The Honky Tonk Professor

Dieses Thema im Forum "Klavier und Jazz" wurde erstellt von James P. Johnson, 8. Apr. 2007.

  1. James P. Johnson
    Offline

    James P. Johnson Guest

    Liebe Leute!

    Es gab da einmal eine TV-Show mitte der 80'er. Dick Hyman erklärt da die Entwicklung und Bedeutung des Klaviers im, bzw. für den Jazz. Angefangen mit Scott Joplin und Ragtime, Thomas "Fats" Waller mit diversen anderen Stride-Interpreten, über Swing, Bebop, bis hin zu Bill Evans, Keith Jarrett und Cecil Taylor.

    Es handelt sich um 6 einzelne Teile, zu finden unter YouTube -> The Honky Tonk Professor

    Dick Hyman (er wurde in diesen März 80 Jahre jung) gilt auch heute noch als der einzige Jazz-Pianist, der alle wichtigen Klavierstile im Jazz beherrscht und interpretieren kann... Davon abgesehen hat er mit fast allen Jazzgrößen gespielt, hat Fats Waller in der Carnegie Hall gehört und war ein Schüler von Art Tatum...

    Ist ein suuuuuper Teil und total informativ!!

    Viel Spaß!!

    lg James