Wie spielt man diese Verzierung?

M

Mr West

Dabei seit
18. Juni 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!
Bin gerade beim Wiedereinsteigen ins Klavierspielen (hab als Kind und Jugendlicher gespielt) und bin dabei mich wieder an Chopins e-moll Prelude zu wagen.

Ich bin mir aber leider nicht ganz klar, wie ich die Verzierung in Takt 16 spielen soll.

Hier ein Link zu den Noten: http://www.klavier-noten.com/chopin/preludes/Prelude%20Op.%2028%20Nr.4.pdf

Welche Noten muss spielen? :confused:

Danke für eure Hilfe!

In diesem Sinne
Mr West
 
B

Baxx

Dabei seit
13. Okt. 2011
Beiträge
210
Reaktionen
2
Es handelt sich hierbei um einen Mordent:

Verzierung (Musik)

Mit der oberen Nebennote (h1) anfangen, dann den notierten Ton spielen , danach die untere Nebennote (a1) und erneut den notierter Ton anschlagen und auf dem Zielton (g2) landen.
Für die Repetition des ais1 würde ich übrigens vorher zweimal den zweiten Finger nehmen.
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.639
Reaktionen
11.244
Da ist mir Baxx gerade zuvor gekommen, also h - ais - a - ais, Fingersatz mache ich auch wie wie Baxx.
 
M

Mr West

Dabei seit
18. Juni 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke für die prompten Antworten! Dann weiß ich ja, was ich heute üben muss ;)
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.525
Reaktionen
18.737
Es handelt sich hierbei um einen Mordent:
...guck noch mal in deinen Wiki-Link...;) ...isn Doppelschlag / Gruppetto :)

Ausführung (einfachste Version)
vier 32stel auf dem vierten Achtel von Takt 16: h-ais-gisis-ais - und das wie dort notiert mit 3-2-1-2 (die vier Verzierungstöne auf ein Achtel sind nicht so schnell, dass man da Fingerwechsel etc. bräuchte)

ebenfalls möglich:
so wie oben, aber die Verzierung etwas nach dem vierten Achtel beginnen

ebenfalls machbar: eine 32stel-Quintole (ein Ton mehr)
ais-h-ais-gisis-ais mit 2-3-2-1-2
 
 

Top Bottom