Was hat Dich heute unglücklich gemacht

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Henry, 31. März 2016.

  1. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    20.963
    Finanziell schon etwas. Und wenn das Wetter kippt dann richtig.
     
  2. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    9.168
  3. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    11.248
    :009: Oh mein Gott wie grauenvoll, schrecklich... :cry2: :cry2::cry2:

    Ich sag´s gestern noch, BRANDgefährlich.

    RIP, Ihr Ärmsten. :blume: :cry2::cry2::cry2:
     
    Boogieoma und Demian gefällt das.
  4. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    7.946
    Ein Auge ausgeschossen, zwei Finger miteinander verschmolzen, drei Babys mit Rauchvergiftung, ein Dachstuhlbrand, zehn Pkw abgefackelt - aber sonst war es bei uns ruhig.

    CW
     
    rolf gefällt das.
  5. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    11.248
    Bei uns hielt es sich dieses Jahr in halbwegs vernünftigen Grenzen.

    Dafür habe ich erfahren, dass #einMann eine Nachbarin erstochen hat. :018: Sie war professionelle Chorleiterin. Ihr Klavierspiel war mitunter im Sommer bei offenen Fenstern auf der Straße zu hören. Das Verbrechen ereignete sich nicht in zeitlichem Zusammenhang mit dem Silvester-Wahnsinn, war aber vielleicht ein Grund, warum auf dieser Straßenseite dieses Jahr deutlich weniger geböllert wurde.

    Krass. :angst: Die Einschläge rücken näher...
     
  6. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    2.721
    Wobei bei dem Brand des Affenhauses kein Silvesterfeuerwerk beteiligt sein soll sondern Himmelslaternen, die verbotenerweise in die Luft gelassen wurden. Für die Tiere ist es allerdings furchtbar, egal wodurch der Brand verursacht wurde.

    Bei uns gab es vor und nach der Mitternachtsböllerei recht wenig Geknalle, das hat hier deutlich abgenommen und in S-H gab es auch weniger Einsätze von Feuerwehr und Co. :007:

    Wieviele Brände gab es eigentlich bisher durch abgefackelte unbeaufsichtigte Adventskränze und Weihnachtsbäume? :denken:
     
  7. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    11.248
    In meiner Familie erzählt man sich die Legende, dass eine Bekannte meiner Großmutter den brennenden Weihnachtsbaum geistesgegenwärtig löschte, indem sie den traditionellen Kartoffelsalat beherzt über den Brand gekippt und die aufkeimenden Flammen damit erstickt habe. :007:
     
    Klafina und Albatros2016 gefällt das.
  8. Dorforganistin
    Offline

    Dorforganistin

    Beiträge:
    2.514
    Die Nachbarin der Schwiegermutter kam nach der beendeten Böllerei stolz zu uns und sagte "Da haben wir jetzt aber ordentlich Feinstaub gemacht!" und ihr Bruder, der für die Böllerei zuständig war, argumentierte, dass er ja wohl böllern dürfe, wenn selbst in Sydney geböllert würde.
    Nun denn.
    Kurz nach zwölf dann die Feuerwehrsirenen - scheint aber nichts von überregionalem Nachrichtenwert gewesen zu sein.
     
  9. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    2.721
    Mir persönlich geht Silvester total am Alllerwertesten vorbei, wir sind immer froh, wenn der Tag herum ist, für mich der nervigste im ganzen Jahr. Ich bin kein Partymensch, die Sauferei geht mir auf den Keks und es gibt mit Abstand das schlechteste Fernsehprogramm an dem Tag.

    Unser Alternativprogramm war Bohemian Rhapsody, um Mitternacht kurz zum Anstoßen unterbrochen. Ich bin für 45 Sekunden vor die Tür gegangen, hab meinen Nachbarn ein frohes Neues Jahr gewünscht, bin wieder rein und wir haben uns weiter Freddy angeschaut. Mit der Musik von Queen kann man das Jahr gut beenden und begrüßen und ich bin froh, dass jetzt endlich wieder Alltag und Normalität einzieht.:puh: :-D
     
    Scarbo, maxe und Boogieoma gefällt das.
  10. beo
    Offline

    beo

    Beiträge:
    1.773
    Mein Jahr hat mit einer harten Entscheidung begonnen. Ich habe gestern einen Menschen aus meinem Leben geworfen, der sehr wichtig zu werden versprach.

