"Kinderorgel" - Neubau der Firma Knöpfler

Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
3.701
Reaktionen
3.462
Im Dekanat Augsburg gibt es jetzt eine neue Kleinorgel (also, klein ist relativ, immerhin hat sie zwei Manuale), die speziell für den Unterricht von jungen Menschen (mit noch kurzen Beinen) gemacht ist. Die Pedalklaviatur kann nach oben und unten verschoben werden, und zusätzlich ist das Gehäuse so konstruiert, dass die Funktionsweise der Orgel deutlich wird und betrachtet werden kann.
Hier ein paar Bilder: https://orgelbau-knoepfler.de/kirchenthumbach-2-2/

Die Disposition laut "Musik & Kirche" Ausgabe Juli/August 2024:
Manual I: C-g'''
Rohrflöte 8'
Flöte 4'

Manual II: C-g'''
Bordun 8'
Quinte 2 2/3
Terz 1 3/5

Pedal: C-f'
Subbass 16'

Koppeln II-I, II-P, I-P

Eine charmante Idee, wie ich finde - ob dieses Instrument ein Einzelstück bleibt oder ob auch andere auf den Geschmack kommen? Die Zeit wird es zeigen.
 
Danke für den Hinweis. Von der Firma, historisch gesehen offenbar eine Art "Steinmeyer-Häresie", hatte ich noch nie etwas gehört. Wo das Instrument steht, wird leider nicht verraten. Ich nehme an, in der ev. Sing- und Orgelschule in der Fuggerstraße?
 

Ähnliche Themen


Zurück
Top Bottom