Zu Gast bei ... Niendorf und bei Anna Amalia

Dieses Thema im Forum "Treffen" wurde erstellt von dilettant, 16. Juli 2018.

  1. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.736
    *** Leider lang. Bitte bei Interesse trotzdem gründlich und bis zum Ende lesen ***​

    Liebe Clavios,

    ich komme zurück auf diesen Faden: Werkführung bei Niendorf und auf diesen hier: Dilettant orgelt. Ich habe mittlerweile mit @Peter Krötenheerdt, mit @Destenay und mit unserer Kantorin Kontakt aufgenommen und einige Fragen geklärt:
    • Interessierte könnten sich im kleinen Rahmen in Luckenwalde und Berlin zusammenfinden!
    Ich vermeide bewusst den Begriff "Clavio-Treffen", da ich den Ball flach und die Orga schlank halten möchte.

    Der vorläufige Ablaufplan sieht wie folgt aus:
    • Am 22. 11. 2018:
      • vormittags: Evtl. Meisterkurs mit Elena Fischer-Dieskau
      • Individuelle Mittagspause
      • 14:00 - 16:00 Uhr Werkführung bei Niendorf
      • 16:00 - 18:00 Uhr Anspielmöglichkeit der Instrumente
      • 17:30 - 19:00 Uhr Abendessen bei Niendorf (Catering)
      • 19:00 Uhr: Konzert mit Elena Fischer-Dieskau
      • danach: Abendessen in Luckenwalde, voraussichtlich gemeinsam mit der Künstlerin und Veranstalter (aber individuell zu bezahlen)
    • Am 23. 11. 2018:
    • Wie wir die von @Destenay vorgeschlagene Masterclass einbauen, ist noch offen. Da fehlen noch Absprachen mit der Künstlerin.
    Kosten:
    • Am 22. 11. 2018: Catering zwischen 20 und 30 Euro, Konzert-Ticket 25 Euro. Abendessen im Restaurant individuell.
    • Am 23. 11. 2018: Die Orgelführung kostet 4 Euro pro Nase und für die Anspielmöglichkeit müssten wir gemeinsam 100 Euro pauschal aufbringen. Das Geld fließt in den Erhalt der Orgel. Wenn wir zuvor gemeinsam zu Mittag essen wollen, wäre das á la carte und jeder zahlt selbst. Ich würde nur einen Tisch bestellen.
    Anreise und Übernachtung:
    • Ich würde mich freuen, wenn die Teilnehmer ihre Anreise schon zu 12:30 Uhr einplanen, dann könnten wir - wie im Zeitplan dargestellt - im Hause Niendorf gemeinsam essen. Wir würden dort ein Catering organisieren.
    • Für die Übernachtung verweist @Destenay auf den Märkischen Hof. Das ist in der Nähe und er hat dort gute Erfahrungen gemacht und auch das Frühstück positiv erwähnt.
    • Die Übernachtung in Luckenwalde hat den Vorteil, dass man nach dem Konzert noch versacken kann, z. B. beim vorgeschlagenen gemeinsamen Abendessen. Wenn man erst noch nach Berlin karrt, zerstreut sich alles. Außerdem könnte man in der Tat morgens noch eine Runde rollen, gell @trialogo?
    • Für den Transfer nach Berlin hoffe ich, dass wir das irgendwie per Mitnahmegelegenheit hinkriegen.
    Anmeldung:
    • Wer teilnehmen möchte, postet das bitte hier im Faden, ich sammle dann hier im Eröffnungsbeitrag die Namen ein.
    • Ich möchte die Teilnehmerliste am 12. 08. rechtzeitig schließen. Danach plane ich, die Umlage einzusammeln und dann alles zu buchen. Die Umlage würde alle festen Kosten umfassen (Catering, Werkführung, Konzert, Orgelführung und -Spiel).
    • Die Werkführung ist auf 15 Personen begrenzt. Die Orgelführung würde ich auf 10 Personen begrenzen. Für die Orgelführung müssten wir sicher mindestens 5 Personen sein, sonst wird es zu teuer.
    • Bitte schont meine Nerven und vermeidet Sonderlocken außerhalb der angebotenen Optionen.
    • Bitte schreibt hier, woran Ihr teilnehmen wollt:
      • A - Niendorf-Paket: Führung, Anspiel, Konzert incl. Mittag- und Abendessen.
      • B - Workshop-Paket: Masterclass mit Elena Fischer-Dieskau. Ob es dazu kommt, kann ich noch nicht versprechen. Wenn, dann plant bitte Eure Anwesenheit in Luckenwalde am 22. 11. ab 10:00 Uhr ein.
      • C - Berlin-Paket: Orgelführung am 23. 11. mit Anspielmöglichkeit.
    Helfer:
    • Ich wollte das alles ja gar nicht :-o
    • Wer mich unterstützen möchte, gerne PN an mich, wobei ich im Moment noch nichts Konkretes sehe, wo ich Unterstützung gebrauchen könnte.
    Disclaimer:
    • Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alles noch in Planung ist. Je nachdem, wie die Anmeldungen laufen, behalte ich mir bis zur Zahlungsaufforderung vor, die Veranstaltung auch abzusagen.
    • Wer ein Bahnticket oder das Hotel bucht, tut das auf eigene Verantwortung.
    • Dennoch empfehle ich, das Hotel schon mal zu buchen, dabei aber auf einen stornierbaren Tarif zu achten.
    Interessenten (fett: feste Zusagen Stand Oktober bzw. ab Beitrag #105)
    1. @dilettant: A + B + C
    2. @trialogo: A + B + C
    3. @chiarina: A + B + C
    4. @Ambros_Langleb: A (ohne Mittagessen)
    5. @frosch: A (ohne Mittagessen)
    6. @Klein wild Vögelein: A
    7. @Musikhasser: A + B + C
    8. @trm: A + B + C
    9. @Moderato: A + B
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Nov. 2018
  2. trialogo
    Offline