    Ein großartiger Mensch, der sich wegen einer fixen Idee so im Weg steht, dass man im ihm einfach keinen Weg gehen kann. Warum verdammt ist es nur so schwer die eigenen Denkfehler zu erkennen? Und wahrscheinlich war meine Entscheidung für ihn sogar eine Bestätigiung seines Denkfehlers... ich fühl mich so ohnmächtig.
     
  11. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    21.084
    @beo
    Schon mal die Hilfe eines "Moderators" gesucht?
     
  12. beo
    Offline

    beo

    Beiträge:
    1.773
    Nein, in dem Fall keine Option. Da haben sich zwei Wege kurz und heftig gekreuzt.
     
  13. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    21.084
    Womit wieder einmal bewiesen wäre, dass Verbote nur recht unzureichend nutzen, solange keine umfassende Kontrolle da ist! Da aber keiner einen Überwachungsstaat will gibt es nur eine Lösung: Das Strafmaß so hoch anzusetzen, dass man selbst das geringe Risiko des "Erwischtwerdens" nicht mehr eingehen mag, also z.B. bei den Himmelslaternen irgendwas 10.000,- aufw#rts. Gilt übrigens nicht nur für Böllerzeugs, sondern auch für "Müllentsorgung", Belegen von Behindertenparkplätzen usw.
     
    Barratt, Stilblüte und Robinson gefällt das.
  14. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.585
    @cwtoons Silvester und Karneval sind seit ein paar Jahren offenbar die Hauptattraktionen von Köln, weit abgeschlagen auf dem 3.Platz dümpelt der Dom...
     
  15. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.941
    Ich bin überzeugt, dass sich meine Oma in jenem Falle lieber persönlich in die Flammen gestürzt hätte, um ihren kostbaren Erdäpfelsalat nicht sinnlos zu vergeuden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Jan. 2020
  16. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    7.946
    @rolf : Seit die Kölner OBin Reker alle Männer angewiesen hat, von Personen weiblichen Geschlechtes einen Abstand von 1,5 Metern einzuhalten, laufen diese - die Männer - an den einschlägigen Festtagen kopf- und orientierungslos durch die Kölner Straßen.

    Da hilft auch der Dom nicht viel. Der ist ebenfalls voll, aber mit orientierungslosen Kirchenmännern, denen man ihren Hauptspaß vermiest hat: Chorprobe mit Ministranten.

    CW
     
    rolf gefällt das.
  17. Monique.
    Offline

    Monique.

    Beiträge:
    569
    Mich hat dieses schreckliche Unglück in Südtirol traurig gemacht. :cry:
     
  18. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    2.721
    Eigentlich hab ich heute meinen freien Tag, aber ich mach heute Urlaubsvertretung. Ich hab nur knapp 3 Stunden geschlafen, weil ich nicht schlafen konnte, darüber hinaus meine Kopfschmerzen nach Stunden immer noch nicht weg waren. Und jetzt hat sich auch noch mein Kaffeevollautomat verabschiedet.:cry::017::028:

    Mich ohne morgendlichen Kaffee will keiner erleben.

    Der Tag kann kaum noch schlechter werden.:-(:schlafen:
     
  19. Evaaa
    Offline

    Evaaa

    Beiträge:
    253
    Kein schöner Start in den Tag heute. :020: Gute Besserung! Gibt’s denn wenigstens im Büro guten Kaffee? :025:

    Immerhin hat Dein Tag viel Potenzial, besser zu werden.
     
  20. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.987
    Wenn der Tag nicht mehr schlechter werden kann, kann er noch besser werden! Das ist doch wunderbar :-)
     
    Robinson gefällt das.