Wo steckt eigentlich

Dieses Thema im Forum "Sonstige Musikthemen" wurde erstellt von terrigol, 10. Apr. 2013.

  1. beo
    Offline

    beo

    Beiträge:
    1.404
    Vielleicht, ist es eine neue Funktion des Löschens das alle Artikel verschwinden, eventuell wegen der neuen Datenschutzgrundverordnung.
     
  2. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan

    Beiträge:
    19.321
    So oder so isses eine riesige Scheiße. Nix dagegen wenn jemand geht, aber die vielen wertvollen Beiträge, von denen das Forum lebt, einfach löschen ist völlig daneben.
    Ich werde alles dafür tun dass das so nicht mehr möglich ist.
     
  3. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    7.574
    Dann aber flott!
    Wer weiß, wer sonst noch in den Startlöchern steht...
     
  4. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.668
    Welchen Sinn hat das Löschen alter Beiträge? OK, gepostete Witze oder Fotos könnten einem ja nach einiger Zeit peinlich sein:-D, aber ich verstehe den Sinn einfach nicht. Dadurch können ganze Themen nur noch schwer nachvollziehbar werden und das ist unfair gegenüber den verbleibenden Mitgliedern. Genau, wie ich auch die Abmeldung ohne Begründung nicht verstehe. Warum unterlässt man nicht einfach die aktive Teilnahme, wenn man keine Lust mehr hat oder einem was im Forum stinkt:denken:? Man zahlt hier doch keinen Beitrag für die Mitgliedschaft:konfus:.

    Ach, irgendwie bin ich zu blöd für diese Forums-Welt:-(.
     
    Fips7, Peter, fisherman und 3 anderen gefällt das.
  5. 40er
    Offline

    40er

    Beiträge:
    4.171
    Die Beiträge gehören den Autor. Er allein muss über die Weiterverwertung seiner Beiträge entscheiden können.
     
    DonMias gefällt das.
  6. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    9.961
    Oh, da hat jemand die Nutzungsregeln nicht gelesen. :konfus:

     
  7. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan

    Beiträge:
    19.321
    Ja, aber der Forenbetreiber hat ein unbefristetes Nutzungsrecht (seit eh und je).

    Macht ja auch anders keinen Sinn. Man unterhält sich hier über alles Mögliche und wie in einer richtigen Unterhaltung kann man gesagte Sätze ja auch nicht einfach wieder löschen und damit die Unterhaltung irgendwie "rückgängig" machen oder zerstückeln.
     
  8. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.737
    Am Besten antwortet man auf jeden Beitrag mit Volllzitat.:denken:
     
  9. Pi Ano
    Offline

    Pi Ano

    Beiträge:
    543
    Ich finde den Vorgang auch sehr frustrierend und zunächst mal überhaupt nicht nachvollziehbar (vor allem, weil ich die Erklärung nicht kenne), aber Mitgliedern zu verwehren, ihre eigenen Beiträge wieder zu entfernen, ist ebenfalls ziemlich eigenartig. Es kann beliebig viele Gründe für jemanden geben, das zu tun. Warum sind diese Gründe nicht zu respektieren, selbst wenn sie nicht mit der Öffentlichkeit geteilt werden? Das Forum ist groß genug, das zu verkraften. Man sollte bedenken, dass sein Wert von vielen freiwillig geschaffen wird und den Verwaltern ganz unverhofft in den Schoß fällt. Warum dann so eng sein, wenn jemand gehen möchte? Warum nicht jemandem, den man wertschätzt, diese Freiheit lassen?
     
    Andre73, DonMias und frosch gefällt das.
  10. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    9.961
    Weil ein "Forum" dann schnell ad absurdum geführt wird. Man denke nur "wenn alle das so machen würden".
     
    Revenge gefällt das.
  11. 40er
    Offline

    40er

    Beiträge:
    4.171
    Auslegungssache.

    „ Du behältst das vollständige Copyright an deinen Inhalten.“

    Wenn man seine Inhalte editiert und durch einen Punkt ersetzt wie wäre das in diesem Fall? Hat das was mit copyright zu tun?
     
    DonMias gefällt das.
  12. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.668
    So ein Forum ist eine Kommunikation zwischen unterschiedlichen Teilnehmern. Das ist etwas vollkommen anderes, als wenn man etwas Separates veröffentlicht, da hat eine Löschung keine Auswirkungen auf andere Beiträge, die Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit ganzer Themenbereiche. Dies wäre aber hier oftmals der Fall. Es ist halt ein qualitativer Unterschied, ob man das 511. Hundefoto, den 1.317. Witz oder einen fachlichen Beitrag zu Beethhovens op. 111, der Grundlage für z.B. Interpretationshinweise, Fragestellungen oder Lösungen eines technischen Problems zur Folge hat, löscht.