    trialogo

    Beiträge:
    941
  3. chiarina
    Offline

    chiarina

    Beiträge:
    429
    Ich auch, außer Inliner! :D Könnte die eventuelle Masterclass auch am 23.11. morgens stattfinden? Denn sonst müsste ich auf jeden Fall schon am Mittwoch Abend anreisen. Würde ich aber auch machen, wenn es nicht anders geht. Ich hoffe, das zählt nicht unter "Sonderlocke", ein Begriff, den ich erst mal nachschlagen musste! :O :D

    Herzlichen Dank für die Organisation! Wenn's was zu tun gibt, Bescheid sagen!

    Liebe Grüße

    chiarina
     
    dilettant und trialogo gefällt das.
  4. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.736
    … wäre im Rahmen der individuellen Freizeitgestaltung evtl. am Freitagvormittag möglich. Allerdings wollen wir ja um 12:00 Uhr schon wieder in Berlin sein. Hm.
    Hab ich auch schon überlegt. Ich speichere den Vorschlag erstmal so ab. Wie wir die Masterclass organisieren, hängt ja auch stark vom Interesse ab. Freitag hat natürlich den Vorteil, dass Ihr aus dem Westen am Donnerstag noch Zeit für die Anreise habt. Allerdings wären wir am Freitag "time-boxed" wegen der Abreise nach Berlin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
  5. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.736
    Auch beim Workshop/Masterclass? Würde mich freuen, ich hab es jetzt erstmal so eingetragen!
     
  6. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    7.456
    Vielen Dank für Deine Mühe, lieber Dilettant, und eine Bitte um Entschuldigung, dass wir Dich ein bisserl genötigt haben; aber es bestätigt sich einmal mehr das Wort, dass große Talente manchmal einen ganz kleinen Stupfer brauchen, um zu überlieferungswürdigen Leistungen emporzusteigen. ;) Bahn und Märkischer Hof sind gebucht, und ich möchte mich gerne für »Paket A« anmelden.

    Da die Stieftante DB mich nicht bis 12:00 anliefern kann, steht meine Portion am Mittagessen für Leute mit gottgesegnetem Appetit zur Verfügung. Die Orgelführung am 23. wird sich leider zeitlich nicht ausgehen, weil ich um 16:30 den Zug von Berlin Hbf erreichen muss. Falls es aber gerade an Fehlen einer Nase scheitern sollte, den Beitrag zusammenzubringen, kannst Du meinen Anteil gerne in contumaciam erheben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
    chiarina und dilettant gefällt das.
  7. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.736
    Danke!

    Der "Stupfer" geht zurück: Die Bahn ins Frankenland verkehrt stündlich, fährt bis N nur 3 Stunden, wie Du selber richtig bemerkt hast, und da Du nach allem, was ich abschätzen kann, schon groß bist, darfst Du sicher auf den Samstag etwas länger aufbleiben.

    Ich glaube mitbekommen zu haben, dass Du zeitweise selbst georgelt hast, so dass es Dir vielleicht etwas an Neugier gebricht. Aber es handelt sich um ein schönes Instrument. Übrigens entstehen gerade aktuell Aufnahmen für eine neue CD mit der Orgel.

    Aber nun, sei's drum. Ich merke Dich für Paket A vor! Das "schon groß sein" hat ja nicht nur was mit länger aufbleiben zu tun, sondern auch mit der Fähigkeit, eigenverantwortlich entscheiden zu können ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
    Ambros_Langleb gefällt das.
  8. trialogo
    Offline

    trialogo

    Beiträge:
    941
    Hm, habe keine Idee für ein Stück, denn momentan übe ich für Rheinsberg und im Unterricht machen wir gerade betreutes Üben bzw. Herangehen an ein Neues Stück, das kommt beides nicht in Frage Ich könnte was Altes aufwärmen ... hängt wohl davon ab, was Elena Fischer - Dieskau sich so vorstellt und ob sie sich auf ein eher einfacheres Niveau herabbegeben möchte ... vorstellen kann ich mir eine aktive Teilnahme aber schon
     
    dilettant gefällt das.
  9. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    7.456
    Sehr richtig, ich komme zwar von N, muss aber am nächsten Abend weiter nach A, und da müssen hinter N die Passagiere den Zug manchmal sogar schieben.
     
    dilettant gefällt das.
  10. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.218
    Elena ist völlig unkompliziert sie kann lachen, sie wäre sicher auch bei " alle meine Entchen" Variationen dabei.:idee:
     
  11. frosch
    Offline

    frosch

    Beiträge:
    1.421
    Vielen Dank dem Organisator!

    Melde mich für Paket A an, voraussichtlich auch ohne Mittagessen, für welches ich aber gerne meinen Obolus entrichte, wenn das Paket dadurch passender werden würde.

    Ich werde in L übernachten, dann aber nach dem Frühstück wahrscheinlich wieder abfahren.

    Für lokale Shuttle-Dienste stehen vier Plätze zur freien Verfügung.
     
    Ambros_Langleb und dilettant gefällt das.
  12. trialogo
    Offline

    trialogo

    Beiträge:
    941
    So, dann werde ich die Chance ergreifen und wahrscheinlich Debussys Arabeske hervorholen da fehlten ja noch die letzten 20-30% Also Meisterkurs bin ich dabei schade wenn das Orgeln wegen geringer Teilnehmerzahl ausfallen müsste ...
     
    dilettant und frosch gefällt das.
  13. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    2.525
    Ich bin dabei und melde mich für das Paket A an.

    Wolferl darf mitkommen, ich habe gerade mit der Fa. Niendorf telefoniert.

    Könnte uns jemand Freitagvormittag von Berlin nach Luckenwalde mitnehmen?

    Wenn nicht, nehmen wir die DB in Anspruch.

    Ich freu mich!
     
  14. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    7.456
    Du verwirrst mich. Bis grad eben habe ich gedacht, der Termin wäre am Donnerstag. ;)
     
    Klein wild Vögelein und dilettant gefällt das.
  15. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    2.525
    Huch,

    das wird meine Tochter zwar ein wenig säuerlich stimmen, da sie dann am Donnerstag allein arbeiten muss. Dadurch ändert sich aber nix.

    Ich werde dabei sein!
     
    dilettant und Ambros_Langleb gefällt das.
  16. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    7.456
    Säuerliche Töchter kenne ich im Trio. Das härtet ab.
     
  17. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.736
    Je nachdem, wie das mit der Masterclass wird und wann Du ankommst. Wenn es zeitlich passt, kann ich Dich natürlich mitnehmen.

    Möglicherweise ist es aber schneller, gleich mit der RB nach Luckenwalde zu fahren, als erst zu mir zu kommen (S-Bhf. Karlshorst). Ich meinerseits möchte vermeiden, erst noch durch die Stadt zu fahren.
     
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  18. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.736
    Grad geschaut. 45 Minuten von Berlin Hbf nach Luckenwalde, ca. 1 x je Stunde, das kann ich nicht toppen. Da muss ich selber schon überlegen, ob ich nicht lieber Bahn fahre.
     
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  19. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.218
    da haste aber noch vom Bahnof Luckenwalde eine halbe Stunde zu laufen bist du bei Niendorf angekommen bist, es soll auch eine Busverbindung geben.
     
    Klein wild Vögelein und dilettant gefällt das.
  20. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.736
    @Musikhasser: Wie sieht's aus, biste dabei? Kirche wär ja für Dich auch bequem zu erreichen, insofern A + (B) + C?