Witzeecke

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Earwig, 30. März 2013.

  1. Earwig
    Offline

    Earwig

    Beiträge:
    101
    Hallo!

    Ich habe mitbekommen, dass viele Leute hier Sinn für Humor haben.
    Hier können alle ihre Lieblingswitze reinstellen. Hier ist mein aktueller Lieblingswitz:

    Will ein Neutron in die Disco. Sagt der Türsteher: "Tut mir leid, Zutritt nur für geladene Gäste." :cool:

    earwig
     
    Debösi gefällt das.
  2. Anatol Analogon
    Offline

    Anatol Analogon

    Beiträge:
    1.174
    Funktioniert so leider nur auf Englisch:

    A 'C', an E-flat, and a 'G' go into a bar. The bartender says: "Sorry, but we don't serve minors."
     
    Debösi gefällt das.
  3. Klimperline
    Offline

    Klimperline

    Beiträge:
    3.116
    Mein momentaner Lieblingswitz, der aber nichts mit dem Klavier zu tun hat:

    Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um...
     
    Akribius gefällt das.
  4. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    19.412
    uhh, das ist alles so intellektuell...
    Sorg mal für ein bisschen "Tiefgang" ;-)

    "Wie nennt man den unsensibelsten Teil des Penis?"
    ?
    ?
    ?
    ?
    - "Mann!"
     
  5. Wespennest 100
    Online

    Wespennest 100 Guest

    Lieber Earwig,

    das ist ein netter Witz. Aber ich habe eine Frage an Dich. Meines Wissens bist Du neun oder 10 Jahre alt. Du hast ganz sicher eine besondere Begabung. Deine Einspielungen zeigen dass. Ich kann aber trotzdem nicht glauben, dass Du hier so ganz allein unter den "Großen" mitmischst. Könnte es sein, dass da Mama oder Papa hilfreich zur Seite stehen?

    Liebe Grüße von Ute
     
  6. Earwig
    Offline

    Earwig

    Beiträge:
    101
    Hallo Wespennest 100,

    Ich bin (noch) 9 Jahre alt. In der 3. und 4. Klasse der Grundschule hatte ich bei der Schülerzeitung mitgewirkt.
    Die Artikel & die Beiträge bei Clavio schreibe ich, Mama und Papa überarbeiten sie nochmal. Meine Eltern wollen nicht, dass ich alleine ins Internet gehe. In ein paar Jahren wird das anders sein ;)

    Viele liebe Grüße

    earwig
     
  7. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    7.843
    früh übt sich ;) - und "in ein paar Jahren" wirst Du dann verantwortlich sein für die Internetpräsentation einiger großer Firmen :D:D:D
     
  8. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    23.478
    exklusiv für dich zu Ostern ein Witz, der deiner Altersstufe angemessen ist :) - also:

    Opa Hase saß feierabends im Abendsonnenschein am Rande des Salatackers und schmauchte sein Pfeifchen. Und wie er so gemüthvoll blaue Wölkchen in den lauen Abend paffte, da sah er doch etwas rötliches zwischen den Salatköpfen umherflitzen.
    "Ja aber hallo, was ist denn das da? Ist da so´n lüttes Fuchskind im Salatacker?" rief Opa Hase.
    "jaha" krächzte ein Fuchsstimmchen zurück.
    "Na denn komm mal her zu Opa Hase und setz dich auf ein Schwätzchen."
    Und der kleine Fuchs hüpfte an den Rand des Salatackers, setzte sich gegenüber von Opa Hase ins Gras.
    "Na sowas, ein Fuchskind", sagte Opa Hase, "sag mal, hast du auch nen Vati?"
    "ja"
    "und was macht der gerade?"
    "der ist beim Bauernhof Hühner fangen"
    "und hast du auchne Mutti?"
    "klar"
    "und was macht die gerade?"
    "die ist hinterm Wald Kaninchen fangen"
    "und sag mal, hast du auch Onkels und Tanten?"
    "nö, nur einen Onkel und eine Tante, und die sind im Wald rumjagen, Hasen und so"
    "hmhm, und sag mal. du bist jetzt gerade ganz alleine hier?"
    "jaha"
    "wirklich?"
    "jaha"
    "sag mal, mein Junge, möchtste mal so richtig einen auf die Fresse haben?"


