Was hat Dich heute unglücklich gemacht

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Henry, 31. März 2016.

  1. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.807
    (1) Tue ich nicht, aber bei bestimmten Schlagzeilen schaltet mein Oberstübchen automatisch auf Durchzug. Warum bitte ist es in Deutschland eine Meldung wert, wenn irgendwer aus dem Adelszoo, den sich die Briten halten, ausgebrochen ist? Hierher würden die sich ohnehin nicht flüchten, wohl wissend, dass sie sofort von einer Heerschar von empathischen Psycholog*, Pädagog* und lutherischen Pfarrerinnen ihrer neugewonnen Freiheit beraubt werden würden.

    (2) Das Personal bin ich. Und es nimmt sich die Freiheit, nicht alles, was ihm vor die Nase gesetzt wird, auch wahrnehmen zu müssen.

    (3) Da hab ich immer meine eigene Lektüre dabei. Langweilige Dinge wie das Lesen von Korrekturfahnen sind die ideale Beschäftigung in dieser sonst nutzlosen Zeit. Und die Friseurin gibt mir sowieso über den wichtigsten Tratsch des Monats einen gut gegliederten Überblick, ohne dass sie mehr Reaktion als "hm" von mir erwartet. Sie ist sozusagen mein Regenbogenpressebüro.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2020
    Peter, Musikanna und Barratt gefällt das.
  2. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    10.901
    Igitt, diese Virenmutterschiffe würde ich eh nie anfassen. Wer weiß, wer da schon draufgeniest hat. *ekel*
     
    Musikanna gefällt das.
  3. Andre73
    Offline

    Andre73

    Beiträge:
    2.534
    Also mich interessiert das britische Königshaus 0, ich lese keine Brigitte, schau kein Brisant etc.
    Trotzdem kenne ich zumindest mal Königin, den ewigen Prinzen Charles, etwas Diana-Story und die Sohnemänner.
    Zum Beispiel mein Fußballinteresse bewegt sich auf der Skala 0-10 auf etwa Stufe -100. Dennoch kenne ich paar Mannschaften, paar Trainer, paar Spieler. Ich mein, so ignorant kann ich ja nun mal gar nicht durch die Gegend rennen, obwohl ich kein TV sehe und kein Radio höre.
    Sonst müsste ich seit Jahrzehnten quasi mit einer Augenbinde und Silence-Kopfhörern durch die Welt laufen. Und mir wirft man in RL vor, ich sei eher ignorant...oha.
     
    Albatros2016 und pianochris66 gefällt das.
  4. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    9.060
    Oh Weh, was habe ich da nur mit einer scherzhaften Bemerkung angerichtet:cry2::005:. Wir können ja ne Umfrage starten: Wissen Sie, wer Harry und Meghan sind, Ja oder Nein:008:. Es geht doch gar nicht um die Feinheiten royaler Angelegenheiten.

    Aber die Rubrik hier in der Plauderecke ist ja eigentlich auch nicht für Scherze gedacht.
     
    Barratt, Evaaa und Peter gefällt das.
  5. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    20.368
    Ahh, die kenn ich auch. Habe mal sehr gerne Elton John gehört.
     
  6. Häretiker
    Online

    Häretiker

    Beiträge:
    3.206
    Zeitungen: nicht in gedruckter Form
    Fernsehen: Kann ich mir - außer Nischensender wie Arte - wirklich nicht antun
    Radio: WDR 5, manchmal Deutschlandfunk (bloß keine Werbung!)
    Titelvielfalt der Zeitschriften: lohnt nicht
    Arztpraxis: Eigene Lektüre
    Frisör: war ich in den letzten 25 jahren einmal

    Google News: Gepflegt die Rubriken "Unterhaltung" und "Sport" überspringen

    Ich habe mir schon vor 40 Jahren gedacht beim durchblättern einschlägiger Zeitschriften (Gala, Bunte, Das Goldene Blatt), wer so was wirklich lesen möchte und ob das Zielpublikum nicht langsam ausstribt. Nein, tut es nicht.

    Celebrities - wie man so schön auf Neu-Deutsch sagt - gehen mir am A***h vorbei. :-)

    Daher musste ich bei "Harry und Meghan" auch überlegen. Kann sein, dass meine ehemalige Bürokollegin die mir mal gezeigt hat und ich hatte keine Ahnung, wer das (Harry und Meghan) war.

    Den Satz von Cayley-Hamilton finde ich viel interessanter. Oder Kosmologie. Oder ... Musik!

    Grüße
    Häretiker
     
    Peter, samea und Barratt gefällt das.
  7. Häretiker
    Online

    Häretiker

    Beiträge:
    3.206
    Ich erinnere mich noch, als das "Mercedes-Wrack" abgebildet war. Mein erster Eindruck, spontan: Fahrgastzelle sieht doch gut aus. Wieso sollte man darin sterben, wenn man angschnallt ist?

    Kam dann raus: Sie war nicht angeschnallt. Das ist dann halt Pech. Bedauerlich, dass deswegen jemend sterben musste. Aber das tut mir nicht mehr oder weniger leid, als wenn es kein Promi gewesen wäre.

    Grüße
    Häretiker
     
    samea und Barratt gefällt das.
  8. Andre73
    Offline

    Andre73

    Beiträge:
    2.534
    Mir auch net, gibt wichtigere Themen. Dennoch kenne ich sie zumindest, obwohl Sie mir am A vorbeigeht, darum ginge es ja.

