Was hat Dich heute unglücklich gemacht

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Henry, 31. März 2016.

  1. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.977
    Ich gucke gerade die Helene-Fischer-Show und merke dabei, was wir an Udo Jürgens gehabt haben.

    CW
     
  2. Ferdinand
    Offline

    Ferdinand

    Beiträge:
    705
    .... was guckst Du auch für 'nen Schei ...... selber schuld :super:
     
  3. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.977
    Bei dem üblichen Kevin-allein-im-Grinch-Dickens-etc.-Weihnachtsgedudel blieb nur die Helene. Immerhin gab es ein My-Fair-Lady-Medley mit Thomas Gottschalk als Professor Higgins und Heinz Hönig als Vater Doolittle.

    CW
     
  4. Ferdinand
    Offline

    Ferdinand

    Beiträge:
    705
    Was bin ich froh, daß ich seit ca. 15 Jahren keine Glotze mehr gucke, solche Entscheidungszwänge sind mir gänzlich fremd :-)
     
    Father, Robinson und Peter gefällt das.
  5. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.977
    Und morgen gibt es drei Stunden Florian Silbereisen. Oh mein Gott!

    Aber danach geht die Darts-Weltmeisterschaft weiter....

    CW
     
  6. altermann
    Offline

    altermann

    Beiträge:
    3.579
    Silbereisen ist daran schuld, dass Gary Anderson ausgeschieden ist. Oder so.

    Gauf! :017:
     
  7. Klimperline
    Offline

    Klimperline

    Beiträge:
    3.614
    Dass meine 5 verschwunden ist, die ich doch ursprünglich auch gar nicht haben wollte!:cry::cry2::dizzy:

    Aber dafür hat mich heute morgen seit längerer Zeit endlich wieder die Sonne begrüßt, sozusagen zur Stimmungsaufhellung. :-)
     
  8. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.688
    Wer will schon gerne eine Fünf haben, zahlenmystisch gesehen ist die doch fast ein Nobody. Die Sechs dagegen gilt seit der Antike als vollkommene Zahl, da sie gleich der Summe ihrer Teiler ist (1+2+3). Also geniese sie, aber hab keine Angst vor der Sieben, denn das ist die perfekte Zahl der ersten Dekade schlechthin. Danach gehts nur noch bergab. ;)

    Herzlichen Glückwunsch!
     
    Gernot, Barratt, Henry und 2 anderen gefällt das.
  9. Albatros2016
    Offline

    Albatros2016

    Beiträge:
    2.044
    Also ich bin ganz glücklich, dass bei mir die 5 noch ein paar Jahre vorne stehen darf.:-D
     
    Henry gefällt das.
  10. Monique.
    Offline

    Monique.

    Beiträge:
    479
    Wartet mal ab wenn die 7 davor steht . Dann fängt das Leben erst richtig an :lol:
     
    Gernot, Henry, Peter und einer weiteren Person gefällt das.
  11. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.977
    Also, ich persönlich finde Sylvesterknallerei langweilig und deswegen überflüssig.

    Aber vielen gefällt es. Da ärgern mich die behördlichen, hauptberuflichen notorischen Spaßbremsen, die die Knallerei verbieten wollen und in manchen Städten auch schon erfolgreich waren (Köln, Berlin, Hamburg). Das sind verbiesterte und sauertöpfische Beamte, die sich darüber freuen, dass man mit dem Umweltschutz ein Argument gefunden hat, den Leuten ihren Spaß zu verbieten.

    Jetzt fehlt eigentlich nur noch Greta Thunbergs öffentliche Stellungnahme zur Sylvesterballerei:
    " How dare you??!!"

    CW
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dez. 2019
    Henry gefällt das.
  12. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    20.050
    Vielen gefällt vieles; schlechtes Argument.
    Ich bin wohl einer der tolerantesten Menschen die ich kenne aber dass diese selten dämliche Ballerei verboten wird habe ich mir schon als Kind gewünscht (btw. auch das Rauchen). Es ist ja nicht nur laut sondern vor Allem sehr hässlich anzuschauen, wenn völlig unkoordiniert Hunz und Kunz umherballert. Für mich ist das keine Frage des Umweltschutzes sondern eine Frage von Sinn und Unsinn.
     
