Wo steht dieses Gebäude ?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von klaviermacher, 28. Apr. 2015.

  1. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.828
    Also, bleiben wir mal in der Epoche:

    [​IMG]
     
  2. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Römischer Tempel - nicht in Rom, sondern im nachbarländisch-französischen Vienne (Isère)...
     
    Ambros_Langleb gefällt das.
  3. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.828
    Stimmt! Neben dem in Nimes und den beiden in Pula der besterhaltene röm. Podiumstempel, steht in einer der versunkenen Weltstädte der Spätantike. Im schläfrigen Klima der Nachmittagszeit dort im Schatten seinen Kaffee nehmen macht auch den aufgeregtesten Menschen ruhig.
     
    Rheinkultur gefällt das.
  4. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Ein schöner und unterhaltsamer Faden. Leider stammen viele der Bauwerke aus Zeitaltern, bevor es Tasteninstrumente gab. Ein wenig relativieren möchte ich diesen Umstand mit dem nächsten Suchbild.
    Der abgebildete Eingangsbereich des Gebäudes steht in Verbindung mit einer Person, ohne die die Tastenwelt viel ärmer wäre.

    Gespannte Grüße von Rheinkultur
     

    Anhänge:

  5. thomas 1966
    Offline

    thomas 1966

    Beiträge:
    1.852
    Dein Haus?
     
  6. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Zuviel der Ehre. Nein, ist es nicht.
    Obwohl: Beethoven ist tot, Liszt ist tot und mir ist auch schon ganz schlecht... .

    LG von Rheinkultur
     
    klaviermacher und thomas 1966 gefällt das.
  7. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.497
    Ist das Chopins Geburtshaus?
     
  8. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.828
    Aussehen tut es fast wie der Eingang zu Liszts Geburtshaus in Raiding.

    Edit: leider nur fast ...
     
  9. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Das Geburtsjahr ist fast dasselbe - aber eben nur fast. Denn:

    Ist es. 1810 statt 1811 fand dort dieses Ereignis statt. Wenn es darum geht, Geburtshäuser von berühmten Persönlichkeiten unserer Zeit zu Denkmälern umzufunktionieren, dürfte es sich meist um Krankenhäuser und nicht mehr Privathäuser handeln - wer erblickt heutzutage schon daheim das elektrische Licht der Welt?

    Bin gespannt aufs nächste Motiv. Entschuldigung für die verspätete Rückmeldung - musste erst einkaufen gehen und dann dem FC Schalke 04 beim Siegen zuschauen (eine erwartet schwere Geburt).

    LG von Rheinkultur
     
  10. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.268
    na ja, auch klein-Frederic zu Zelazowa-Wola erblickte kein elektrisches Licht ( das gab es damals noch nicht) ;-) ((nebenbei: ein Besuch dort lohnt museal nicht, kaum Exponate))
     
  11. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.497
    Zu welcher Kirche gehört diese wunderbare Kuppel?:

    ov_dsci8574.jpg
     
  12. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Im Pantheon (Rom) befindet sich in der Mitte ein Loch, in der Basilika St. Martin in Bingen am Rhein allerdings nicht...!
     
  13. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Ich gebe es ja zu: Das Wortspiel habe ich bei Heinz Erhardt geklaut... .
     
  14. Klimperline
    Offline

    Klimperline

    Beiträge:
    3.664
    Ist ja auch nicht in Bingen zu sehen, sondern in der Wieskirche, die ich schon als Kind mit meinen Eltern besuchen durfte.

    Wie gehabt, ich gebe weiter, morgen vielleicht mal....
     
  15. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.497
    Leider falsch gegoogled, lieber @Rheinkultur ;-) :-D

    Die Wieskirche ist es auch nicht.

    Wenn Bedarf ist, kann ich einen Tipp geben.
     
  16. Klimperline
    Offline

    Klimperline

    Beiträge:
    3.664
    Och schade, da war ich mir zu sicher. Dann nehme ich St. Martin in Weingarten bei Ravensburg:-D
     
  17. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.497
    Bingo!!!
     
  18. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Wahrscheinlich war ich vom Anhören der Gabler-Orgel so hin und weg, dass ich nicht mehr nach oben gucken konnte... .
     
    Digedag gefällt das.
  19. Rheinkultur
    Online

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.632
    Um es zu präzisieren: Ich war in der Basilika in Weingarten und habe keinen hoch gekriegt - keinen Blick zur Decke...!
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    LG von Rheinkultur
     
    Lustknabe und Digedag gefällt das.
  20. klaviermacher
    Offline

    klaviermacher

    Beiträge:
    8.053
    Nun.. damit es weiter geht, hier das nächste Rätsel. :-)

    IMG_4351.jpg

    LG
    Michael