    Dieses "Promi XY kenne ich nicht, wer weiß denn sowas, iiiihhh" kommt mir im Bezug auf die Hand voll Namen der Hauptcharaktere bei der britischen Königsfamilie nun doch arg aufgesetzt/affektiert vor. Letztlich auch nur eine Form von Bundespräsidenten-Rolle mit etwas Truman-Show-Charakter.
    Wer regelmäßig mal Spiegel liest, oder wegen mir auch Faz oder Tagesschau oder Arte - man stolpert da abundzu nun mal drüber - ganz ohne Brigitte beim Frisör. Ehrlich.
     
    cwtoons gefällt das.
  9. Stegull
    Offline

    Stegull

    Beiträge:
    2.489
    Seit mir vor ein paar Jahren die Anwälte der Frau Beate Zschäpe in den Medien vorgestellt wurden als Herr oder Frau Heer, Stahl und Sturm bin ich der Meinung, die da draußen machen sich lustig über mich.

    Das hat meine Beziehung zu Medien nachhaltig geschädigt.
     
  10. Häretiker
    Online

    Häretiker

    Beiträge:
    3.206
    Dein Problem, nicht meins. :-)

    Die Queen kenne ich noch, das war's. Bei den anderen Namen müsste ich schon überlegen .... das ist nicht affektiert, das ist einfach ... Desinteresse. Wenn ich meine Eltern besucht habe früher, dann liefen da auch die 08/15-Nachrichten, da habe ich dann auch Diana gesehen. Aber wer jetzt gerade von den Royals und Konsorten noch lebt, Ansprüche auf die Krone hat, Nachwuchs gezeugt hat und so weiter ... keine Ahnung. Kriege ich nicht mit und interessiert mich auch einfach nicht.

    Wie gesagt: Wenn Dir das affektiert oder aufgestzt vorkommt, dann empfinde ich das als sehr merkwürdig, denn Du unterstellst mir dann ja, dass ich die eigentlich kenne und nur so tue als ob. Nee, ich bin - im positiven Sinne - ignorant. Ich will meinen Kopf nicht mit so einem Müll (meine persönliche Einschätzung!) zukleistern. Das ist meine Gedankenfreiheit (Artikel 18 der Menschnrechte, glaube ich).

    Grüße
    Häretiker
     
    Barratt und rolf gefällt das.
  11. cwtoons
    Online

    cwtoons

    Beiträge:
    7.143
    Genau, geht mir auch so.

    Die - auch weiterführenden - Kenntnisse über das Haus Windsor, die Beatrix-Sippe in Holland, die spanischen Womanizor/Elefantentöter und natürlich die Grimaldi-Adelspiraten von dem zugigen Felsen in Frankreich gehören zu unserer zivilatorischen Grundausstattung.

    Schließlich haben wir das mit den Blaublütlern damals vor hundert Jahren verbockt.

    CW
     
  12. Dorforganistin
    Offline

    Dorforganistin

    Beiträge:
    2.442
    Mir scheint, Ihr hattet alle keine Oma, die Euch aus den entsprechenden Goldenen Blättern vorgelesen hat :party:

    Ich bekam nach der Hochzeit von William & Kate einen entsprechenden Porzellanteller geschenkt (Besuch aus England wollte mir eine Freude machen - keine Ahnung, wo der Teller heute ist :-D) und eine meiner englischen Brieffreundinnen schickte mir nach der Hochzeit von Harry & Meghan einen Kühlschrankmagneten.
    So kam ich auch Jahre nach Omas Tod immer wieder in den Genuss dieser Informationen. Aber auch ohne die Oma ist die Berichterstattung über div. Königshäuser in der Lokalzeitung nur schwer zu übersehen. Selbst wenn man nur die Überschriften liest...
     
    Andre73 gefällt das.
  13. Häretiker
    Online

    Häretiker

    Beiträge:
    3.206
    Aha. Ich bin vielleicht einfach unzivilisiert ...

    Grüße
    Häretiker
     
    Barratt und rolf gefällt das.
  14. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    20.368
    Ich kann Dir versprechen: Isses nicht. Und selbst wenn ich beim Friseur mal innem Spiegel (hihi, Frisör, Spiegel, hihi) oder so was blättere: Solche Themen tangieren mich genau so wie "jetzt schnell abnehmen mit...". Das "..." dringt schon gar nicht mehr in mein Gehirn ein. Warum sollte es auch.
     
  15. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.565
    Nö. Nicht schwer. Das Uninteressante schafft es einfach nicht durch das „eingebaute“ Filter, nicht einmal ins Kurzzeitgedächtnis.
     
  16. samea
    Offline

    samea

    Beiträge:
    484
    Für mich gilt: Die Namen sind bekannt - alles andere ist uninteressant.
     
    Albatros2016 gefällt das.
  17. Musikanna
    Offline

    Musikanna

    Beiträge:
    1.565
    Tja. Den Namen Harry kenne ich. Meine spontane Assoziation war aber eine ganz andere: Harry+Meghan = Harry + Meg Ryan (ratet mal wieso :-D).
     
  18. rolf
    Online

    rolf

    Beiträge:
    27.201
    Ich auch.
    Als Namen vom derzeitigen brit. Königshaus sind mir nur die Queen, als Synonym für zählebige Mumien Queen Mom, der Prinz mit den großen Ohren und seine verblichene Ex bekannt, zuzügl. ein nicht britischer und unköniglicher "Dodi" welcher gemeinsam mit der Ex über den Jordan ging - - alle anderen, trotz Friseur, Regenbogenblättern, "Klavier"forum, Kassenschlangen etc sind mir namentlich nicht bekannt.
     
  19. Ferdinand
    Online

    Ferdinand

    Beiträge:
    826
    ... und ich kenne davon nur dieses Bild und dieses gefällt mir :-)

    Unknown.jpg
     
    samea gefällt das.
  20. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.807
    Majestät machen eine Daguerreotypie.
     
    samea, Barratt und Ferdinand gefällt das.