Orgel-Morgengruß aus dem Kölner Dom

  • Ersteller des Themas Peter16Fuß
  • Erstellungsdatum


Peter16Fuß
Peter16Fuß
Dabei seit
11. Mai 2015
Beiträge
92
Reaktionen
61
Der Kölner Domorganist Prof. Winfried Bönig hat mal wieder etwas für das "Kölsche Hätz" gemacht und eine ganz besondere "Liebeserklärung" für Köln und den Dom abgegeben - an der Domorgel.


https://www.youtube.com/embed/GSgPiDrh518
View: https://www.youtube.com/watch?v=GSgPiDrh518


Zum Video heißt es:

"Musikalischer Morgengruß aus dem Kölner Dom Während die aufgehende Morgensonne langsam den Dom-Innenraum erleuchtet, spielt Domorganist Winfried Bönig darin eine Orgelfassung des Stücks „Highland Cathedral“, dessen Melodie in Köln durch die Bläck-Fööss-Hymne „Du bess die Stadt“ bekannt geworden ist. „Der originale Titel ‚Highland Cathedral‘ legte für mich nahe, das Stück auch als Hymne auf den Kölner Dom zu deuten“, sagt Domorganist Winfried Bönig. Erst 2018 sei die Orgelfassung des 1982 ursprünglich für Dudelsack entstandenen Stücks erschienen. „Der Komponist Michael Korb hat sie mir selbst zugschickt“, so Bönig weiter. „Das Stück allein ist in der Lage, majestätische Bilder entstehen zu lassen“. „Herausgekommen ist eine bildstarke, erhebende Meditation“, freut sich Dompropst Gerd Bachner. „Eine rund fünfminütige Ode an unser Gotteshaus, das in der Morgensonne eine ganz eigene Faszination ausübt – und nicht nur in den Herzen der Kölner einen besonderen Platz einnimmt.“
 
R
reymund
Dabei seit
26. Nov. 2017
Beiträge
790
Reaktionen
580
Ich liebe dieses Stück auf Dudelsack aber das gefällt mir so gar nicht.
 
hintersatz
hintersatz
Dabei seit
1. Mai 2014
Beiträge
93
Reaktionen
37
Wiso, die Flöte am Anfang ist doch schön...
 
 

Top Bottom