    Klavirus, Barratt, Boogieoma und 2 anderen gefällt das.
  13. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    8.998
    Ich hab damals meinen Physiklehrer gebettelt , ob er mir nicht etwas Radium schenken könne, ich wolle mir selbst n Sylvesterböller basteln - so mit schönem grellen Blitz, besser noch als Magnesiumperchlorat. Leider hatte er nur eine geringe Menge im Besitz, welche nicht ausreichen würde die kritische Masse zu erzeugen. Aber ich habe die Idee bisher noch ned aufgegeben - nukleare Sylvesterböller sind umweltfreundlich, die verursachen keinen CO² und SO² Ausstoß.:rauchen:
     
    Issa gefällt das.
  14. Ferdinand
    Offline

    Ferdinand

    Beiträge:
    705

    ... an die Geister, die damit vertrieben werden sollen, glaubt eh keiner mehr und daß der Sinn und Zweck der Ballerei den Geistern galt, weiß ebenso fast keiner der Ballerer
     
    Henry gefällt das.
  15. Ferdinand
    Offline

    Ferdinand

    Beiträge:
    705
    Ich gestehe, als Jugendliche hatten wir die Kracher selber gebastelt mit Schwarzpulver und Holzverkleidung. Oder mit Karbid und Dosen mit Wasser gefüllt. Böller zu kaufen konnten wir uns nicht leisten. Wenn ich daran denke, was passieren würde, wenn die heutige Jugend solche Bomben bauen würde? :geheim:
     
    fisherman und Henry gefällt das.
  16. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.977
    Iich gehe natürlich davon aus, dass die Luft in Köln wegen des Böllerverbotes am Dom am nächsten Tag, dem 1. Januar, deutlich besser als am Vortag sein wird.

    CW
     
    Henry gefällt das.
  17. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.811
    Danke für den Hinweis. Dann nehme ich mir vor, das nächste Jahr noch in voller Länge zu geniessen., weil...Du wirst ja vielleicht, unter Umständen, man weiß ja nie...Recht haben.;-)
     
    Henry und Ambros_Langleb gefällt das.
  18. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.343
    Es ist auch eine Frage der Lärmbelästigung. Für Tiere und Säuglinge ist diese erschreckend und Tiere können sich bekanntlich (meist) nicht die Ohren zuhalten. Weil Böller für mein Gehör hochgefährlich sind gehe ich seit vielen Jahren Silvester nicht mehr vor die Tür und zum Jahreswechsel schon gar nicht. Falls es doch notwendig war dann nur mit Gehörschutz. Ein in meiner Nähe explodierender Kanonenschlag könnte mein Gehör dauerhaft ruinieren, der HNO-Arzt hat mich dringend vor lauten Geräuschen (ab ca. 85 dB wirds gefährlich) gewarnt.

    Es geht auch um die Gefahren der Knallerei die von oft alkoholisierten Pyromanen ausgehen. Körpernah erlebt habe ich als Jugendliche eine auf mich abgeschossene Rakete und einen Chinaböller - die Jacke war danach reif für die Mülltonne. Grässlich finde ich auch diese Batterien mit unendlich erscheinender Menge an Abschüssen. Da werden in Sekunden Unmengen von Geld in die Luft geblasen.
    :-( :dizzy:
     
    Robinson und Barratt gefällt das.
  19. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.343
    Dass ich heute - nach einigen Wochen mit 41 % - wegen des Kälteeinbruchs nur noch 37 % Luftfeuchte im OG habe und einen Venta aufgestellen musste der jetzt auf Stufe 3 lärmt. In Köln konnte ich ins unter der Flügelwohnung liegende Büro flüchten, hier muss ich die Geräuschkulisse leider - wegen der offenen Bauweise - ertragen.
    :cry:
     
  20. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    10.613
    Mir ist der Dreck, der Lärm und die Luftbelastung ... nicht egal, aber zweitrangig. Ich find´s vor allem gefährlich.

    Dieser bekloppte und brandgefährliche "Brauch" würde niemals genehmigt, käme heutzutage jemand auf diese Schnapsidee.

    Der Besitz von Feuerwaffen ist strengstens reglementiert. Einmal im Jahr "darf" jeder Psycho sie in beliebiger Zahl beim Discounter oder, noch schlimmer, im ausländischen Internet erwerben und nach Laune abfeuern (oder, schlimmer, sich für später aufheben).

    Einem Bekannten ist wegen dieses lässlichen "Vergnügens" der Dachstuhl abgebrannt, und wegen der Löscharbeiten wurde das ganze Haus Schrott. Ich vomiere jedes Jahr aufs Neue, dass es den Suffköppen erlaubt ist, anderer Leute Existenzen zu schädigen oder zu vernichten, ohne dass sie auch nur zur Verantwortung gezogen werden können. :008:

    Jedes einzelne verdammte Jahr entstehen Personen- und Sachschäden in Millionenhöhe. Es ist mir ein vollständiges Rätsel, warum das nicht längst verboten wurde. Hoppla, doch... der Umsatz. Der Umsatz, natürlich.


    Ich bin glücklich, dass allmählich diejenigen eine Stimme bekommen, die das Treiben schon immer verurteilten. Mir egal, ob unter dem Umweltlabel oder einem anderen.
     
    Boogieoma, Stilblüte, Klafina und 7 anderen gefällt das.