Tipps für die Zeit zu Hause

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von klaros, 23. März 2020.

  1. klaros
    Offline

    klaros

    Beiträge:
    1.821
    Klavierspiel, üben und Musik hören, bieten sich ja sowieso an, aber - wir haben bei dem Versuch, dem übersichtlichen Fernsehprogramm zu entfliehen, eine französisch-belgische Krimiserie auf Amazon-Prime gefunden. "Profiling Paris"
    Wir sind davon sehr angetan, weil hier nicht die üblichen abgedroschenen Klischees bedient werden, sondern auch immer hintergründig überraschende Einfälle eine Rolle spielen. Apropos, Rolle spielen - es sind neben den Drehbuch-Highlights die umwerfenden Charakteren überzeugender Darsteller, was das Anschauen dieser Serie wirklich lohnend macht. Langweilig ist nie eine Folge.
    Von uns bekäme sie jedenfalls aus dem Stand alle Oskars, Bambis etc.
    Schaut mal rein!
    "Profiling Paris"
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2020
    Henry, Peter, rolf und einer weiteren Person gefällt das.
  2. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.262
    @klaros ja wenn wir uns in die kulturellen Niederungen der Glotze-Tipps begeben dürfen: ich bedauere sehr, die exzellente spanische Serie "Haus des Geldes" schon vor ein paar Monaten gesehen zu haben (Netflix?) - wer die noch nicht kennt, wird nicht bereuen, sie jetzt anzuschauen (und hat dann einen veritablen Ohrwurm!!)
     
    Henry, Peter und klaros gefällt das.
  3. klaros
    Offline

    klaros

    Beiträge:
    1.821
    Danke @rolf, habs bei Amazon Prime gefunden.
    Nein, doch Netflix. :020:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2020
  4. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    1.939
    Also ich beschäftige mich, abgesehen von Noten / Musik, mit Fernsehen und Medien.
    Ich gucke letztlich gerne diese:

    Charmed – zauberhafte Hexen ( „Phoebe, wo ist das Vernichtungs-Elixier???“ ) :-D

    Jamie Oliver – Kochsendungen, oder auch Gordon Ramsay hilft Restaurants ( Zitat: „wiiderlich!!“ )

    Sailor Moon Crystal, z.B. jetzt grad Samstag, wo Usagi ja durch Luna, die Katze, ihre Kräfte als Sailor Moon kennenlernt und wo im 2. Teil dann Ami als Sailor Mercury hinzustößt, als zweite Sailor-Guardian, und sie gegen finstere...egal. :super::lol:

    Paranormales ( Christian Fischer, oder auch Sky DuMont wenn es mal Bestandteil der „paranormalen Sendungen“ ist ), oder auch dieses Geisterjäger-Trio mit der Blonden,:super:

    Medical Detectives immer und gern.

    Bezüglich Medien und Massenmedien:

    Da lese ich auch gerne in sagen wir mal „unkonformen“ Blogs, :teufel: die nicht unbedingt die Meinung der Massenmedien vertreten müssen / wollen.

    Außerdem koche ich gern und spiele gern ältere Computer- oder Videospiele, vorzugsweise RPGs oder military strategy.

    So kann man schon gut Zeit überbrücken, und langweilig wird’s nie.

    LG, Olli!!
     
    Klavirus gefällt das.
  5. hasenbein
    Offline

    hasenbein

    Beiträge:
    7.969
    Den Tipp, ein VPN zu benutzen, das auf italienische IP eingestellt werden kann, um auf bestimmte Angebote kostenlos zugreifen zu können, die Menschen dabei zeigen, wie sie sich gerade ganz doll lieb haben, kennt Ihr ja vermutlich schon.

    Bella giornata,
    Gamba Di Coniglio
     
  6. klaros
    Offline

    klaros

    Beiträge:
    1.821
    "The good doctor" lohnt sich auch. Es ist eine gelungene Mischung aus witzigen bis tiefsinnigen Dialogen. Der Inhalt: Ein junger hochbegabter Arzt ist authistisch und wird von einem Klinikleiter gefördert und protegiert. Das Ganze ist mitreißend und faszinierend gespielt. Zuerst kann man kaum glauben, dass der Hauptdarsteller das sympthomatische Verhalten nur spielt. Es ist eine Meisterleistung des britischen Schauspielers Freddie Highmore.
    Die Serie liegt auch in synchronisierter Fassung vor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2020
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  7. Hekse
    Offline

    Hekse

    Beiträge:
    168
    @rolf

    Der fliegende Holländer war super!! Kennst du noch mehr Kinder kompatibel verfilmte Opern?
    Die Zauberflöte kennt er schon. (Da gibt's ne schöne Version auf You Tube)
    Schwanensee und den Nussknacker auch, aber Ballett ist eher noch so seins..

