Wie viel Schlaf?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Eva, 28. Juni 2007.

?

Wie lange schlaft ihr?

  1. 0 - 3 Stunden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 3 - 4 Stunden

    1 Stimme(n)
    1,7%
  3. 4 - 5 Stunden

    1 Stimme(n)
    1,7%
  4. 5 - 6 Stunden

    11 Stimme(n)
    19,0%
  5. 6 - 7 Stunden

    12 Stimme(n)
    20,7%
  6. 7 - 8 Stunden

    21 Stimme(n)
    36,2%
  7. mehr als 8 Stunden

    12 Stimme(n)
    20,7%
  1. Eva
    Offline

    Eva

    Beiträge:
    619
    Da ich in letzter Zeit gemerkt habe, dass das Klavier sehr große Auswirkungen auf die Länge meines Schlafes hat, dachte ich, starte ich mal eine Umfrage.

    Wie lange schlaft ihr so nächtlich (oder täglich ;))? Wer nur alle 2 Nächte mal zum Schlafen kommt, bitte den Durchschnitt nehmen :D

    Ich mache mal den Anfang: Im Moment "verschwende" ich dafür etwa 4-5 Stunden, meistens verteilt auf die ganzen 24 Stunden eines Tages (und wenns in der Uni ist :oops:)

    Verzichtet ihr eher für Klavier auf etwas Schlaf oder übt ihr lieber weniger?
     
  2. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    971
    Also ich schlaf so unter der Woche so ca. 5-6 Stunden! Das hol ich dann aber am Wochenende mit bis zu 12 Stunden schlaf wieder nach.:D
     
  3. Ingrid20000
    Offline

    Ingrid20000

    Beiträge:
    641
    komme auch nicht auf mehr wie 5-6 h da ich nachts meist Klavier spiele, also ich verzichte lieber auf Schlaf bevor ich aufs Üben verzichte ;)
     
  4. Sebi
    Offline

    Sebi

    Beiträge:
    65
    Ist schwer zusagen bei mir...
    Ich unterteile momentan 2 Wochen in auschlafen (Spätschichtwoche) und in blitzschlafzuständen ;-) (Frühschichtwoche)
    Wobei ich mich in der Woche mit Frühschicht mindestens eine halbe Stunde Mittags hinlege.
    Das ergibt so in etwa: 8-9 Stunden in der Spätschicht
    und
    4-5 Stunden in der Frühschicht

    Hätte ich eine Stunde Zeit zum üben, wäre aber total müde, würd ich mich eine halbe Stunde schlafenlegen und die andere halbe Stunde zum üben nutzen.
    Da ich der festen Überzeugung bin, dass ich dann genausoviel gelernt habe, weil ich dann effektiver üben kann. Soweit meine Ansicht....

    Jetzt nur die Frage, für was soll ich stimmen?
     
  5. Amfortas
    Offline

    Amfortas

    Beiträge:
    1.281
    Bei mir ist es unterschiedlich. Immer zwischen 4 und 6 Stunden. Kann ich nicht genau sagen.
    Und eigentlich verzichte ich lieber auf Schlaf, als auf Klavier. Ich meine, Schlaf ist eher Verschwendung von Zeit, aber Klavier spielen ist wohl die eine der besten Arten seine Zeit zu nutzen.


    oli
     
  6. Mia
    Offline

    Mia

    Beiträge:
    64
    Wenn ich nachts weniger als 7 Stunden Schlaf bekomme, bin ich am nächsten Tag ziemlich müde. Am WE werden es meistens 8 Stunden Schlaf (oder etwas drüber, solange mein Jüngster mich läßt *g*).
    Ich habe einen festen Wach-/Schlafrhythmus; wenn der durcheinander kommt, fühle ich mich furchtbar ;-)

    LG,
    Mia
     
  7. Tina
    Offline

    Tina

    Beiträge:
    299
    Puh, was für eine Frage. Prinzipiell schlafe ich sehr gerne (und würde darauf auch nur bedingt fürs Klavier verzichten), das kann auch gerne mal länger als 12 Stunden sein, wenn ich Zeit habe. Andererseits mache ich genauso auch ne Nacht durch, wenn es mal sein muss (um zum Beispiel gewissen Leuten ein bisschen Abwechslung beim Referatschreiben zu bringen. Gell, Eva? :mrgreen: )
    Meistens versuche ich aber schon, wenigstens 6 Stunden pro Nacht (bzw. Tag :p ) zu schlafen, weil ich sonst doch die ganze Zeit ziemlich müde bin.