    Um es mal deutlich zu sagen: Alle eigenen Beiträge in Bausch und Bogen zu löschen ist für mich ein Zeichen dafür, dass einem die anderen Teilnehmer hier sch... egal sind. Was für einen nachvollziehbaren Grund kann es dafür geben? Und deshalb bin ich über diese Vorgehensweise von joeach, dessen Abmeldung ich sehr bedauere, sehr enttäuscht:-(.
     
  13. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    1.714
    Volle Zustimmung, Chris. ( Siehe auch mein Beitrag im Feedback von eben ).

    LG, Olli
     
  14. Klafina
    Offline

    Klafina

    Beiträge:
    3.289
    Jeder hat das Recht zu gehen - mit oder ohne Angabe von Gründen.

    Aber in der Tat, es ist so, wie @pianochris66 es schreibt: Manche Beiträge vermisst man nicht, andere hingegen sehr.

    Es war auch ein Faden, den ich gezielt gesucht hatte, bei dem mir das Fehlen von joeach auffiel.

    Ich habe mir bisher einige (sehr) wenige Beiträge ausgedruckt bzw. abgespeichert. Ich glaube, ich werde das von nun an häufiger tun.
     
  15. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.668
    Olli, stell Dir mal vor, Du hättest alle Deine als LMG verfassten Beiträge gelöscht:angst:? Man würde mit Gottschalk nur einen Entertainer, der nicht altern will, assoziieren:-D.
     
    Holger, Barratt und Revenge gefällt das.
  16. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    10.538
    War da nicht noch ein Herr Libermann??
    ;-)
     
    Revenge gefällt das.
  17. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    10.538
    Ich begrüße die dauerhafte Änderung von Beiträgen. Denn ich habe vor vielen Jahren einen Beitrag direkt nach einer E-Mail geschrieben. Und den Beitrag aus Versehen auch mit Vor- und Zuname unterschrieben. Das habe ich erst Monate später zufällig gesehen und geändert. Es ist auch mal passiert, dass ich eine PN schreiben wollte und ein zweites Fenster geöffnet hatte. Die Unterhaltung habe ich aus Versehen als Beitrag im falschen Fenster geschrieben. Es war nichts peinliches oder privates, aber es war beruhigend, es löschen zu können.

    Aber ich finde, dass man kenntlich machen sollte, wenn man etwas ändert. Manch einer erinnert sich an frühere Beiträge und ist verwirrt, wenn dort plötzlich etwas anderes steht.

    Beiträge einfach zu löschen und aus dem Zusammenhang zu reißen finde ich nicht gut.
     
  18. chiarina
    Offline

    chiarina

    Beiträge:
    1.086
    Lieber pianochris,

    ich bin ebenfalls sehr betrübt über den Abgang von joeach, dessen Beiträge ich außerordentlich geschätzt habe! Es ist sehr, sehr schade, dass genau diese Beiträge nun nicht mehr zu finden sind - so, als wäre er nie da gewesen. :cry:Die entsprechenden Fäden sind nun zerstückelt. :-(

    Über die Gründe der Löschung können wir aber nur spekulieren. Ich habe joeach als einen sehr besonnenen und immer freundlichen User kennen gelernt. Vielleicht hat er ganz andere Gründe als wir denken, vielleicht sind wir ihm nicht scheißegal, aber andere Dinge für ihn wichtiger.

    Ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute und hoffe, dass er wieder kommt! Soll es ja geben. :-D

    Liebe Grüße

    chiarina
     
    Leoniesophie, Holger, Barratt und 4 anderen gefällt das.
  19. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    1.714
    Das ist er ja auch :super: - aber ein GUTER :drink::drink::drink:

    LG, Moreau. ;-)
     
  20. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.737
    Ich bin schon viel länger in einem der größten Wassersportforem unterwegs. Da kann man einen Beitrag schon nach kurzer Zeit nicht mehr editieren also auch nicht löschen. Grund waren Streitigkeiten, wo Behauptungen nachträglich verändert wurden und dann bei verbalen Angriffen geleugnet wurden. Es gibt also auch für solche Maßnahmen Gründe.
    Mit gefällt das auch nicht, aber der Betreiber fühlte sich wohl dazu genötigt.