
Lg
Geli
 
 

Top Bottom