    Liebe Grüße,
    Hekse
     
  8. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    20.428
    Wenn es um kulturelle Niederungen geht, kann ich mitreden. :-D
    Spiele! Computerspiele!
    Erster Tipp: Minecraft. Jeder kennt es, die meisten der älteren Generation wohl nur vom Namen. Dabei ist das ein Spiel für jedes Alter mit unzähligen Spielmodi unterschiedlichsten Niveaus. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt (ja sogar komponieren kann man), in vielen Schulen wird es für Unterricht eingesetzt und es ist ideal für die ganze Familie. Die Zeit verrennt wie im Flug.

    Zweiter Tipp: Ark. Man wird in die Zeit der Dinos versetzt, lernt viel über Ihr Verhalten und mit ihnen zu leben. Nachteil: Aufwändige Grafik und Animationen -> braucht guten Rechner.

    Dritter Tipp: (der geht vor Allem an mich): Schweinehund überwinden und jeden Tag!!!!!!!!!!!! ZuHauseSport. Etwas besseres kann man seinem Körper in der überflüssigen Zeit eigentlich nicht antun.

    Vierter Tipp (jetzt geht das kulturelle Niveau wieder etwas hoch): Sprachen lernen. Wenn nicht jetzt, wann denn dann?

    ...mir würde noch viel mehr einfallen, habe aber keine Zeit. Muss mir nen Rex zähmen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2020
    Datenvegetarier und Revenge gefällt das.
  9. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    27.262
    @Hekse es müsste auch Filmaufnahmen/Verfilmung vom Freischütz (Carl Maria von Weber) geben - der wäre mit seiner Wolfsschlucht und dem Teufel auch so bissel in Richtung spannende Gespenstergeschichte und in diesem Sinn "nachwuchskompatibel" (und die Musik ist da auch klasse)
    ...ob das berühmte Aida Video (mit Pavarotti und Chiara aus der Scala) mit seinem opulenten "Triumphmarsch" für deinen Nachwuchs in Frage kommt, kann ich nicht beurteilen, aber du könntest das mal ansehen, wenn dir langweilig ist :-)
     
    Barratt gefällt das.
  10. Nachtmusikerin
    Offline

    Nachtmusikerin

    Beiträge:
    883
    Ich gucke ab und zu eine Folge von "The Crown" auf Netflix.
     
  11. klaros
    Offline

    klaros

    Beiträge:
    1.821
    Da hab ich ja was los
    getreten, super - die Resonanz!
     
  12. thinman
    Offline

    thinman

    Beiträge:
    3.025
    "ganz doll lieb haben" Du oller Romantiker.
    sag doch gleich "textilfreie Hechelwestern" :001:
     
  13. Hekse
    Offline

    Hekse

    Beiträge:
    168
    @rolf
    Danke!!! Ich werde es testen...

    Vorschlag zum Niveauverlust: Teleaerobic im 80ties Style und dann möglichst grell geschminkt mit maximalem Einsatz mithampeln...
    Vorher besser die Rolläden runter.
     
  14. thinman
    Offline

    thinman

    Beiträge:
    3.025
    Teleaerobic erfordert zwingend ne Zahnseide durch´n Ar§§§
     
    Peter und Hekse gefällt das.
  15. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.701
    Und ich dachte, es sei ein Egoshooter.
    :dizzy: :-D
     
  16. Perdita
    Offline

    Perdita

    Beiträge:
    81
  17. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.044
    Och, ich weiß mich schon zu beschäftigen - stimme halt alle paar Stunden mein Klavier um....gut, bei 460hz hat es mir mittig den Stimmstock zerbröselt.... bin also weiterhin gut beschäftigt. :rauchen:
     
  18. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.701
    Hekse gefällt das.
  19. Barratt
    Offline

    Barratt Lernend

    Beiträge:
    10.948
    Ich nutze die Auszeit für vertiefte Studien über Geologie. Aus irgendeinem Grund interessiere ich mich seit einigen Jahren schon dafür, immer mal wieder kreuz und quer gelesen. Jetzt ist Zeit, das mal systematisch anzugehen. :chr01:
     
    Henry, Revenge und klaros gefällt das.
  20. Pianojayjay
    Offline

    Pianojayjay

    Beiträge:
    5.929
    Wo habt ihr alle die Zeit her? Mein Tag beginnt morgens um 6, meine Frau startet um 7 mit der Arbeit. Dann heißt es Frühstück für das Kind machen, für frau und mich, Kind fertig machen, spielen, einkaufen und spazieren gehen. Irgendwann Mittagessen für das Kind, dann Mittagsschlaf. Sobald der kleine schläft fahre ich ins Büro, wo es auch weitergeht. Meine Frau übernimmt dann. Abends zu Hause essen, Kind fertig machen, irgendwann schläft er ein und wir können dann auch nicht mehr. Wir haben jetzt erstmal einen Sandkasten und anderes in den Garten gestellt, er hat sich gefreut!

    Klavier üben? Null Energie..... Serien oder TV schauen? Schlafe ich direkt ein....