    :D:D:D
     
    Debösi gefällt das.
  9. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    19.412
    und auch gleich die etwas schärfere Version dazu ;-)

    Zwei Hasen finden im Wald ein Gewehr. Neugierig untersuchen sie es - der eine linst in den Lauf, der andere hantiert am anderen Ende herum. Natürlich löst sich ein Schuss. Das kostet den vorderen Hasen nicht nur ein Ohr, auch sein rechtes Auge hängt heraus. Darauf der "hintere" Hase: "Brauchst gar ned so blöd zu gucken, ICH hab mich auch erschrocken!"
     
  10. Earwig
    Offline

    Earwig

    Beiträge:
    101
    Sitzt ein kleines, weißes Häschen im Wald und weint und weint. Da kommt ein Reh vorbei und fragt:" Warum weinst du so schrecklich?"
    Da antwortet das Häschen:" Ein großer Bär kam vorbei, fragte 'fusselst du?' 'Nein' habe ich gesagt und er hat mich als Klopapier benutzt!"
    Am nächsten Tag trifft das Reh wieder das Häschen. Das Reh fragt:"Warum lachst du so laut?" Darauf das Häschen:"Heute hat er den Igel gefragt!- der Igel hat auch 'Nein' gesagt...!"
    :D:D:D

    earwig
     
  11. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    19.412
    Bin in Fahrt ;-)

    Dominique Strauss-Kahn (nachfolgend als DSK bezeichnet) und der Papst sterben am gleichen Tag. Unglücklicherweise sind sie nicht alleine und so kommt es bei Petrus aufgrund des hohen Andrangs an diesem Tag zu ein paar kleineren Verwechslungen, die dazu führen, dass der Papst in die Hölle fährt und DSK zum Himmel aufsteigen darf. Bei der Abendrevision entdeckt man den Fehler, aber leider sind die Fahrstühle bereits außer Betrieb. Also wird erst am nächsten Morgen der notwendige Austausch vorgenommen.

    So treffen sich beide in der Mittelstation und DSK nutzt den Moment, den Papst zu fragen, was denn alle im Himmel wollten, schließlich sei der nach seiner jüngsten Erfahrung wohl ziemlich überbewertet. Der Papst ist ganz verdattert und stammelt was von "Naja, die Jungfrau Maria sehen".

    Darauf DSK: "Zu spät."
     
    Dommm3E gefällt das.
  12. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    23.478
    ...du schlimmer Schwerenöter :D:D:D
     
  13. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    23.478
    Bürschlein, der Witz ist absolut spitze!!! :D:D:D
     
  14. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    19.412
    Noch einer zur Guten Nacht:

    Ein Mann fährt in regnerischer Nacht einen steilen Berg herunter. Da hupft ein Frosch über die Straße.
    Der Mann steigt auf die Bremse, das Auto schleudert - um Haaresbreite am Abhang vorbei. Der Frosch bleibt unversehrt. Während der Mann sich von seinem Schock erholt, hupft der Frosch herbei und bedankt sich. Für seinen aufopfernden Heldenmut würde er dem Mann nun einen Wunsch erfüllen.

    Nach kurzem Überlgen deutet der Mann auf seinen Hund, der auf dem Beifahrersitz thront. "Mein Hund würde gerne mal bei so einer Rassehundeschau mitmachen. Er muss nicht gewinnen. Nur dabeisein. Das wäre sein höchstes Glück! Kannst Du das machen?"

    Der Frosch besieht sich den Hund: Ein Ohr ist zerissen, Sabber tropft von seinen Lefzen, der Schwanz ist gebrochen und es fehlt nicht nur ein Auge, sondern auch ein halbes Bein. "Nein", sagt der Frosch, "beim besten Willen - das ist unmöglich. Viiiiiiel zu schwer. Das geht nicht! Hast Du nicht einen einfacheren Wunsch?"