    @Sebi: Nimm doch den Durchschnitt, also 6-7 Stunden! ;)

    Gruß
    Tina
     
  8. killmymatrix
    Offline

    killmymatrix

    Beiträge:
    668
    @Amfortas: Ganz so kann man das aber nicht sagen. Ganz Schlaf käme man ja überhaupt nicht voran beim Klavierspielen. ;)

    Ich schlafe meistens so 5-7 Stunden - an Wochenenden schlafe ich aber meist richtig aus. Wenn ich wirklich müde bin, verliere ich nach und nach die Lust an allem, was nichts mit Schlafen zu tun hat. Normalerweise hocke ich mich aber auch wenn's etwas später ist ans Klavier, gerade abends bin ich da wesentlich entspannter und engagierter... tja, Nachtmensch eben. ;)
     
  9. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    6.906
    Mein Idealtag beginnt so zwischen 10 und 12 und endet nachts gegen 3 :cool:
    Mein Realtag beginnt etwa um 7 und endet zwischen 11 und 12.

    Ich bin eindeutig Nachtmensch, nachts hat man seine Ruhe, wird von niemandem gestört, muss keine Aufgaben erledigen, keine Tür oder Telefon klingelt.
    Außerdem ist die Nacht doch sehr interessant, ich geh gern nachts spazieren, ist viel schöner als tagsüber.

    Und abends Klavierspielen, alleine im Wohnzimmer, ist sowieso die Krönung.

    Stilblüte
    Langschläferin
     
  10. Eva
    Offline

    Eva

    Beiträge:
    619
    Na ja, Sebi scheint deine Meinung doch zu teilen ;)
     
  11. chief
    Offline

    chief Guest

    ich teile deine Meinung schon,
    Schlaf ist wichtig.

    Gruß Chief
     
  12. Amfortas
    Offline

    Amfortas

    Beiträge:
    1.281
    Schlaf ist wichtig...ja schon, aber wieviel Schlaf wichtig ist und wie viel Schlaf unnütz ist, ist die Frage. Wegen Klavier sollte man niemals zu wenig schlafen. Da ich mit relativ wenig Schlaf gut auskomme, habe ich da keine Probleme bisher, weil ich in der größten Not halt nur 4 Stunden Schlaf habe. Meistens langt die zeit aber für 5-6. Aber es gibt auch schon in meinen jungen Jahren viel zu oft tage an denen man tagsüber fast gar keine zeit hat. An solchen tagen spiel ich dann am ag die lauteren Instrumente (Saxophon u. ggf. Klarinette) und nachts Klavier, weil Klavier mit einem Dämpfer auch noch bis 23 oder 24 Uhr für alle ertragbar ist.


    oli
     
  13. keyla
    Offline

    keyla Guest

    ooh... meine eltern ertragen es nichteinmal, wenn ich 20 minuten mit Kopfhörern übe... ich beneide dich!

    seit ich keine Schule mehr habe schlafe ich so 8-9 h am tag
    früher waren es 6-7 und wenn ich mal ne belegarbeit schreiben musste auch so ne wochelang nur 2-3 und die Nacht bevor ich sie abgeben musste gar nicht. Naja- viiiiiiel Kaffeeverbrauch, und ständig Nasenbluten aber ansonsten hält man das schon mal aus
     
  14. Sabri
    Offline

    Sabri

    Beiträge:
    829
    Ich habe 3-4 Stunden angekreuzt (unter der Woche).
    Ich denke auch, dass es von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, wie viel Schlaf er benötigt um sich wohl zu fühlen.
    Meine Schwester braucht z.B. ihre 8 Stunden, sonst bekommt sie garnichts hin ;)

    lg
     
  15. David
    Offline

    David

    Beiträge:
    943
    Nutzt du die Schulzeit zum Schlafen?^^

    mfg
     
  16. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    16.008
    Doch ich. :) Gerade das Schlafen bringt doch erst den eigentlichen Lernerfolg. Wenn die Augen zu sind, hat das Hirn Zeit, um Probleme oder motorische Abläufe zu verarbeiten.
     
  17. Sebi
    Offline

    Sebi

    Beiträge:
    65
    Wie Eva schon sagte.... ich teile auch deine meinung zu diesem Thema pp.
    Hättest du meinen Beitrag richtig gelesen... :-)
     
  18. Eva
    Offline

    Eva

    Beiträge:
    619
    Oder überhaupt...;)
    Sebi, scheinbar ignoriert man dich auch hier, aber mach dir nichts draus, Tina und ich haben deinen Beitrag zur Kenntnis genommen :D

    Hat jemand nen Tipp, wie man das auch ohne Kaffee oder andere Drogen schaffen kann? Und auch die Nebenwirkungen sind nicht unbedingt nötig ;)
     
  19. Amfortas
    Offline

    Amfortas

    Beiträge:
    1.281
    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

    WEenn du beginnst müde zu werden schnell atmen und a wneg bewegen, da wird man wach.


    oli
     
  20. Eva
    Offline

    Eva

    Beiträge:
    619
    Mit dem Bewegen ist das so ne Sache. Wenn ich am Klavier sitze, dann kann ich vielleicht kurz unterbrechen, aber in der Uni...

    Und ich habe halt auch das Problem, dass ich kaum spielen kann, wenn ich müde bin. Ich zwinge mich zwar nach einer durchgemachten Nacht noch zu ein paar Übungsstunden, aber besonders effektiv sind die wohl eher nicht :mad: