Wer hat das ganze Klopapier gekauft?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Klavirus, 16. März 2020.

?

Wer war es?

  1. Ich

  2. Alle anderen

  3. Frau Merkel

  4. Die Stasi

  5. Der Heilige Geist

  6. Donald T.

  7. Herr Kaiser von der Hamburg Mannheimer

  8. Amtsärsche

  9. Papier ist gar nicht alle, sondern nur unsichtbar

Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    11.258
    Fas-zi-nie-rend. Besonders begrüßlich finde ich die Stelle, dass der anständige Moslem nicht auf fremde Grundstücke oder Friedhöfe defäkieren und nicht in die Bahnhofshalle oder gegen Hauswände pinkeln soll.

    Wäre da nicht die verdrießlich stimmende Idee, dass hinter detailliert spezifizierten Verboten in aller Regel ein verbreitetes Fehlverhalten steckt... :blöd:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2020
  2. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    12.159
    Anlässlich dieser Regeln für die rituelle Reinheit frage ich mich, warum die obligatorische Reinheit dieses Örtchens (1987, Bagdad) derart vernachlässigt wird. Man sollte es mit keinem Fuß betreten, aber was soll man machen, wenn es pressiert und weit und breit keine Alternative zur Verfügung steht?! Zum Glück lagen draußen Pflastersteine herum.

    Klopapier? Fehlanzeige!

    Achtung: Das Foto könnte eine gute Diäthilfe (bei Heißhungerattacken) sein - Würgereize nicht ausgeschlossen!
     
    Barratt gefällt das.
  3. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    20.963
    Jetzt geht es hier doch mit "Foodporn" los. Hätte ich mal lieber keinen auf die Idee gebracht. :-D
     
  4. Curby
    Online

    Curby

    Beiträge:
    2.491
    Erinnert mich an die Toiletten auf so manchem Festival.

    Tja, da ist uns der Muslim einiges vorraus.
     
  5. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    11.258
    Das ist kulturell bedingt und "hat nichts mit dem Islam zu tun". :005:

    Ergänze: "der anständige". Der anständige Moslem sprengt auch niemanden in die Luft. Er darf aber (kulturunabhängig) seine Frau schlagen, der anständige Moslem.
    ***Mod: Diese Aussage ist pauschalisierend, diskriminierend und entbehrt einer differenzierten sachlichen Grundlage. Hierfür wurde eine Verwarnung ausgesprochen. Diskussionen zu dieser Entscheidung innerhalb dieses Fadens werden gelöscht. Beschwerden und Kommentare bitte im Feedbackfaden oder per PN.***
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. März 2020
    Henry gefällt das.
  6. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    20.963
    Wieso? Anständige Christen oder Atheisten machen das auch nicht. Es ist schlichtweg verboten, sogar im Wald.
    Das Bußgeld für Wildpinkeln ist auch recht teuer bei uns. Bis zu 5000 € und bei besonders schweren Fällen bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe.
     
    Barratt gefällt das.
  7. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    8.279
    bei 'vom Dach des Brandenburger Tors'?...:014:
     
    Peter gefällt das.
  8. Curby
    Online

    Curby

    Beiträge:
    2.491
    Ich habe mich nur auf die obige Aussage bezogen. Und dieser folgend ist das christliche Abendland eine Gosse :005:
     
  9. cwtoons
    Online

    cwtoons

    Beiträge:
    7.946
    Die Moslems haben einen Haufen Regeln, die sie beachten sollen. Anscheinend noch mehr als wir; mir sind zu christlichem Ausscheidungsverhalten keine Bibelvorschriften bekannt.

    Ich war in dem einen oder anderen moslemischen Land. Mir ist aber nicht aufgefallen, dass die Ausscheidungswirklichkeit dort besser funktioniert als bei uns - im Gegenteil. Ich glaube allerdings, dass das nicht mit der Religion oder der Kultur zusammenhängt, sondern mit dem Geld.

    Haste Kohle, haste auch ein Wasserklosett. Haste keine, machste in den Garten.

    CW
     
  10. Klein wild Vögelein
    Offline

    Klein wild Vögelein

    Beiträge:
    3.930
    2019 haben wir unser Bad renoviert. Vor die Wahl eines neuen WCs gestellt, empfahl uns der Installateur eins mit Duschfunktion, was ich spontan mit: „Näääää!“ :010: beantwortete.

    Er bot uns an, auf seinem eigenen das K..... auszuprobieren, was ich wiederum freundlich, aber bestimmt, ablehnte.

    Ob ich mich heutzutage, angesichts des Klopapier-Gaus, anders entscheiden würde? :konfus:
     
  11. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.585
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sure_4:34
    ...ggf auch Tante Wiki verwarnen ;-):heilig:
     
    Barratt und Henry gefällt das.
  12. Rheinkultur
    Offline

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.854
    Gute Frage, nächste Frage!

    Hatte in der vergangenen Nacht einen recht unterhaltsamen Traum: Immer wieder kommt es seitens der Supermarktbetreiber zum Rückruf irgendeines Produktes, diesmal war Klopapier dran. Ich stand auf dem Parkplatz mit Blick auf einen großen REWE-Markt und war umgeben von geräumigen Fahrzeugen - alle randvoll beladen mit Klopapier, oftmals in Großpackungen. In Massen strömten die Hamsterkäufer mit vollgepacktem Einkaufswagen ins Marktinnere und wollten ihr vor wenigen Tagen erstandenes WC-Papier wieder loswerden...!

    Ich bin durch mein eigenes brüllendes Gelächter wach geworden. Leider. Diese ganzen grimmig-entschlossenen Visagen. Einfach zu köstlich. Warum passiert das im realen Leben nicht? Liebe Supermarktbetreiber, lasst Euch endlich mal
    was einfallen. Damit ich auch mal meinen Spaß habe.

    LG von Rheinkultur
     
  13. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    2.283
    Naja Bibel ist halt n dehnbarer Begriff, und zum Verhalten beim Vorgang selbst hab ich auch nix gefunden.

    Immerhin hier soll Solches teils als Hilfsmittel beim Backen verwendet werden,

    https://bibeltext.com/ezekiel/4-12.htm

    hier werden menschl. und tierische Ausscheidungen unter die Lupe genommen:

    https://www.bibelwissenschaft.de/fi...wibi/pdf/Kot_Mist_Dreck__2017-10-10_13_16.pdf

    und hier gehts um Kot an sich als zentraler Punkt des Interesses, der m.E. meist ( bis auf die Stelle mit dem Augenwischen ) wohl negativ konnotiert zu sein scheint, außerdem wird "Endor" in den Psalmen erwähnt, klar dass da so viele Bäume wachsen, auf dem Waldmond später, wo doch so gut gedüngt wurde :-D:

    https://bible.knowing-jesus.com/Deutsch/words/Kot

    LG, Olli, Kot-Rechercheur :super:
     
    Barratt, mick und rolf gefällt das.
  14. claclavier
    Offline

    claclavier

    Beiträge:
    138
    Ich wurde zum Essen eingeladen. Anstatt Blumen eine Rolle Toilettenpapier mitgebracht. Das Gastgeschenk ist mit sehr großer Freude angenommen worden. Ich glaube ich werde demnächst mal wieder eingeladen. :007:
    Als Tischdekoration taugt die Rolle natürlich nur bedingt. Ihren Platz auf den Tisch hat dann die dampfende Lasagne eingenommen. Die Rolle hat ihr Örtchen auch noch gefunden.


    IMG_20200320_183900.jpg
     
  15. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    10.989
    Ein klarer Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkungen. Ich hab's an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.

    Gez. Mick (diensthabender Denunziant)
     
  16. thinman
    Offline

    thinman

    Beiträge:
    3.063
    Moooooment!!!
    Es ist doch die eigene "Schwester", bei der er eingeladen war. Die kann wegen einer anderen Erkrankung nur ganz schlecht selbst kochen unnd also hat er ihr (von hinten) unter die Arme gegriffen und ihr geholfen, die Last zu tragen. Was ist daran auszusetzen?
     
    claclavier gefällt das.
  17. claclavier
    Offline

    claclavier

    Beiträge:
    138
    Kannst gerne machen.
    Ich habe einen Passierschein! :012:
    Ich darf raus.
     
  18. cwtoons
    Online

    cwtoons

    Beiträge:
    7.946
    Morgen ist Montag. Noch acht Stunden, dann macht der REWE auf. Werde mich 'mal langsam anziehen.

    CW
     
  19. brennbaer
    Offline

    brennbaer

    Beiträge:
    1.600
    vergiss nicht, das Rambo Überlebensmesser einzustecken!
    Du wirst es brauchen.
    [​IMG]
     
  20. Datenvegetarier
    Offline

    Datenvegetarier

    Beiträge:
    116