    Nach kurzem Nachdenken deutet der Mann auf die dunkle Rückbank. "Meine Frau, die würde gerne mal an einem Model-Wettbewerb mitmachen. Muss ja nicht GNT sein. Weinprinzessin oder Wurstkönigin, irgend sowas. Nur mitmachen - nicht gewinnen. Das wäre schön!".

    Der Frosch zückt seine Taschenlampe ;-) und leuchtet in den Fond. Nach eingehender Betrachtung schaltet er die Taschenlampe wieder aus und sieht den Mann mit seinen großen Augen an: "Kann ich bitte noch mal den Hund sehen?"
     
  15. .marcus.
    Offline

    .marcus.

    Beiträge:
    3.500
    Wo wir schon bei Bären sind:

    Ein Atheist ging in den Wäldern der Rocky Mountains spazieren.
    Als er einen Fluss entlang ging, hörte er ein Rascheln hinter sich im Gebüsch.

    Er drehte sich um und sah einen 2 Meter großen Grizzly-Bären auf sich zukommen. Er lief, so schnell er konnte. Er sah über die Schulter und bemerkte, dass der Bär näher kam. Sein Herz raste furchtbar, er stolperte und fiel zu Boden. Als er sich wieder aufrichten wollte, sah er den Bären direkt über ihm, die linke Pranke nach ihm ausgestreckt und die Rechte zum Schlag ausholend.

    In diesem Moment rief der Atheist, ohne nachzudenken:

    "Oh, mein Gott!"

    Die Zeit stand still. Der Bär erstarrte. Der Wald war still. Sogar der Fluss hörte auf zu fließen. Während ein helles Licht auf den Mann fiel, ertönte eine Stimme vom Himmel:

    "Du hast all die Jahre meine Existenz bestritten. Du lehrst andere, dass ich nicht existiere. Erwartest du wirklich, dass ich dir aus dieser Schwierigkeit heraushelfe? Soll ich dich als einen Gläubigen ansehen?"

    Der Atheist schaute direkt in das Licht und antwortete:
    "Es wäre eine Heuchelei, nach all diesen Jahren für mich ein Christ zu sein, aber vielleicht kannst du ja den Bären zu einem Christen machen?"

    "Sehr gut", sprach die Stimme. Das Licht verlosch. Der Fluss floss wieder. Die Geräusche des Waldes kehrten zurück. Und dann nahm der Bär seine rechte Pranke zurück, führte beide Pranken zusammen, neigte seinen Kopf und sprach:

    "Komm, Herr Jesus,
    sei mein Gast und segne,
    was du mir bescheret hast!"


    lg marcus
     
    rolf gefällt das.
  16. LMG
    Offline

    LMG

    Beiträge:
    3.651
    Bleiben wir in den Rocky Mountains ...

    An einem schönen Herbsttag reitet ein Indianer an einer Fallensteller-Hütte vorbei,
    und erblickt den Trapper, der gerade einen kleinen Stapel Holz gehackt hat.

    Er reitet langsam näher, und wird vom Trapper nun erblickt!
    Beide begrüßen sich, dann fragt der Trapper:

    "He, Indianer, wie wird der Winter ?"
    Der Indianer antwortet: "Recht kalt !". Dann reitet er weiter.

    Der Trapper denkt: "Da muss ich vorsorgen !" Und hackt mehr Holz.

    Am nächsten Tag schaut der Indianer wieder vorbei!
    Und wird erneut vom Trapper gefragt:

    "He, Indianer, wie wird der Winter ?"
    Und der antwortet: "Sehr, sehr kalt!" Dann reitet er weiter.

    Der Trapper denkt: "Dann wird das noch nicht reichen!" Und hackt MASSENHAFT Holz, das er zum bereits vorhandenen großen Stapel dazustapelt !!

    Am nächsten Tag ist er auch schon wieder am Holzhacken, fast kann er nicht mehr, als der Indianer wieder auftaucht ! Und vom Trapper gefragt wird:

    "He, Indianer, wie wird der Winter ?"
    Der Indianer zögert etwas mit der Antwort, dann sagt er: "Unbarmherzig kalt - härtester Winter seit Menschengedenken!" - Dann will er fortreiten.

    Doch der Trapper hält ihn auf, und sagt: "Auf ein Wort, Indianer, woher weißt Du das eigentlich so genau ??"

    Der Indianer antwortet:




    "Wenn weißer Mann hacken so unmäßig viel Holz, Winter wird immer unbarmherzig kalt!"

    LG, Olli !
     
  17. klaviermacher
    Offline

    klaviermacher

    Beiträge:
    8.053
    Zwei Tauben unterhalten sich am Brückengeländer...
    Sagt die Eine zur Anderen "Bist Du eine Taube?"
    Darauf die Andere: "Nein, ich bin eine Taube!"
    Darauf die Eine: "Achso ich dachte Du bist eine Taube"
     
  18. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    16.218
    Ein Koala sitzt in einem Gummibaum und raucht einen Joint, als eine kleine Eidechse vorbeiläuft, hochschaut und fragt: "Hey Koala, was machst du da oben?"
    "Ich rauch nen Joint, Alter", sagt der Koala, "komm rauf und hol dir was ab!"
    Die kleine Eidechse klettert den Baum rauf und zieht sich nacheinander ein paar Joints mit dem Koala rein, bis ihr Mund irgendwann total trocken ist und sie runter zum Fluss will, um etwas zu trinken.
    Die Eidechse ist aber so völlig stoned, dass sie sich zu weit vornüber lehnt und in den Fluss plumpst.
    Ein Krokodil sieht das von der anderen Seite, schwimmt rüber, hilft seinem kleinen Genossen ans Ufer und fragt: "Hey, was´n mit dir los?" "Oh Mann", antwortet die Eidechse,
    "ich saß mit dem Koala im Gummibaum und hab ein paar Joints geraucht, und war nachher zu stoned um aus dem Fluss zu trinken und bin reingefallen!"
    Das Krokodil möchte natürlich sofort die Lage beim Koala auschecken und rennt sofort in den Wald,
    findet ihn oben im Baum und ruft: "HEY DU"!
    Der Koala schaut runter und brüllt: "*** AAAALTEEEER... wie viel Wasser hast du denn gesoffen???"
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. März 2013
  19. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.367
    Also wirklich... ihr Lieben... Haltet an Euch! Hier wird völlig klar warum Mama und Papa Earwig ein berechtigtes Auge auf die virtuellen Exkursionen ihren Filius werfen... ;)

    ****

    Ein wohlbeleibter aber völlig unbegabter Bariton blickt von der Bühne hinab auf die Zuhörerschar und sagt: „Und nun bringe ich ‚Am Brunnen vor dem Tore’ zu Gehör“.

    Ein von der bisherigen Darbietung genervter Zuhörer ruft daraufhin Richtung Bühne: „Gott sei Dank, hier drinnen will Ihnen eh keiner mehr zuhören!“.
     
  20. Nessie
    Offline

    Nessie

    Beiträge:
    1.417
    Dann hoffe ich, Earwig ist im Englischen noch nicht weiter als meine Jungs... :D

    A man walks into a bar, sits down at a bar stool a says barkeep give me a double scotch.
    The barkeep provides the man with his order. The man gulps it down and orders another. The barkeep pours him another. At this point, the man reaches into his pocket and pulls out a tiny little piano, he reaches again into his pocket and pulls out a little man about a foot tall. The little man sits down at the piano and starts playing beautiful music. The man downs his next drink and orders another. The bartender is amazed by the music this little man is playing and asks the patron, where he found him. The patron replies that he was a wish granted by a genie and produces a lamp from his pocket. The patron says to the barkeep: "Go ahead, rub it and a genie will appear. I still have two wishes left, you may use one." The bartender rubs the lamp and sure enough a genie appears. The genie tells the man to whisper into his ear a wish and that he would grant it. The man whispers to the genies ear. BAM! Suddenly the bar is full of ducks. The bartender all freaked out and yells at the patron: "I said million bucks, not ducks!" The patron replies: "Do you really think I wished for a 12 inch pianist?"


    Lg, Nessie